info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PrintSoft Systems GmbH |

PrintSoft präsentiert zahlreiche Verbesserungen für seine Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Produktupdates: Umfangreiche Neuerungen für PReS Suite


München/Hamburg. PrintSoft, Experte für Dokumenten-Output-Management (DOM), präsentiert zahlreiche Verbesserungen für seine PReS Suite. Die flexiblen Software-Komponenten ermöglichen die Erstellung und Produktion von personalisierten Dokumenten für Transaktionsdaten- und Direktmarketinganwendungen. Die Komponenten +PReS Automate, Send, Secure, Finish, und Share sowie PReS und PReS Designer wurden nun mit neuen oder verbesserten Merkmalen ausgestattet.


Egal ob Texte, Fotos, Grafiken, Barcodes oder gemischte Daten – PReS von PrintSoft erlaubt dem Anwender, dynamische Dokumente anzulegen. Inhalt und Layout variieren dabei je nach Empfänger. Die einzelnen Komponenten der Suite wurden nun mit einer Reihe von Verbesserungen ausgestattet:


PReS Automate 1.0.3

+PReS Automate ist als Workflow-Management-System auf die Anforderungen einer Massenproduktion von Dokumenten ausgerichtet. Dabei können alle Prozesse, vom Datenempfang über die Produktion und Kuvertierung bis zur Archivierung, automatisiert werden.

Das Produktupdate enthält beispielsweise folgende Veränderungen:
• Zusätzliche Unterstützung für SQL Server 2008 R2 Management Objects
• Unterstützung für gleichzeitige PReS-Tasks im selben Arbeitsverzeichnis
• Unterstützung für Windows 7 64-Bit- und RedHat 5 64-Bit-Systeme

+PReS Send 1.0.2

+PReS Send ist eine Windows-Desktop-Anwendung, die Dokumente zur weiteren Verarbeitung in eine integrierte HybridMail-Lösung übergibt. Dokumente können auf diesem Wege in einem internen oder externen Druckzentrum ausgedruckt, weiterverarbeitet und versendet werden – entsprechend vordefinierter Parameter.
Nun sind auch neue deutsche und französische Versionen über separate Installationsprogramme sowie eine sprachlich angepasste Online-Hilfe möglich.

PDF Secure 1.0.1

PDF-Secure ermöglicht die Verschlüsselung von PDF-Dateien mit einem Benutzer- bzw. Master-Passwort. Damit lassen sich auch Verschlüsselungen und Berechtigungseinstellungen entfernen und digitale Signaturen zuweisen. Zudem bietet die Software eine Linearisierung für eine verbesserte Anzeige von Dokumenten, die von einem Webserver heruntergeladen wurden. Außerdem können beschädigte PDFs repariert und die Dateigröße standardmäßig optimiert werden.

Die neue Version unterstützt PDF/A und enthält eine Verschlüsselung von mehreren Dateien in einem Verzeichnis mittels Wildcard sowie eine aktualisierte Dokumentation mit geänderten Installationspfaden für die PReS 6-Serie.

+PReS Finish 1.1

+PReS Finish ist ein unternehmensweites Korrespondenz-Management-System, das die zentrale Sammlung von Druck-Jobs für Produktion und Ausgabe ermöglicht. Diese Aufträge können von überall innerhalb einer Organisation initiiert werden, indem eine Peer-to-Peer-Server-Architektur zur Anwendung kommt. Kundendokumente können bei einem beliebigen Server im Netz eingehen und von einem völlig anderen Server verarbeitet werden.

Version 1.1 enthält beispielsweise folgende Verbesserungen:
• Integration von Seiten- und Farbmetadaten in PDF-Spool-Dateien
• Mehrkunden-Authentifizierung
• Erweiterte Formatunterstützung für PostScript®-PReS
• Verbesserte Behandlung des Dokumentstatus in der Operator-Konsole
• +PReS-Finish-Engine unterstützt nun RedHat 5 32 und 64 Bit; der +PReS-Finish Agent unterstützt Windows 7 32 und 64 Bit.

+PReS Share 2.0

+PReS Share ist ein webbasiertes System zur Erstellung und Verwaltung personalisierter und dynamischer Dokumente – von der Kundenkorrespondenz bis hin zu zielgerichteten Mitteilungen auf Rechnungen und Kontoauszügen (Transpromo).

Hier wurden ebenfalls zahlreiche Verbesserungen durchgeführt, wie:
• Neu gestaltete Benutzeroberfläche sowie neue Schaltflächen für Verwaltung, Bearbeitung, Genehmigung und Produktionsübergabe
• Verbesserte Ansichten für Dokumentenverwaltung und für die Einzelbearbeitung von Varioblöcken und Dokumentenüberprüfung
• Unterstützung für einmaliges Anmelden (Single Sign-on - SSO)
• Benutzeroberfläche in deutscher, englischer und französischer Sprache


PReS und PReS Designer 6.1.1

Das Aushängeschild von PrintSoft, die PReS-Anwendung zur Dokumentenerstellung, bietet eine einzigartige universelle Plattform für alle Druckanwendungen und unterstützt alle herkömmlichen Produktionsdrucker und Druckströme. Mit PReS werden die Ausgabedaten aus den Kernanwendungen über definierte Datenschnittstellen eingelesen und in das gewünschte Dokumentendesign und Druckformat umgewandelt.

PReS Designer ist die benutzerfreundliche Oberfläche für PReS. Die einfach zu bedienende Drag-und-Drop-Funktion vereinfacht das Dokumentendesign, ohne dabei auf die Leistungsfähigkeit der traditionellen Dokumentenerstellung zu verzichten. Darüber hinaus enthält PReS Designer auch eine White-Space-Management-Funktion, die es ermöglicht, Dokumente in Abhängigkeit von den Eingangsdaten und dem Leerraum mit Sonder- und Aktionsangeboten aufzuwerten.

Neben diversen Updates gab es auch im Bereich Qualitätssicherung eine Änderung: So wurden PReS und PReS Designer 6.1.1 zusätzlich regionalen Akzeptanztests unterzogen.

Auszug aus den Verbesserungen:

PReS 6.1.1
• Unbegrenzte Anzahl von Subroutinen-Referenzen
• Neue Optionen für die Protokollierung der Drucksteuerung
• Assistenten für XML-Input-Korrekturen für Validierungsebene und zuletzt verwendete Dateiliste
• Unterstützung für mehrere Datenquellen
• Unterstützung für ICC-Farbprofilerstellung in der PDF-Ausgabe
• Schmuckfarben-Unterstützung für PDF, AFPDS, IPDS und PostScript


PReS Designer 6.1.1:
• Unterstützung für mehrere Datenquellen
• PDF-Pass-Through
• Berichtfunktion nun auch für benutzerdefinierte Subroutinen zu
• Unterstützung für ICC-Farbprofilerstellung in AFPDS
• Zahlreiche Diagramm-Verbesserungen
• Aufnahme des DTM8000 EasyMailer Datamatrix Barcode
• Importfunktion unterstützt jetzt Standard-RIP und BCP-Full-Colour-Konfigurationen für IJS


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Stumvoll (Tel.: +49 (0) 89 17 30 19 24), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 640 Wörter, 6071 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PrintSoft Systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PrintSoft Systems GmbH lesen:

PrintSoft Systems GmbH | 22.11.2011

Nach der Übernahme: PrintSoft und Objectif Lune wachsen enger zusammen

München/Hamburg. Seit 1. Juli ist PrintSoft, Experte für Dokumenten-Output-Management (DOM), ein Unternehmen von Objectif Lune. Derzeit arbeiten beide Unternehmen gemeinsam an der Entwicklung von neuen Produkten. Diese werden erstmals auf der Drupa...
PrintSoft Systems GmbH | 10.12.2010

Neujahrsvorsätze für die Geschäftskorrespondenz

Rechnungsversand per Mail oder Brief? Immer mehr Unternehmen stellen auf die elektronische Variante um. Trotzdem: Ganz ohne Briefpost geht es nicht. Denn gesetzliche Vorschriften fordern für bestimmte Geschäftstransaktionen gedruckte Originale oder...