info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH |

Geballte Kompetenz gegen Piraterie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neues Netzwerk hilft deutscher Wirtschaft mit Forschung und innovativen Strategien gegen Plagiate und Fälschungen


Tübingen, 22. November 2011 – Die Technische Universität Darmstadt und die Tübinger Agentur Karg und Petersen sind in einem neuen Kompetenzzentrum aktiv, um Unternehmen vor Produkt- und Markenpiraterie zu schützen. Die Partner bringen aktuelle Forschung und langjährige Erfahrung in der Abwehr von Piraterie ein.

Rund 50 Milliarden Euro verliert die deutsche Industrie Jahr für Jahr durch Produkt- und Markenpiraterie, schätzt das Bundeswirtschaftsministerium. „Längst betrifft das nicht mehr nur die üblichen Beispiele wie Uhren oder Modeartikel – Gebrauchs- und Investitionsgüter aus quasi allen Branchen sind im Fadenkreuz von Piraten“, so Dr. Tim Karg, Leiter des Anti-Piraterie-Teams der Karg und Petersen Agentur für Kommunikation. Die Spezialisten von Karg und Petersen bieten betroffenen Firmen maßgeschneiderte Anti-Piraterie-Lösungen. „Nach unserer Erfahrung können wir gerade mit Spezialkommunikation gegen Piraterie sehr viel für Unternehmen erreichen. Zusammen mit dem Centrum für Angewandte Methoden gegen Produktpiraterie (CAMP) an der TU Darmstadt können wir jetzt sehr einfach andere Disziplinen integrieren und schlagkräftige, miteinander vernetzte Maßnahmen umsetzen. So sind wir gewappnet, um der immer größer werdenden Bedrohung durch Produkt- und Markenpiraterie zu begegnen“, fasst Karg zusammen.
Innovative Strategien bieten entscheidendes Potenzial
An der TU Darmstadt setzt man mit CAMP auf ein neues Kompetenzzentrum für innovativen Produktschutz. Ziel des interdisziplinären Zentrums ist es, gemeinsam mit privaten Partnern exzellente Forschung und neue, vielversprechende Möglichkeiten im Kampf gegen Piraterie zu fördern. Karg und Petersen bringt hier rund zehn Jahre an Anti-Piraterie-Erfahrung ein: So lange bereits unterstützen die Tübinger Experten Unternehmen mit individuell entwickelter Spezialkommunikation. Karg erklärt, wie so etwas funktioniert: „Gezielte Kommunikation ergänzt die Maßnahmen, die Unternehmen bereits jetzt gegen Piraterie ergreifen. Zum Beispiel bei rechtlichen Schritten: Wir können die Wirkung einer erfolgreichen Razzia multiplizieren, indem wir die Händler vor Ort informieren, welche Konsequenzen Geschäfte mit Fälschern haben können. Oder wir fordern dazu auf, verdächtige Produkte zu melden und generieren so neue Ansatzpunkte zur rechtlichen Verfolgung. Zudem können wir auch präventiv tätig werden, beispielsweise indem wir Kunden über die Gefahren von Plagiaten aufklären. Auch mit verhältnismäßig wenig Einsatz lässt sich so bereits sehr viel erreichen.“
Umfassende Piraterie-Studien publiziert
Für Unternehmensvertreter bieten die beiden Partner zudem Experten-Know-how in zwei aktuellen Studien: CAMP veröffentlicht einen aktuellen Managementleitfaden zum ganzheitlichen Piraterieschutz und von Karg und Petersen ist die Auswertung einer der größten Umfragen unter Industrieunternehmen der unterschiedlichsten Branchen zu Piraterie verfügbar. Für diese Studie hatten Karg und sein Team letztes Jahr rund 20.000 Unternehmensvertreter kontaktiert. „Unternehmen können ihren wirtschaftlichen Erfolg vor Piraterie schützen. Diese Erfahrungen haben wir auch wissenschaftlich überprüft“, so Karg. Die Studie steht als kostenloser Download zur Verfügung unter: http://www.karg-und-petersen.de/apc


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steffen Baumhauer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3011 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH

Wir machen Marketingkommunikation für Weiterdenker. Das bedeutet für uns: Werbung fürs Herz und fürs Hirn. Öffentlichkeitsarbeit für Aufmerksam-keit und Relevanz. Verkaufsförderung für schnelle Erfolge und vor allem auch langfristige Kundenbindung.

Mit cleveren Ideen und dem Anspruch, Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen eine Nasenlänge Vorsprung im Wettbewerb zu verschaffen. Unsere qualifizierten Fachteams machen jede Aufgabe des Kunden zu ihrer echten Leidenschaft.

Ausgewiesene Fachkompetenz hat unsere inhabergeführte Agentur in den Bereichen Technologie und IT, Medizin und Gesundheitswesen, Umwelt und Nachhaltigkeit, Infrastrukturprojekte, Energiewirtschaft und Finanzwesen, Produkt- und Markenpiraterie, Know-how-Schutz, Informationssicherheit und Online-PR.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH lesen:

Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH | 03.12.2013

Anti-Piracy Analyst baut Infoservice weiter aus

Tübingen, 3. Dezember 2013 - Der Info-Newsletter Anti-Piracy Analyst erscheint seit heute mit komplett überarbeitetem Konzept. Der Newsletter hat sich als das zentrale Insidermedium zu den Themen Produkt- und Markenpiraterie im deutschsprachigen Ra...
Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH | 26.11.2013

Neue Wege im Know-how-Schutz von Unternehmen

Tübingen, 26. November 2013 - Für die deutsche Wirtschaft ist der Verlust wertvollen Know-hows eine ständig wachsende Bedrohung. Eine Tübinger Agentur stellt nun neue Trends in der Informationssicherheit und konkrete Handlungsvorschläge für Unt...
Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH | 05.12.2011

Know-how-Abfluss bedroht immer mehr Unternehmen

Jährlich entsteht allein in Deutschland ein Schaden von rund 20 Milliarden Euro durch Datenklau, so eine aktuelle Schätzung. „Gerade deutsche Unternehmen, die mit zu den innovativsten der Welt zählen, sind stark gefährdet“, erläutert Dr. Tim K...