info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BLAU Mobilfunk GmbH |

blau.de und blauworld jetzt bei fünf neuen Vertriebspartnern mit über 500 Filialen erhältlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


blau Mobilfunk GmbH erweitert Vertriebsnetz


Sei schlau, telefonier blau! heißt es ab November auch für die Kunden von fünf neuen Partnern der blau Mobilfunk GmbH. Die blau.de und blauworld Startpakete gibt es deutschlandweit jetzt auch in allen Staples Filialen sowie an Bahnhöfen und Flughäfen...

Hamburg, 14.11.2011 - Sei schlau, telefonier blau! heißt es ab November auch für die Kunden von fünf neuen Partnern der blau Mobilfunk GmbH. Die blau.de und blauworld Startpakete gibt es deutschlandweit jetzt auch in allen Staples Filialen sowie an Bahnhöfen und Flughäfen in Stores, die zu Valora Retail Deutschland gehören. Zudem wird blau.de zukünftig auch bei ProMarkt, in Märkten der coop eG sowie bei redcoon.de erhältlich sein.

Die blau Mobilfunk GmbH baut ihr Distributionsnetz für die Marken blau.de und blauworld weiter stark aus. Seit November sind die günstigen SIM-Karten deutschlandweit in 60 Staples Filialen erhältlich. Staples ist der weltweit größte Händler für Bürobedarf und ein starker neuer Partner für blau. Startpakete von blau.de und blauworld wird es zukünftig des Weiteren in den Shops von Valora Retail Deutschland geben. Zur Gruppe des Konzerns zählen zehn Unternehmen, wie die Stilke Buch- und Zeitschriftenhandelsgesellschaft GmbH und die BHG Bahnhofs-Handels-Vertriebs GmbH. Damit sind die Startpakete und Guthabenkarten ab sofort verstärkter an den deutschen Bahnhöfen und Flughäfen erhältlich.

Die Startpakete und Guthabenkarten von blau.de gibt es ab jetzt auch in allen 71 deutschen Filialen des Elektronikfachhändlers ProMarkt. Mit der coop eG wurde ein weiterer filialstarker Partner für blau.de ab Dezember gewonnen. Zum Unternehmen gehören die Sky Verbrauchermärkte und die plaza SB-Warenhäuser mit insgesamt über 200 Filialen.

Ferner wird der Online-Vertrieb weiter ausgebaut. Mit redcoon.de, dem Onlineshop der Mediamarkt-Saturn-Gruppe, stärkt nun auch einer der größten Fach-Discounter für LCD-und Plasmafernseher, Digitalkameras, Notebooks, Hifi, Car-Hifi und Haushaltsgeräte im deutschsprachigen Internet als neuer Vertriebspartner das Partnernetz von blau. Damit werden die blau.de und blauworld Startpakete über die Filialen von Mediamarkt und Saturn hinaus zukünftig auch über deren Online-Präsenz vertrieben.

blau Geschäftsführer Martin Ostermayer dazu: "Wir freuen uns sehr, diese fünf Partner von uns überzeugt zu haben. Die Unternehmen ergänzen das komplexe Vertriebsnetz von blau Mobilfunk in Deutschland optimal - so sind wir in der Lage, unsere attraktiven Produkte einer noch breiteren Zielgruppe zugänglich zu machen und die Guthabenaufladung für unsere Bestandskunden, die nicht online aufladen möchten, noch leichter möglich zu machen."

Das blau.de Startpaket ist für 9,90 Euro inklusive 10 Euro Guthaben in über 20.000 Points of Sale erhältlich - beispielsweise in Supermärkten, in Drogerien sowie im Internet unter www.blau.de. Seit April 2008 bietet blau.de den günstigen 9-Cent-Einheitstarif an, mit dem innerhalb Deutschlands rund um die Uhr zum Einheitspreis von nur 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze telefoniert bzw. SMS verschickt werden kann - frei von Vertragsbindung, Grundgebühr und Mindestumsatz. Ohne Internet-Option kostet die mobile Datenübertragung 24 Cent pro Megabyte. Mit dem blau.de Kostenschutz sind blau.de Nutzer noch umfassender vor hohen Handykosten geschützt: Sie zahlen für innerdeutsche Telefonie, SMS und mobiles Internet nie mehr als 39 Euro im Monat (ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern). Und für alle Neukunden, die lieber erst telefonieren und dann bezahlen, gibt es bei blau.de seit August 2011 auch das Bezahlen auf Rechnung (Postpaid).

Das blauworld Startpaket mit SIM-Karte ist online über www.blauworld.de, in allen E-Plus- und Base-Shops, im Lebensmitteleinzelhandel und in vielen Call-Shops für 9,90 Euro erhältlich. Jeder Neukunde profitiert beim Startpaket-Kauf von 10 Euro Guthaben: 7,50 Euro Startguthaben sofort bei Aktivierung der SIM-Karte und weitere 2,50 Euro bei der ersten Guthaben- Aufladung. Genau wie bei blau.de lässt sich der blauworld Tarif mit dem Hinzubuchen zahlreicher Tarifoptionen (z.B. Flats) auf die individuellen Bedürfnisse anpassen. So kann die Handynutzung noch günstiger werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 4042 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BLAU Mobilfunk GmbH lesen:

blau Mobilfunk GmbH | 24.10.2014

Verivox-Umfrage: Bestes Verhältnis von "Preis-Leistung" macht blau zum Testsieger

Hamburg, 24.10.2014 - Als bester Mobilfunkanbieter in Sachen Preis-Leistung ist blau im September 2014 mit dem Verivox-Qualitätssiegel "Testsieger" ausgezeichnet worden. Zuvor hatte das unabhängige Verbraucherportal zusammen mit dem Marktforschungs...
blau Mobilfunk GmbH | 08.10.2014

Verbraucher wählen blau aufs Siegertreppchen

Hamburg, 08.10.2014 - blau Mobilfunk landet erneut auf dem Siegertreppchen: In der groß angelegten Kundenbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) und des Nachrichtensenders n-tv errang blau Mobilfunk einen Platz unter den Top ...
blau Mobilfunk GmbH | 15.09.2014

blau Mobilfunk feiert 9. Geburtstag und beschenkt Prepaid-Neukunden

Hamburg, 15.09.2014 - Wer Geburtstag hat, bekommt Geschenke. Nicht so bei blau Mobilfunk. Zum 9. Geburtstag des Hamburger Mobilfunk-Discounters verteilt der Jubilar selbst die Präsente. Im Rahmen der "blau Geburtstagsaktion" gibt es für Prepaid-Neu...