info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KLARTEXT ONLINE |

Junge Generation rockt Siegburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nachwuchsbands begeistern Publikum im Live-Club Kubana


Sechs Nachwuchsbands aus dem Rhein-Sieg-Kreis begeisterten am Sonntagabend rund 300 Zuschauer im Siegburger Live-Club Kubana. Die jungen Musiker hatten in den letzten Monaten Songs für eine CD des Förderprojektes "Siegburg rockt" in einem professionellen Tonstudio aufgenommen. Die Kreissparkasse Köln stand ihnen als Sponsor zur Seite. Nun war es an der Zeit, die Songs auf die Bühne zu bringen.

Den Anfang machten Case of Disaster, die mit eigenen Liedern und Coversongs von Billy Talent und Metallica das Publikum in Stimmung brachten. Schlagzeuger Tido Frobeen, mehrfacher Preisträger bei "Jugend musiziert", gab den Takt. Es folgte die wohl jüngste Bands des Abends: Bobby Car Allstars. Auch sie spielten eigene Songs und huldigten mit Coverversionen ihren Vorbildern der US-amerikanischen Band Linkin Park. Das Publikum kam in Stimmung und die Veranstaltung erreichte einen ihrer musikalischen Höhepunkte.


Auch Mind Revolution, Lincoln Street und Decayed Mind wussten auf ganzer Linie zu überzeugen und punkteten trotz ihres niedrigen Durchschnittsalters mit gutem Sound und erstaunlich professionellem Auftreten. Trotz großer Bühne und begeistertem Publikum blieben die Youngsters auf dem Boden - Star-Allüren Fehlanzeige. Und das stand ganz im Zeichen der Veranstaltung, wie Oliver Weiskopf vom Stonehenge-Studio erklärt: "Mein Kollege Christian Hinxlage vom Schallraum-Studio und ich machten uns Anfang des Jahres 2010 Gedanken, wie man den Nachwuchs adäquat fördern könnte. Wir wollten aber keine weitere Superstar-Show aufziehen, die nur auf Wettbewerb fußt, sondern das fördern, was Musik sein sollte: Ausdruck, Spaß und Gemeinschaft. Durch die Förderung des Projektes durch die Kreissparkasse Köln konnten wir unsere Idee realisieren und den Bands professionelle Studioaufnahmen bieten."

Die Kreissparkasse Köln engagiert sich seit vielen Jahren bei sportlichen und kulturellen Maßnahmen für Jugendliche und Kinder. Im Rhein-Sieg-Kreis ist sie alleiniger Sponsor des Wettbewerbes "Musizierende Jugend", über den sich junge Musiker für den bundesweiten Wettbewerb "Jugend musiziert", der wiederum von der gesamten Sparkassenorganisation gefördert wird, qualifizieren können.

Als Bonus-Act spielten Sober Truth. Die Matadoren der regionalen Metalszene haben hunderte Konzerte hinter sich und einige Erfahrung mit Bandwettbewerben. "Siegburg rockt" sei wesentlich angenehmer gewesen, erzählt Gitarrist Hamid Haghgu: "Dieses Projekt fördert Künstler anstatt sie auszunehmen. Wir fühlten uns vom ersten Moment an ernst genommen und konnten in einem tollen Studio einen neuen Song aufnehmen". Ein gelungener Abend fand seinen lautstarken Ausklang. Und im nächsten Jahr soll es weitergehen, gab das Publikum mit lautstarkem Applaus zu verstehen.

Firmenkontakt
KLARTEXT ONLINE
KLARTEXT ONLINE
Auf dem Heidgen 27

53127 Bonn
Deutschland

E-Mail: info@klartextonline.com
Homepage: http://www.klartextonline.com
Telefon: 0228


Pressekontakt
KLARTEXT ONLINE
KLARTEXT ONLINE
Auf dem Heidgen 27

53127 Bonn
Deutschland

E-Mail: info@klartextonline.com
Homepage: http://www.klartextonline.com
Telefon: 0228


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, KLARTEXT ONLINE, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 338 Wörter, 2776 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KLARTEXT ONLINE


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KLARTEXT ONLINE lesen:

KLARTEXT ONLINE | 08.02.2012

Kundenorientierung auf dem Prüfstand

Hier stimmt die Qualität - die Gewinner des Servicepreises 2012 Der Coffee-Shop Starbucks, der Ökostromanbieter Lichtblick und der Netzbetreiber Kabel Deutschland überzeugten mit Top-Service. In der Kategorie "E-Commerce" hatten die Online-Shop...
KLARTEXT ONLINE | 27.01.2012

Die Deutschen und ihre Arbeitsunfälle

Deutschland zähle aber nach wie vor zu den Ländern mit den sichersten Arbeitsbedingungen, erklärt Joachim Breuer, Hauptgeschäftsführer der DGUV: "Wir wissen, dass gerade bei neuen Mitarbeitern die Unfallzahlen über dem Durchschnitt liegen. Es d...
KLARTEXT ONLINE | 26.01.2012

Chance oder Spuk? Die Renaissance der regionalen Lebensmittel

"Es gibt viele erfolgreiche Anbieter, die ihre regional erzeugten Produkte mit großem Engagement bewerben. Bisher kann der Kunde aber leider nicht immer erkennen, ob drin ist, was draufsteht", erklärte Aigner vergangenen Mittwoch auf der Grünen Wo...