info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
2m Advertising GmbH |

Mainzer Agentur 2m Advertising GmbH beendet erfolgreiche "Stadt der Wissenschaft 2011" Kampagne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stadt Mainz sehr zufrieden mit Zusammenarbeit


Die Mainzer Agentur 2m Advertising GmbH freut sich über positive Resonanz auf die groß angelegte Werbekampagne für "Mainz - Stadt der Wissenschaft 2011". Am 17. Dezember klingt nun das Wissenschaftsjahr mit einem großen Abschlussevent aus. Die Veranstaltung beendet auch für 2m ein spannendes, erfolgreiches und ereignisreiches Jahr 2011.

Mainz - Die Mainzer Agentur 2m Advertising GmbH freut sich über positive Resonanz auf die groß angelegte Werbekampagne für "Mainz - Stadt der Wissenschaft 2011". Am 17. Dezember klingt nun das Wissenschaftsjahr mit einem großen Abschlussevent aus. Die Veranstaltung beendet auch für 2m ein spannendes, erfolgreiches und ereignisreiches Jahr 2011.

Mit der Abschlussveranstaltung am 17. Dezember "Ausgestochen gut: Mainz - Stadt der Wissenschaft" bringt auch die Mainzer Werbeagentur 2m Advertising ein Erfolgsprojekt zum Abschluss. 2m Advertising konnte im August 2010 bei der Ausschreibung der Stadt Mainz mit ihrem Konzept und den Entwürfen die Jury überzeugen und sich gegen die Mitbewerber durchsetzen. Die Kommunikationsagentur mit ihren kreativen Köpfen übernahm Konzeption und Umsetzung der originellen Werbekampagne für "Mainz - Stadt der Wissenschaft 2011".

"Eine Stadt hat Wissenshunger?

2m zeigte sich für die Gestaltung aller Werbemaßnahmen für "Mainz - Stadt der Wissenschaft 2011" verantwortlich. Die abgewandelte Einstein-Formel "E=MZ2", die von einer Studentengruppe des Fachbereichs Kommunikationsdesign an der FH Mainz und der Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz entwickelt wurde, bildete die Konzeptvorlage. Auf dieser Grundlage entstanden in den Räumen der Agentur die offizielle Webseite www.emz2.de, zwei halbjährliche Veranstaltungskalender, ein umfangreiches Corporate Design und der Slogan "Eine Stadt hat Wissenshunger". Zudem setzte die Agentur das Design auf zahlreichen Plakaten, Programmheften, Autobahnschildern, Gebäude- und Brückenbannern sowie Fahnen um. Im Rahmen der Kampagne stattete 2m sogar einen Bus der Mainzer Verkehrsgesellschaft mit Werbung für die Stadt der Wissenschaft aus.

Ausgezeichnetes "Plakat des Monats"

Ein Plakat der Kampagne, auf dem die abgewandelte Einstein-Formel als Laugengebäck dargestellt ist, wurde vom Magazin "Kontakter" zusammen mit Ströer Out-of-Home Media mit dem Client Award als "Plakat des Monats" ausgezeichnet. Joachim Rabe, Geschäftsführer der neu.de GmbH und Vorsitzender der Client Award-Jury, kommentierte die Auszeichnung: "Frech und sympathisch macht sich die Kampagne die hohe Wiedererkennung von Einsteins Formel regionalisiert zu eigen. Sie kommuniziert Wissenschaft und Mainz in einem Zug. Schnörkellos und gleichzeitig einladend wird die Botschaft transportiert. Die Umsetzung ist dabei markant und generiert Aufmerksamkeit. Das Branding ist zudem integraler Teil der Aussage. Wer Mainz etwas kennt, weiß zudem, die Stadt ist - wie die Anmutung dieser Kampagne - einfach sympathisch."

Stadt Mainz sehr zufrieden mit Zusammenarbeit

Die Stadt Mainz zeigte sich sehr zufrieden über die Zusammenarbeit mit 2m und deren kreative Umsetzung des Projekts. Oberbürgermeister Jens Beutel freute sich unter anderem auch über den Award für das Plakat des Monats: "Dieser Titel zeigt, dass wir bei der Auswahl von Formelidee und Agentur richtig lagen. [...] Die weitere Umsetzung durch die Kommunikationsagentur lag dann ebenfalls ganz auf Mainzer Linie." Nadja Mumbächer, geschäftsführende Gesellschafterin der 2m Advertising GmbH: "Im Fokus lag eine gestalterische und konzeptuelle Lösung, die Menschen aller Alters- und Bildungsgruppen anspricht und die Wissenschaft von den Forschungseinrichtungen zu den Menschen bringt. Wir sind sehr froh und stolz, dass wir als Mainzer Agentur diese Kampagne für die Stadt Mainz durchführen durften. Das war eine tolle Zeit und Erfahrung für unsere Agentur sowie zudem ein Multiplikator für unseren Bekanntheitsgrad. Die Arbeit hat uns viele neue Türen und Projekte eröffnet."

Über die "Stadt der Wissenschaft":
Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft sucht seit 2004 jährlich Deutschlands "Stadt der Wissenschaft". Damit möchte der Verband Städte und Stadtregionen zu mehr Leistung und Förderung im Bereich Wissenschaft motivieren. Beim Wettbewerb "Stadt der Wissenschaft" steht dann ein Jahr lang die Wissenschaft im Mittelpunkt. Bürger und Gäste erwartet ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zu den wissenschaftlichen Themen und Aktivitäten der Region.

Firmenkontakt
2m Advertising GmbH
Christoph Nübel / Feuerstein PR & Marketing GmbH
Neckarstaden 20

69117 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: nuebel@agentur-feuerstein.de
Homepage: http://www.2m-advertising.de
Telefon: 06221 / 7 26 33 75


Pressekontakt
2m Advertising GmbH
Christoph Nübel / Feuerstein PR & Marketing GmbH
Neckarstaden 20

69117 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: nuebel@agentur-feuerstein.de
Homepage: http://www.2m-advertising.de
Telefon: 06221 / 7 26 33 75


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Nübel / Feuerstein PR & Marketing GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 590 Wörter, 4678 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: 2m Advertising GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema