info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M.I.T. |

M.I.T newmedia übernimmt Lernplattformen der Trilog Learning GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 10. August 2001 - Die M.I.T newmedia GmbH setzt ihre Expansion erfolgreich fort: Der eLearning-Marktführer aus Friedrichsdorf/Ts. konnte sich die Lernplattformen der Trilog Learning GmbH sichern und baut damit seine Marktstellung weiter aus. Die neue Tochterfirma M.I.T newsystems GmbH wird in Kirchheim bei München rund um diese Lernplattformen ein umfangreiches Beratungs- und Service-Angebot anbieten.

„Mit der im deutschsprachigen Raum führenden Lernplattform ILF bieten wir jetzt unseren Kunden das umfangreichste und leistungsstärkste Angebot im Markt“, unterstreicht Joachim Eyl, Leiter der Geschäftsführung der M.I.T newmedia GmbH in Friedrichsdorf/Ts. die Bedeutung dieser Entscheidung.

ILF erfolgreich im Einsatz bei Großunternehmen

ILF (Information and Learning Framework) ist schon heute das führende Lern-Management-System – gemessen an der Größe der produktiven Installationen und der Anzahl der aktiven User. Große Unternehmen wie Allianz, Audi, Parion (Gothaer-Versicherung, Berlin-Kölnische-Krankenversicherung) und Zürich-Versicherung sowie der österreichische Mobilfunknetzbetreiber max.mobil setzen das „Information and Learning Framework“ bereits erfolgreich ein. Alleine bei der Ingolstädter Audi AG gibt es über 46.000 aktive und registrierte User.

Die innovative und anwendungsorientierte Technologie von ILF ist einzigartig im Markt

Die webbasierte Lernplattform befindet sich bereits in der zweiten Generation, ist modular aufgebaut und verfügt über einen umfangreichen und integrierten Funktionsumfang. ILF setzt auf eine 3-Tier-Architecture unter Verwendung von Java und Enterprise Java Beans und besitzt eine offene Schnittstellenarchitektur. Das ermöglicht zum Beispiel auch die nahtlose Einbindung von Daten aus dem Personalwirtschaftssystem SAP HR.

Neues Tochterunternehmen M.I.T newsystems gegründet

In Kirchheim bei München wurde die M.I.T newsystems GmbH gegründet. Sie wird für das Plattformgeschäft zuständig sein und gleichzeitig umfassende Serviceleistungen und ein plattformbezogenes Consulting anbieten. Leiter der Geschäftsführung ist der M.I.T newmedia-Gründer Joachim Eyl. Vertrieb. Marketing & PR leitet Urs A. Pelizzoni, für die Informationstechnologie & Entwicklung ist Markus Bauer verantwortlich und Thomas Keisel übernimmt den Consultingbereich. Alle drei stammen aus der Führungsmannschaft der ehemaligen Trilog Learning GmbH und verfügen über eine mehr als zehnjährige Erfahrung aus ihrer Tätigkeit bei der Trilog-Gruppe und deren Vorläuferfirma iSYS Unternehmensgruppe. Die früheren Trilog-Kunden in der Schweiz werden künftig von der M.I.T AG im schweizerischen Baar betreut.

Hintergrund:

Die M.I.T newmedia GmbH

 unterstützt Unternehmen mit einer Kombination aus Consulting, Agenturleistungen und Systemintegration in ihrer Ausrichtung auf die New Economy mit dem Schwerpunkt eLearning

 versteht sich als Partner im Bereich eLearning und der angrenzenden Themen eduCommerce, eCruiting und Unternehmenskommunikation

 bietet Consulting, Contentkonzeption und -realisierung sowie Systemintegration und Services aus einer Hand

 ist mit rund 120 Mitarbeitern (Stand Juli 2001) sowie zahlreichen Kreativ- und Produktionspartnern Marktführer für multimediale Lern-, Kommunikations- und Informationssysteme im deutschsprachigen Raum

 wird im jährlichen Ranking der deutschen Newmedia-Agenturen regelmäßig als der umsatzstärkste eLearning-Dienstleister aufgeführt

 realisiert seit über 30 Jahren Lern- und Wissensmanagementsysteme mit neuen Medien sowie Wissensplattformen im Internet und Intranet

 hat ihren Hauptsitz in Friedrichsdorf/Ts. sowie Büros in Frankfurt, München, Marburg und die M.I.T AG in Baar/Schweiz

 ist mit ihrer Tochtergesellschaft VC Virtual Center GmbH Marktführer bei Lernplattformen für überbetriebliche Bildungsanbieter

 zählt zu ihren großen Kunden Allianz-Versicherung, Audi, BMW, Consors, DaimlerChrysler, Deutsche Bahn, Deutsche Bank, Dresdner Bank, Dunlop, DuPont, Honda, HypoVereinsbank, Lufthansa, Siemens und die Volks- und Raiffeisenbanken

Die M.I.T newsystems GmbH

 entwickelt und implementiert die führenden Lernplattformen „Information and Learning Framework“ (ILF) und „Azubi Lern Forum“ (ALF)

 bietet aus einer Hand Consulting, Systemintegration und Services zur Einführung und zum Betrieb von webbasierten Lernplattformen

 hat ihren Sitz in Kirchheim bei München

 zählt zu ihren großen Kunden die Allianz-Gruppe, Audi, die Deutsche Bahn AG, Deutsche Telekom AG, Deutsche Unilever GmbH, Giesecke & Devrient, Helvetia Patria, die HypoVereinsbank, IBM Deutschland GmbH, max.mobil, den Parion-Konzern, Siemens, die Westfälische Provinzial und die Zürich-Versicherung

Weitere Informationen:
M.I.T newmedia GmbH
Astrid Tietgens
Am Zollstock 1
61381 Friedrichsdorf
Telefon 06172/7100–0
Telefax 06172/7100–10
e-Mail a.tietgens@mit.de
http://www.mit.de

Conosco Agentur für PR und Kommunikation
Karola Richter
Klosterstraße 62
40211 Düsseldorf
Tel. 0211/16025-35
Fax 0211/1640-484
e-Mail richter@conosco.de
http://www.conosco.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karola Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4870 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M.I.T. lesen:

M.I.T. | 30.07.2003

M.I.T entwickelt Lernprogramm für Stuttgarter Straßenbahnen AG

Die digitale Lerneinheit wird im Schulungszentrum im Rahmen eines Blended Learning-Konzeptes eingesetzt und kann von den Fahrschülern jederzeit und individuell erarbeitet werden. Für Rückfragen steht ein Fahrlehrer zur Verfügung. Das erste Progra...
M.I.T. | 23.07.2003

CBTs für Eurofighter

Die in englischer Sprache realisierten Lernprogramme sind dabei integraler Bestandteil eines umfassenden Blended-Learning-Konzeptes. Die multimedialen Trainingseinheiten beschäftigen sich mit allen Systemen des Abfangjägers und stellen deren Funkti...
M.I.T. | 14.07.2003

M.I.T erhält begehrten BoB-Award für MINI

Der Auftritt wurde vom Friedrichsdorfer Multimedia-Dienstleister M.I.T newmedia im Auftrag von MINI (BMW Group) realisiert. Er präsentiert ein webbasiertes Qualifizierungsprogramm im Spielformat mit dem das Personal der Autohäuser für den Verkauf ...