info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Agere Systems |

Sony Ericsson setzt die W-EDGE™-Lösung von Agere Systems für den drahtlosen 3G-Zugang ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sony Ericsson nutzt den Sceptre® HPU Chipsatz und Software von Agere in seiner UMTS/EDGE PC Karte des Typs GC95 für die weltweite Wireless-Anbindung von Notebook-PCs

Ascot, England / München-Unterföhring, 7. Juni 2005 Agere Systems (NYSE: AGR.A, AGR.B) teilt mit, dass Sony Ericsson den W-EDGE™-Chipsatz mit der dazugehörigen Software von Agere für seine schnelle drahtlose PC-Connectivity Lösung ausgewählt hat. Die Dual-Mode-fähige (3G/UMTS und EDGE) Sceptre® HPU Mobilplattform von Agere kommt in der neuen Sony Ericsson PC Karte GC95 zum Einsatz, die Teil der Sony Ericsson M2M-Systemlösung (Machine-to-Machine) ist. Die Lösung bietet Laptop-Nutzern Datenverbindungen mit Breitband-Eigenschaften und weltweite Netzabdeckung für den Internetzugang, E-mail-Funktionen sowie den Zugriff auf private und firmeninterne Netzwerke.
Im Rahmen der Einführung von 3G-Diensten werden W-EDGE PC Karten für Breitband-Dienste speziell im lukrativen Enterprise-Markt eingesetzt. Dabei ist es Netzwerkbetreibern wichtig, dass sowohl die Zuverlässigkeit als auch die rechtzeitige Verfügbarkeit seitens der PC-Kartenhersteller sichergestellt ist, um sie bei der Einführung der neuen Dienste zu unterstützen. Für Geschäftsreisende und andere Nutzer mobiler PCs stellen die PC Karten eine komfortable Lösung dar, die praktisch überall auf der Welt echte drahtlose Breitband-Performance bieten können. Die W-EDGE-Lösung von Agere gewährleistet maximale Zugriffsgeschwindigkeiten und erreicht Download-Raten bis zu 384 KBit/s im Einzugsbereich von 3G/UMTS-Netzen, während in GSM/GPRS/EDGE-Netzwerken bis zu 247 KBit/s geboten werden. „Wir entwickeln spezialisierte Produkte für M2M-Anwendungen, mit denen unsere Kunden zuverlässige Verbindungen mit maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten aufbauen können“, kommentiert Anders Franzen, Corporate Vice President und Leiter von Sony Ericsson M2M Communications. „In Zukunft werden die M2M-Lösungen nicht mehr nur auf Standard-Handy-Chips basieren, sondern auf marktführende Technologie-Produkte, die durch die entstandene Kooperation zwischen Sony Ericsson und Agere im M2M-Bereich entwickelt werden.“
Die Sceptre HPU Lösung von Agere enthält integrierte Basisband und Power-Management-Funktionen und einen Dual-Mode-fähigen Software-Core auf der Basis eines bewährten und geprüften GPRS und EDGE-Protokollstapels. GPRS/EDGE/3G-Lösungen von Agere finden sich in mehr als 100 Telefon-Modellen in 70 Mobilfunknetzen auf der ganzen Welt.
Agere arbeitet außerdem weiter aktiv an der Entwicklung mobiler Produkte, die den Entwicklungsstand der Netzwerktechnologie über 3G hinaus auf HSDPA-Datendienste ausbauen.
„Mit der W-EDGE-Technologie von Agere erhalten Handy-, Kartenhersteller und Netzbetreiber eine leistungsstarke, praxiserprobte Plattform als Voraussetzung für die optimale Nutzung von EDGE und 3G/UMTS-Netzen“, sagt Luc Seraphin, Vice President und General Manager der Mobility Division von Agere. „Wir freuen uns, Sony Ericsson in die Liste der hochkarätigen Kunden einreihen zu können, die mobile Lösungen auf der Basis der Chipsätze und Software von Agere entwickeln.“
Die Lieferung von Produktionsstückzahlen der Sceptre HPU Lösungen an Sony Ericsson ist im zweiten Halbjahr 2005 geplant.

Die W-EDGE-Lösung von Agere- Technische Features
Die Sceptre HPU Lösung von Agere markiert den Start des 3G/UMTS-Portfolios. Die integrierte Kombination aus Chipsatz und Software für mobile Massenprodukte ermöglicht ein nahtloses Roaming zwischen 3G/UMTS und 2.5G/EDGE-Netzen. Sie kombiniert einen Dual-Mode-fähigen Software-Core auf der Basis eines erprobten und zertifizierten GPRS und EDGE-Protokollstacks mit einer programmierbaren Modemprozessor-Technologie. Das Gesamtkonzept trägt den gestiegenen Konsumentenansprüche hinsichtlich der Kompaktheit und Energieeffizienz mobiler Geräte Rechnung. Mit Download-Raten von 384 KBit/s in 3G/UMTS-Netzen und 247 KBit/s in GSM/EDGE/GPRS-Netzen unterstützt Sceptre HPU die hohen Datenraten, welche für innovative Multimedia-Dienste wie Musik in CD-Qualität und Videos mit großer Feature-Vielfalt benötigt werden.

Über Agere Systems
Agere Systems ist ein weltweit führender Anbieter für Halbleiter im Bereich Storage, Wireless Data sowie öffentliche und Firmen-interne Netzwerke. Chips und Software von Agere unterstützen ein breites Spektrum von Computing- und Kommunikationsanwendungen. Hierzu zählen Mobiltelefone, PCs, PDAs, Harddisk-Laufwerke und Spiele-Elektronik ebenso wie die weltweit modernsten drahtlosen und drahtgebundenen Netzwerke. Zum Kundenkreis von Agere gehören führende Hersteller aus der Unterhaltungselektronik sowie von Computing- und Kommunikationsausrüstungen. Mit den Produkten von Agere wird Breitband-Zugang für jedermann an jedem Ort verfügbar – Zuhause, in der Arbeit und Unterwegs. Weitere Informationen sind unter www.agere.com erhältlich.
* Agere Systems ist ein eingetragenes Warenzeichen, Agere Systems und das Agere Systems Logo sind Warenzeichen von Agere Systems Inc.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roberta Di Giovanni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 604 Wörter, 4921 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema