info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Immovaria GmbH |

Immovaria GmbH beginnt mit der Verkaufsphase

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Immovaria GmbH aus Nürnberg saniert weiteres Objekt in Leipzig Lindenau


Der wirtschaftliche Erfolg einer Immobilie steht und fällt mir deren Vermietung. Ebenso ist die Lage der Wohnimmobilie von entscheidender Bedeutung. Auch ist die Ausstattung entscheidend für die Vermietbarkeit der jeweiligen Immobilie. Hier ist die Immovaria GmbH aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich denkmalgeschützter Immobilien immer bestens aufgestellt und hält einen vielseitigen Bestand an denkmalgeschützten Immobilien in ihrem Bestand.

Ein echtes Sahnestück zeigt sich hierbei im neusten Projekt der Immovaria GmbH aus Nürnberg. Es handelt sich um ein Denkmalgeschützte Immobilie in der Queckstraße im Stadtteil Lindenau. Die Lage der Immobilie kann durchaus als Top Lage bezeichnet werden. Alles für den täglichen Bedarf ist in fußläufiger Entfernung. Weiter besticht das denkmalgeschützte Gebäude durch seine Zentrumsnähe, sowie durch seine aussergewöhnliche Optik. Das neueste Projekt der Immovaria GmbH wird 14 Wohneinheiten mit Wohnflächen zwischen 58 und 94 Quadratmetern enthalten. Die Gesamtwohnfläche dieses Objektes wird mit ca. 1.000 Quadratmetern zu Grunde gelegt.

Für den Architekten stellt es auch bei diesem Bauvorhaben eine besondere Herausforderung dar, die Belange aller Beteiligter "unter einen Hut" zu bringen, was nicht einfach ist. Städtebauliche Belange, die oft umfassenden Forderungen des Amt für Denkmalschutz und die Wünsche des Bauträgers müssen, so gut als möglich, in Einklang gebracht werden, wobei alle Beteiligte oft zu Kompromissen bereit sein müssen, so die Immovaria GmbH weiter. Vor einer erfolgreichen Planung kann erst dann gesprochen werden, wenn das Gesamtprojekt, so die Meinung der Immovaria GmbH Nürnberg, den Vorstellung aller Beteiligter entspricht. Dies ist bei früheren Bauvorhaben stets gut gelungen. Daher ist die Immovaria GmbH zuversichtlich, dass auch für dieses Objekt ein optimales Sanierungskonzept erarbeitet werden kann. Letztendlich zählt nach Meinung der Immovaria GmbH Nürnberg nur der Erfolg. Die Revitalisierung eines Baudenkmals aus der Jahrhundertwende in einer der schönsten Städte Deutschlands.

Aktuell wurden von der Immovaria GmbH auch die Verkaufsphase eines Objektes in der Demmeringstraße in Leipzig erfolgreich abgeschlossen. Durch den hohen Qualitätsstandard der jeweiligen Wohneinheiten, welche mit Balkon und hochwertigen Materialen im Innenbereich ausgestattet wurden, war ein schneller Verkauf der 12 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen
Wohnfläche zwischen 55 und 92 Quadratmetern vorauszusehen.

Alle sanierten Wohnimmobilien konnten zu durchschnittlichen Kaltmieten an solventes Klientel verkauft werden. Alle Wohneinheiten wurden an die modernen Anforderungen der heutigen Wohnbedürfnisse angepasst. So wurde nicht nur die Fassade fachgerecht und aufwendig revitalisiert, darüber hinaus wurde für dich Sicherheit der zukünftigen Bewohner auch eine Video- Wechselsprechanlage in allen Wohneinheiten installiert, wie ein Sprecher der Immovaria GmbH aus Nürnberg mitteilte.

Das Objekt in der Demmeringstraße erfreut sich bester Lage und bietet alles für den täglichen Bedarf. Ob Einkaufsmöglichkeiten, Friseur, Parkanlagen, alles ist in wenigen Gehminuten zu erreichen, so die Immovaria GmbH weiter.

Die Immovaria GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf die Vermarktung hochwertiger Bestandsimmobilien spezialisiert hat. Dabei konzentriert sich die Immovaria GmbH auf die Projektierung von Mehrfamilienhäusern. Der Schwerpunkt liegt auf Gründerzeithäusern und Wohnensembles der sechziger und siebziger Jahre bis hin zu attraktiven Neubauten, die an Mieter, Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft werden. Das Hauptgeschäftsfeld der Immovaria GmbH liegt im Refurbishment von Bestandsimmobilien, d.h. in der Fortentwicklung und der Modernisierung von Wohnraum. Dabei vermarktet die Immovaria GmbH nur in guten und sehr guten Lagen der deutschen Großstädte und behauptet sich seit Jahren erfolgreich auf dem Immobilienmarkt. Des Weiteren projektiert die Immovaria GmbH auch deutschlandweit Bestandsimmobilien mit außergewöhnlichem Renditepotenzial, prüft Mikro- und Makrostandort der jeweiligen Immobilie und erarbeitet passgenaue Sanierungskonzepte. Sitz der Immovaria GmbH ist Nürnberg. Mehr zu den Vorhaben der Immovaria GmbH erfahren Sie unter www.immovaria.net .

Firmenkontakt
Immovaria GmbH
Sven Langbein
Stephanstr. 6a

90478 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: kontakt@immovaria.net
Homepage: http://www.immovaria.net
Telefon: 09112398330


Pressekontakt
Immovaria GmbH
Sven Langbein
Stephanstr. 6a

90478 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: kontakt@immovaria.net
Homepage: http://www.immovaria.net
Telefon: 09112398330


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Langbein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4254 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Immovaria GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Immovaria GmbH lesen:

Immovaria GmbH | 14.09.2012

Die Immovaria GmbH bereichert Leipzig um ein weiteres Schmuckobjekt

Eines davon steht in der William-Zipperer Straße 120. Hier hat die Immovaria GmbH Nürnberg im Jahr 2010 ein denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus von einer Berliner Immobiliengesellschaft erworben. Das Objekt befand sich zu diesem Zeitpunkt wie viel...
Immovaria GmbH | 13.09.2012

IMMOVARIA - Wir machen Häuser

"Was Du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen". Nach dem Eigenheim sind vermietete denkmalgeschützte Immobilien eine hervorragende Kapitalanlage. Sie bieten hohe Sicherheit, Inflationsschutz, Steuervorteile und dienen als E...
Immovaria GmbH | 07.02.2012

IMMOVARIA GmbH Nürnberg sichert und saniert Leipziger Angerstraßen-Palais

on den 13.400 gründerzeitlichen Gebäuden, die 1990 erhebliche bauliche Mängel aufwiesen, sind Ende 2009 noch ca. 2.300 unsaniert. Davon besitzen etwa 400 Gebäude eine besondere städtebauliche und/oder denkmalpflegerische Bedeutung. Die meisten d...