info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Muck |

Innenausbau Aschersleben: Fachkompetenter Partner für Umweltanalytik und Gesundheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Konsequente und seriöse Messungen


Wenn Sie einen fachkompetenten Partner für Umweltanalytik und Gesundheit suchen, sind sie beim Innenausbau Aschersleben genau an der richtigen Adresse.

Denn Innenausbau Aschersleben (http://www.regional.de/lp/510_14044) verhilft Ihnen mit unterschiedlichen Leistungen zu einer lebenswerteren Wohnung, die zudem auch ein qualitativ besseres Wohngefühl vermittelt. Der Baubiologe von Innenausbau Aschersleben hat neben der Gebäudethermographie verschiedene Möglichkeiten, mit seriösem und qualitativ hochwertigem Mess-Equipment Ihre Wohnung zu analysieren. Dazu gehören die Rasterfeuchte-Messung, die Schlafplatzuntersuchung, das Hausstaubscreening, das Raumluftscreening, die Raumluftuntersuchung in Bezug auf Keime, Bakterien und Schimmelsporen, die Baugrunduntersuchung, die Untersuchung auf Schadstoffbelastungen sowie auf Vibrations- und Lärmbelastung.

Bei der Rasterfeuchte-Messung können Feuchtigkeits-Probleme endlich sichtbar gemacht werden. Dabei bekommt man ähnlich wie bei der Thermographie durch Messungen Bilder, auf den man die verschiedenen Feuchtigkeits-Konzentrationen auf einem Blick erkennen kann.

Da das Schlafzimmer den Ort der Erholung und Regeneration darstellt, ist es wichtig, dass die Schlafplatzuntersuchung auch in die Analytik der Wohnung mit einbezogen wird. Denn vor allem der Schlafplatz sollte nicht durch Umwelteinflüsse jahrelang belastet sein. Gemessen und analysiert werden bei der Schlafplatzuntersuchung künstliche Einflüsse wie Radioaktivität, elektromagnetische Felder (Funkwellen), magnetische Felder, elektrische Felder, Staubaufkommen und raumklimatische Daten.

Das Raumluftscreening wird bezüglich chemischer Substanzen und flüchtiger chemischer Verbindungen in die Tat umgesetzt, die vom Bewohner mit der Nase aufgenommen werden und unter dem Oberbegriff ?Riechstoffe und Lösemittel? zusammengefasst und mit Proben in der Raumluft nachgewiesen werden können.

Solche Substanzen verflüchtigen sich stärker als Stoffe, die an den Hausstaub gebunden sind. Mittel wie beispielsweise Formaldehyd aus Pressspannplatten oder Lösungsmittel Klebstoffen und Lacken können über Jahre und Dekaden ausdünsten und für gesundheitliche Folgen verantwortlich sein.

Während der Raumluftuntersuchungen in Bezug auf Keime, Bakterien und Schimmelsporen schließt man mittels der vorgefundenen Arten und Mengen auf Schäden am Gebäude, gleiches gilt für Problemeinrichtungen im Umfeld bzw. die gesundheitlichen Nachteile für die Bewohner.

Dies ist nur ein Auszug aus dem reichhaltigen Angebot der Leistungen von http://www.der-wohnbiologe.de/. Besuchen Sie unsere Website und erhalten Sie weitere Informationen und unsere Kontaktdaten!

Firmenkontakt
Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Muck
Alexander Bellmann
Echterstraße 4

97225 Zellingen
Deutschland

E-Mail: Muck2010@Der-Wohnbiologe.de
Homepage: http://www.der-wohnbiologe.de/
Telefon: 09312078255


Pressekontakt
INTRAG Internet Regional AG
Hartmut Wehrmeyer
Sophienblatt 82-86

24114 Kiel
Deutschland

E-Mail: pressestelle@intrag.de
Homepage: http://www.intrag.de/
Telefon: 043167070200


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Bellmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2973 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Muck


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema