info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wintersport-Arena Sauerland |

Noch mehr Schneespaß mit nur einem Ticket

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erweiterte Wintersport-Arena CARD umfasst sieben Skigebiete zum Ausprobieren


Nur ein Ticket für fast hundert Abfahrten - dieses Wintersport-Angebot ist in deutschen Mittelgebirgen einzigartig. Mit der Wintersport-Arena CARD lernen Gäste die sieben führenden Skigebiete der Wintersport-Arena Sauerland kennen. Mit dem Schmallenberger Skigebiet Bödefeld Hunau gehört jetzt ein weiteres Traditonsskigebiet zum größten Ticketverbund nördlich der Mainlinie.

Das Skigebiet Bödefeld-Hunau ist das erste im Verbund aus dem Raum Schmallenberg. Dort erwartet Wintersportler unter anderem der längste Lift im Hochsauerland. Für reichlich Schneespaß sorgen unter anderm eine 1500 Meter lange Abfahrt, die längste im Sauerland.

Zum Ticketverbund gehören zudem Skigebiet Willingen, Skiliftkarussell Winterberg, Postwiesen-Skigebiet Neuastenberg, Wintersportpark Sahnehang, Snow World Züschen und das Skikarussell Altastenberg.

Mit der Erweiterung der Wintersport-Arena CARD stehen nun 61 Skilifte zur Verfügung, davon neun Sessellifte und eine Kabinenbahn. 46 Abfahrten sind beschneit - insgesamt 41 Kilometer. Pisten von leicht über mittel bis rabenschwarz begeistern Anfänger, Fortgeschrittene und echte Könner. Eine solche Auswahl zum All-inclusive-Preis sucht ihresgleichen.

Die Wintersport-Arena CARD ermöglicht nicht nur flexibles Pendeln zwischen den angeschlossenen Skigebieten. Berührungsloses Passieren der Liftschranken ist bequem und garantiert eine besonders schnelle Abwicklung. Die Karten sind immer wieder aufladbar.

Preise Wintersportarena-CARD Saison 2011/12
+ 3 Tage: 60,00 (Kinder* 41,00)
+ 4 Tage: 72,00 (Kinder* 50,00)
+ 5 Tage: 82,00 (Kinder* 56,00)
+ 6 Tage: 90,00 (Kinder* 60,00)
+ 7 Tage: 98,00 (Kinder* 64,00)
Saisonkarte: 260,00 (Kinder*190,00)

Kinder bis 5 Jahre fahren frei
* von 6 bis 15 Jahren

Ticket- und Verkaufsstellen
+ Liftkassen der beteiligten Skigebiete,
+ Tourist-Information Winterberg
+ Hapimag Wellness und Spa Resort Winterberg
+ Landal Ferienpark Winterberg
+ Onlineshop der Ferienwelt Winterberg

Firmenkontakt
Wintersport-Arena Sauerland
Michael Beckmann
Kurpark 6 6

59955 Winterberg
Deutschland / NRW

E-Mail: presse@wintersport-arena.de
Homepage: http://www.wintersport-arena.de
Telefon: 02981/ 820 633


Pressekontakt
Wintersport-Arena Sauerland
Susanne Schulten
Kurpark 6 6

59955 Winterberg
Deutschland / NRW

E-Mail: presse@wintersport-arena.de
Homepage: http://www.wintersport-arena.de
Telefon: 02981/ 820 633


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Beckmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 2069 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wintersport-Arena Sauerland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wintersport-Arena Sauerland lesen:

Wintersport-Arena Sauerland | 23.11.2011

Sterne stehen für Sicherheit und Qualität - auch im Wintersport

Bestens gepflegte, stets moderne Skier, flexibles Anpassen der Ausrüstung an Vorlieben, Können und Schneebedingungen, kompetente Beratung und eine Anreise ohne "Ballast" sind entscheidende Argumente für den Griff zum Leihski. Ganz zu schweigen von...
Wintersport-Arena Sauerland | 21.11.2011

Großes Qualitätsplus: Neue Sessellifte und mehr Schneesicherheit

Nach über zehn Jahren ständiger Modernisierung geht es abermals einen ordentlichen Schritt voran. Neue Lifte, neue Beschneiungsanlagen und die Erweiterung des einheitlichen Ticketsystems lassen die Vorfreude auf die weiße Jahreszeit sprunghaft ste...
Wintersport-Arena Sauerland | 24.11.2010

Investitionen in Schneesicherheit und Lifte

Erneute Investitionen sollen Vorsprung unter Mittelgebirgen weiter ausbauen Eines der ambitioniertesten Vorhaben ist sicher der Bau der Beschneiungsanlage im Skiliftkarussell Winterberg für zwei Millionen Euro. Auf der Winterberger Kappe, direkt...