info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DOCUFY GmbH |

Messe SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg 2011: Software für Risikobeurteilungen DOCUFY Machine Safety auf der SPS/IPC/DRIVES

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


DOCUFY Machine Safety, die webbasierte Standardsoftware für die Erstellung von Risikobeurteilungen, ist auf der SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg vom 22. - 24.11.2011 gleich zweimal präsent: Die beiden DOCUFY-Partner OMRON Electronics und Wieland Electric zeigen auf ihren Ständen, wie einfach, schnell und zudem rechtssicher Risikobeurteilungen zur CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie und der DIN EN ISO 12100 damit erstellt werden können.

Bamberg, 07.11.2011 ? DOCUFY, der Spezialist für professionelle Redaktionssysteme in der Technischen Dokumentation, zeigt mit seiner webbasierten Software DOCUFY Machine Safety, wie weit sich auch komplexe Vorgänge und Dokumente wie die Risikobeurteilung automatisieren lassen.

Die Software gibt eine systematische und strukturierte Arbeitsweise vor. Hierdurch werden automatisch die formellen Anforderungen nach DIN EN ISO 12100 ?Allgemeine Gestaltungsleitsätze, Risikobeurteilung und Risikominderung? erfüllt. Nach Abschluss der Beurteilung erzeugt die Software die Nachweisdokumentation nach DIN EN ISO 12100 und die Konformitäts- bzw. Einbauerklärung vollautomatisch als PDF. So kommt der Maschinenbauer schnell und effizient zu den benötigten Dokumenten.

Die wesentliche Vereinfachung und Zeitersparnis bei der Risikobeurteilung wird durch die Arbeit in Modulen erreicht. Einmal angefertigte Beurteilungen von Baugruppen werden als Modul abgespeichert und können so wiederverwendet und miteinander kombiniert werden. Die Arbeitszeit für das Erstellen der Risikobeurteilung in der Konstruktionsabteilung wird so erheblich reduziert. Die Mitarbeiter können ihre Zeit wieder ihrer Kernaufgabe widmen: der Konstruktionsarbeit.

Funktionen wie z. B. eine firmenübergreifende Verwaltung von To-do?s, die Verwaltung von Vorlagen für technische Lösungen, die integrierte Normenverwaltung und die Versionsverwaltung sorgen dafür, dass sich die Qualität der Risikobeurteilung merklich verbessert. Das spart nicht nur Zeit, sondern erhöht auch die  Rechtssicherheit.

Mehr als 150 Unternehmen nutzen bereits diese Spezialsoftware, die seit Anfang 2011 auf dem Markt ist. Als Webanwendung ist DOCUFY Machine Safety nach der Installation des Servers sofort auf allen Arbeitsplätzen im Unternehmen verfügbar.

DOCUFY Machine Safety ist bei den DOCUFY Partnern OMRON Electronis an Stand 9-350 und Wieland Electric an Stand 9-340 zu sehen.

Weitere Infos dazu gibt es unter www.docufy.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Judith Will (Tel.: +49 951 - 20859 - 6), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2077 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DOCUFY GmbH

Über DOCUFY GmbH

DOCUFY ist ein Hersteller professioneller Redaktionssysteme für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation.
Rund um seine Softwareprodukte bietet DOCUFY zudem Beratungs- und Entwicklungsleistung sowie einen leistungsstarken Support.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bamberg und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Über ein Partnernetzwerk vertreibt der Spezialist seine mehrsprachig ausgelegte Software weltweit.

Die Softwarelösungen von DOCUFY

COSIMA go! ist das ausgereifte, sofort einsatzfähige und jederzeit an Kundenbedürfnisse anpassbare Redaktionssystem für alle Dokumentationsprozesse – egal, ob für Maschinen- und Anlagenbau, Mess- und Regeltechnik, Medizintechnik oder Software.

COSIMA enterprise ist das bewährte Standard-Redaktionssystem, das sich flexibel an Anforderungen anpassen und erweitern lässt. Kundenspezifische Informationsmodelle können mühelos konfiguriert werden, Bestandsdaten und vorhandene Datenstrukturen werden einfach übernommen.

DOCUFY Machine Safety ist die Spezialsoftware, mit der Unternehmen die Vorgaben der Maschinenrichtlinie umfassend und maximal effizient erfüllen. Die rechtskonforme Erstellung von Risikobeurteilungen zur CE-Kennzeichnung wird damit vereinfacht, beschleunigt und verbessert.

TopicPilot ist eine Out-of-the-box-Lösung zum einfachen Publizieren aller unternehmensweit verfügbaren Informationen auf mobilen Endgeräten, im Intranet und im Web. TopicPilot kann mit den vorhandenen Datenbeständen sofort eingesetzt werden. Eine leistungsfähige Volltextsuche ist wesentlicher Bestandteil der Anwendung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DOCUFY GmbH lesen:

Docufy GmbH | 11.05.2016

Gemeinsame Sache: Sprachanalyse-Anbieter Acrolinx und Spezialist für Redaktionssoftware DOCUFY schließen Partnerschaft

Bamberg, 11. Mai 2016. – Unter Corporate Design können sich die meisten Unternehmen etwas vorstellen – schwieriger wird es, wenn von Corporate Language die Rede ist. Darunter versteht man die spezifische Sprache eines Unternehmens. Diese ist ein...
Docufy GmbH | 11.05.2016

Sprachanalyse-Anbieter Acrolinx und Spezialist für Redaktionssoftware DOCUFY schließen Partnerschaft

Bamberg, 11. Mai 2016. – Unter Corporate Design können sich die meisten Unternehmen etwas vorstellen – schwieriger wird es, wenn von Corporate Language die Rede ist. Darunter versteht man die spezifische Sprache eines Unternehmens. Diese ist e...
DOCUFY GmbH | 20.04.2016

Zur tekom Frühjahrstagung in Berlin: Neue Multi-Level-Dokumentation von DOCUFY trifft Puls der Zeit

Bamberg, 19. April 2016. – Auf der tekom Frühjahrstagung, dem Branchentreff der Technischen Kommunikation, zeigte DOCUFY dem Fachpublikum, wie zeitgemäße Technische Dokumentation heute funktioniert. Neben den aktuellen Releases seiner profession...