info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aerohive |

Aerohive Networks stellt kostengünstige "Branch on Demand" Cloud-Netzwerklösung für Zweigstellen vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sichere Lösung für kabelgebundene und drahtlose Netzwerke als zero-touch On-Demand-Service


Aerohive hat eine neue Lösung für die sichere und leistungsfähige Anbindung von Zweigstellen oder Telearbeitern an Unternehmensnetze vorgestellt. Das Produkt "Branch on Demand" arbeitet cloud-basiert für kabelgebundene oder drahtlose Installationen und kann als Network-as-a-Service betrieben werden.

Aerohive Networks, Spezialist für cloud-fähige Netzwerkinfrastrukturen hat mit "Branch on Demand" eine Network-as-a-Service-Lösung speziell für kleine Zweigstellen und Telearbeiter vorgestellt. Das Produkt richtet sich vor allem an Unternehmen mit verteilten Strukturen. Branch on Demand ist die erste Lösung, die den kabelgebundenen und drahtlosen Netzzugang mit hoher Sicherheit und Performance sowie Routing und VPN als On-Demand-Service ermöglicht. Der Preis beträgt ab 109.- USD pro Zweigstelle und Jahr.

Zusätzlich hat Aerohive die Kooperation mit den führenden Cloud-Security-Herstellern Websense und Barracuda Networks bekanntgegeben. Mittels der Aerohive Cloud-Service-Plattform sowie der Cloud-Proxy-Technologie integriert Aerohive cloud-basierte Partnerlösungen zur Bereitstellung von Layer 4-7 Sicherheitsservices auch für kleinste Zweigbüros und Telearbeiter.

Aerohive erweitert mit dieser Lösung das Portfolio an Netzwerkprodukten für Unternehmen. Das Produkt nutzt die Netzwerk-Expertise von Aerohive, um Zweigstellen-Routing und Layer 3 IPSec VPN mit den gleichen Funktionen einschließlich Cooperative Control, cloud-basiertem Management und Stabilität zu ermöglichen. Branch on Demand bietet die gleiche sichere Funktionalität wie in der Unternehmenszentrale für kabelgebundene und drahtlose Infrastrukturen in Zweigstellen oder bei Telearbeitern.

Cloud und Mobility verändern die klassische Architektur für Zweigstellen rapide. Aus diesem Grunde sind herkömmliche Lösungen nicht mehr in der Lage, die geforderte Sicherheit und Flexibilität bereitzustellen. Außenstellen oder Unternehmenspartner, kleine Zweigbüros und Telearbeiter gehören zu den wirtschaftlichen Triebfedern in allen Branchen. Diese Mitarbeiter benötigen die gleiche Netzwerkqualität wie an den Unternehmenszentralen, einschließlich Performance, Sicherheit und Durchsetzung der Layer 2-7 SIcherheitspolicies.

Reduzierte Kosten

Der optionale 3G/4G Modem-Support von Branch on Demand erweitert unmittelbar das Unternehmensnetz bis hin zu Kunden, temporären Büros oder Hotels. Die Lösung reduziert Investitions- und Betriebskosten. Sie ist speziell für die Anforderungen verteilter Unternehmen entwickelt und nutzt ein cloud-basiertes Management zur Bereitstellung einer einheitlichen Policy für Kabel und Wireless, automatisches Provisioning mit IP-Address-Management und zentrale Transparenz.

Die Lösung kann gekauft oder als jährlicher Service genutzt werden. Die Preise beginnen bei 109.- USD für ein Jahr pro Büro einschließlich Management, Support und Hardware-Updates.

Die Aerohive Cloud-Services-Plattform erlaubt Administratoren die Definition von Policies auf Basis von Identitäten und Gerätetypen die gleichzeitig Access-Points und Routern bereitgestellt werden sowie Netzwerkeinstellungen, Sicherheitsberechtigungen und netzwerkbasiertes Management der Mobilgeräte unabhängig davon, wie der Anwender auf das Netzwerk zugreift.

Komponenten der Branch on Demand Lösung

Der Hive Router BR100 verfügt über fünf Fast-Ethernet Ports, 2.4Ghz 11n Wi-Fi und USB mit Unterstützung für 3G/4G-Backhaul. Der Hive Router BR200 besitzt fünf Gigabit-Ethernet Ports, Dual-Band 3x3:3 11n WiFi, USM für 3G/4G-Backhaul, zwei Ports PoE PSE (bis zu 15,4W) sowie Crypto-Beschleunigung.

Das HiveOS 5.0 verbessert die Hive APs 330 und 350zur Unterstützung der Branch-Router-Funktionalität, einschließlich 3G/4G-Backhaul für die WAN-Konnektivität. Das Cloud-VPN-Gateway (CVG) ist ein softwarebasierter VPN Tunnelterminator für VMware Virtual-Server-Umgebungen. Es reduziert erheblich die Komplexität bei der Einrichtung größerer IPsec-VPNs.

Der HiveManager 5.0 sowie die Cloud-Service-Plattform vereinfachen die Komplexität bei der Bereitstellung, der Konfiguration, dem Management und der Fehlerbehebung umfangreicher Installationen in Zweigbüros durch die Nutzung eines cloud-basierten, zentralen Managements und Transparenz selbst in kleinsten Büros.

Die Kooperationen mit Websense und Barracuda ermöglichen in Verbindung mit der Cloud-Services-Plattform und der Cloud-Proxy-Technologie vollständig integrierte Layer 4-7 Security-Services für Branch on Demand Installationen.

Preise und Verfügbarkeit

Der BR100, das Cloud VPN Gateway sowie HiveOS/HiveManager 5.0 werden Mitte Dezember 2011 verfügbar sein. Der Preis für den BR100 beginnt bei 109.- USD jährlich pro Büro als Network-as-a-Service. Das Cloud VPN Gateway kostet als Service ab 499.- USD. Für beide Produkte besteht auch eine Kaufoption. HiveOS/HiveManager 5.0 sind kostenlos mit Software-Support für bestehende Kunden. Sie stehen für die HiveAP 330/350, den BR100 sowie das CVG bereit. Der BR200 wird Anfang 2012 verfügbar sein.

Kommentare

"Klassische Netzwerk-Architekturen in Unternehmen vom Rechenzentrum bis hin zu Telearbeitern werden durch das Zusammenfließen von Mobilität, Cloud und immer leistungsfähigeren Smart-Devices obsolet", erklärt Dave Flynn, CEO von Aerohive Networks. "Aerohive kombiniert cloud-basierte Unternehmensnetze mit verteilter Intelligenz, um den Netzzugang neu zu definieren. Damit ermöglichen wir eine mobile Sicherheit an jedem beliebigen Ort. Arbeit verändert sich von einem Ort zu dem man geht hin zu einer Beschäftigung, der man nachgeht."

"Die Veränderungen in Richtung auf Virtualisierung, zentralisierte Rechenumgebungen und Cloud zwingen zu einer Veränderung des Designs von IT-Infrastrukturen, weil viele traditionelle Architekturen sich überholt haben", kommentiert Mark Fabbi, VP Distinguished Analyst bei Gartner. "Dies trifft insbesondere auf Architekturen für Zweigstellen zu, weil nun sichere und effiziente Verbindungen mit verteilten Cloud-Lösungen gefordert sind, die viele Unternehmen derzeit anstreben."

Firmenkontakt
Aerohive
Jenni Adair
Gibraltar Drive 330

94089 Sunnyvale
USA

E-Mail: jadair@aerohive.com
Homepage: http://www.aerohive.com
Telefon: +1 408 510 6117


Pressekontakt
New Technology Communication
Uwe Scholz
Albrechtstr. 119

12167 Berlin
Deutschland

E-Mail: uscholz@uscholz.com
Homepage: http://www.uscholz.com
Telefon: 01723988114


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jenni Adair, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 702 Wörter, 6201 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Aerohive


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aerohive lesen:

Aerohive | 24.09.2012

Neue Access-Points, Apple-Lösungen und HiveOS von Aerohive

Aerohive Networks, Spezialist für WLAN ohne Controller und cloud-basiertes Networking, hat die neuen Versionen 5.1 des HiveOS sowie des HiveManagers vorgestellt. Die Upgrades bieten eine Reihe signifikanter Verbesserungen einschließlich der Integra...
Aerohive | 07.09.2011

WLAN verbessert Patientenbetreuung

Das Kreiskrankenhaus Erding mit Klinik Dorfen hat zur Verbesserung der Patientenbetreuung ein drahtloses Netzwerk installiert. Das neue WLAN stellt dem medizinischen Personal eine flächendeckende Verbindung zu Diagnoseanwendungen und Patientendaten ...