info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DVC Deutsche Venture Capital |

Das dänische Biopharmaunternehmen TopoTarget A/S notiert an der Kopenhagener Börse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München – Das in Kopenhagen ansässige Biopharmaunternehmen TopoTarget A/S, ein Portfoliounternehmen der DVC Deutsche Venture Capital, ist seit dem 10. Juni 2005 an der Copenhagen Stock Exchange (KFX) notiert. Der erfolgreiche Börsengang der TopoTarget A/S ist der erste eines Biotechnologieunternehmens an der dänischen Börse seit 2001. Die Aktienemission, die auf hohes Interesse seitens dänischer und internationaler Investoren stieß, war mehr als sechsfach überzeichnet. 11,5 Mio. Aktien wurden zu einem Kurs von 22,50 DKK (3,02 Euro) ausgegeben, das Emissionsvolumen des Unternehmens betrug 258,75 Mio. DKK (34,74 Mio. Euro). Die Aktien von TopoTarget werden unter dem Ticker Symbol TOPO gehandelt.

Dr. Jörg Neermann, Managing Partner der DVC, sagte: „Der erfolgreiche Gang an die Kopenhagener Börse unterstreicht TopoTargets signifikantes Marktpotential und ermöglicht es dem Unternehmen, sein viel versprechendes Produktportfolio konsequent weiterzuentwickeln sowie eine europäische Vertriebsorganisation aufzubauen.“
Innerhalb eines Jahres gelang mit TopoTarget dem dritten Unternehmen aus dem Life Sciences Portfolio der DVC ein erfolgreicher Börsengang, nach Epigenomics AG (Frankfurter Börse, Juli 2004) und Ardana plc (London Stock Exchange, März 2005).
Das Biopharmaunternehmen TopoTarget ist fokussiert auf die Forschung und Entwicklung von Small Molecules Wirkstoffen gegen Krebs und führend im Bereich der Histone Deacetylase Inhibition (HDAC). Seit seiner Gründung im Jahr 2000 ist das Unternehmen sowohl organisch als auch durch Übernahmen gewachsen. Im Jahr 2002 erwarb TopoTarget das britische Unternehmen Prolifix Ltd sowie 2005 das deutsche Unternehmen G2M Cancer Drugs AG und erweiterte sein Produktportfolio als auch seine Krebsforschungs- und Entwicklungskapazitäten. TopoTarget hat 65 Mitarbeiter und Niederlassungen in Oxford (Großbritannien), Frankfurt und Karlsruhe (Deutschland).
Durch die Einnahmen aus dem Börsengang wird TopoTarget seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten verstärken und den Aufbau einer europäischen Vertriebsorganisation initiieren, um die für Ende 2006 geplante Markteinführung des ersten Produktes Savene erfolgreich durchzuführen.

DVC Deutsche Venture Capital
Die DVC Deutsche Venture Capital mit Sitz in München ist einer der führenden Venture Capitalisten, fokussiert auf europäische Wachstumsunternehmen in den Bereichen Informations-, Telekommunikations-, Halbleiter- und Industrietechnologien sowie Life Sciences. Im Bereich Life Sciences investiert die DVC u.a. in therapeutische und diagnostische Produktentwicklungen sowie Plattformtechnologien und Medizintechnik. Das von der DVC gemanagte Fondsvolumen beläuft sich auf 300 Mio. Euro. Die DVC investiert als Lead- oder, in größeren Finanzierungsrunden, als Co-Lead-Investor ca. 1 - 10 Mio. Euro in junge Wachstumsunternehmen. Jeder Bereich wird durch ein erfahrenes Team von Investmentmanagern, bestehend aus Branchen-, Technologie- und Finanzierungsexperten, betreut. Seit ihrer Gründung 1998 hat sich die DVC an ca. 70 Unternehmen beteiligt.

Weitere Informationen unter www.dvcg.de und www.topotarget.com


Web: http://www.dvcg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heidrun Moll, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2462 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DVC Deutsche Venture Capital lesen:

DVC Deutsche Venture Capital | 25.07.2005

Das Schweizer Unternehmen GlycArt Biotechnology AG wird von Roche übernommen

Dr. Jörg Neermann, Managing Partner der DVC: „Wir freuen uns über die sechste erfolgreiche Exit-Transaktion aus unserem Life Sciences Portfolio innerhalb von zwölf Monaten. Nach drei IPOs und zwei Trade- bzw. Asset Sales an Biotech-Unternehmen ha...
DVC Deutsche Venture Capital | 04.04.2005

DVC Deutsche Venture Capital kann im 1. Quartal 2005 weitere erfolgreiche Transaktionen und Exits im Life Sciences Portfolio erzielen

Dr. Jörg Neermann, Managing Partner der DVC, sagte: „Entsprechend unserem Ansatz, neue Biotechnologieunternehmen aufzubauen und zu etablieren, freuen wir uns über weitere erfolgreiche Transaktionen unserer Portfoliounternehmen. Nach einem gelungen...
DVC Deutsche Venture Capital | 27.01.2005

Das britische Unternehmen Powerlase Limited sichert sich £ 7 Mio. (rund 10. Mio. Euro) von internationalen Venture Capital Unternehmen

Die diodengepumpten Hochleistungs-Festkörperlaser von Powerlase werden in Industriebereichen eingesetzt, in denen eine hohe Durchschnittsleistung für die Volumenfertigung erforderlich ist. Die Technologie kann Laserstrahlen auch über Glasfaser üb...