info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scholl Communications AG |

Exklusiv: Scholl Communications informiert Partner vorab über neue Intranet-Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Web-Software-Spezialist erntet bei Beta-Release-Vorstellung von Weblication Intranet durchweg positive Resonanz zu Funktionsumfang, Preismodell und Marktpositionierung von anwesenden Vertriebspartnern


Kehl, 12. Juli 2005 +++ Scholl Communications AG (www.scholl.de), Hersteller der Weblication-Softwareprodukte (www.weblication.de), hat ihre Content-Management-System (CMS)-Kompetenz auf den themennahen Bereich der Intranet-Lösungen ausgeweitet. Künftig wird das in Kehl ansässige Unternehmen seinen Kunden und Partnern mit Weblication Intranet eine webbasierte Software zum Management zentraler Informations- und Kommunikationsflüsse zur Verfügung stellen. Im Rahmen einer exklusiven, im eigenen Schulungscenter durchgeführten Produktvorstellung am 17. Juni 2005 haben sich interessierte Vertriebspartner über Produktphilosophie, Funktionsmerkmale, Preismodell und Vertriebpolitik der in Kürze erhältlichen Software zur Realisierung professioneller Intranet-Projekte im Detail informieren lassen. Dabei zeigten sich die Partnerunternehmen nach der von Vorstand Alexander Scholl durchgeführten Präsentation im offenen Partnergespräch vom Leistungsumfang und vom Lizenzmodell des neuen Produktes beeindruckt.

Intranets schnell und einfach aufbauen

Bei Weblication Intranet handelt es sich um eine modular aufgebaute Informations- und Kollaborationsplattform, mit der sich Intranet-Portale ohne Programmieraufwand erstellen und sofort über einen handelsüblichen Webbrowser produktiv nutzen lassen. Möglich ist dies durch die besonderen Weblication ‚Ready-to-Run’-Anwendungen: Hierbei bietet die Standardsoftware ‚Out-of-the-Box’ eine leicht installierbare und sofort nutzbare Intranet-Plattform, die in der einfachsten Ausführung nur noch mit unternehmensspezifischen Inhalten befüllt werden muss. Individuelle Kundenwünsche an Design und Layout lassen sich dank des mitgelieferten Content-Management-Systems jederzeit einfach realisieren. Die Basislizenz kostet 2.500,- Euro zzgl. MwSt. und erlaubt allen Mitarbeitern den Abruf von Informationen im Firmen-Intranet. Damit unterscheidet sich das Lizenzmodell vom verbreiteten ‚Preis pro Client’-Gedanken. Weblication Intranet enthält zehn pflegeberechtigte Redakteursprofile und richtet sich mit seinem Leistungsumfang an Organisationen, die das Management digitaler Inhalte als wichtigen Schlüssel zur Optimierung von Geschäftsprozessen und Kommunikationsflüssen erkannt haben.

Partner-Stimmen

Eine positive Bilanz aus der Produktvorstellung zieht beispielsweise Markus Eberle, Vertriebsleiter der Columbus Interactive GmbH aus Ravensburg (www.columbus.ag): „Einmal mehr überzeugt auch bei Weblication Intranet die absolute Praxisnähe, indem die Funktionalitäten sofort einsetz- und anpassbar sind – und das alles in einem nahezu unschlagbaren Preis/Leistungs-Verhältnis.“

Auch Christoph Merten, Geschäftsinhaber der Ilmenauer Agentur CEMEDIA (www.cemedia.de), zeigt sich beeindruckt: „Die besonderen Vorteile sehe ich im ‚ready-to-run’-Ansatz sowie in der Möglichkeit, den Anwendern ganz klar definierte Budgets bieten zu können.“

3iMedia-Geschäftsführer Jürgen Ludwig (www.3iMedia.de) aus Eggenstein-Leopoldshafen bekräftigt: „Unseren speziell im KMU-Bereich angesiedelten Kunden können wir die Intranetlösung von Scholl Communications mit ruhigem Gewissen empfehlen. Und es liegen auch bereits einige Anfragen vor.“

Ebenfalls auf den Nutzen für mittelständische Unternehmen bezieht sich Dr. Bernd Langkau, Partner der namics ag (www.namics.com): „Überall da, wo kleine und mittelständische Firmen dezentral arbeiten, die eine schnelle Lösung brauchen, ist der Einsatz von Weblication Intranet absolut sinnvoll.“

Thomas Kocher, Geschäftsführer der im schweizerischen Lyss ansässigen Dynamic Solution AG (www.dys.ch), konstatiert abschließend: „Mit Weblication Intranet hat Scholl Communications ein ausgezeichnetes Paket für die Anwender geschnürt, dessen Funktionalitäten wirklich voll überzeugen.“

„Mit der neuen Software Weblication Intranet bieten wir Organisationen die Möglichkeit, zu preisgünstigen und fest kalkulierbaren Lizenzkosten im Handumdrehen unternehmensweite Wissenspotenziale zu erschließen, indem Mitarbeiter auf verschiedenste vorhandene Datenquellen zugreifen und diese im Team wertschöpfend bearbeiten“, erläutert Youri Mesmoudi, Vorstand bei Scholl Communications. „Gleichzeitig trägt Weblication Intranet durch ‚Ready-to-Run’, einfachste Bedienbarkeit und viele kommunikative Elemente wie beispielsweise Blogs zu einer insgesamt hohen Mitarbeiterakzeptanz und damit zu einer für die Gesamtorganisation nutzbringenden Intranet-Plattform bei.“

Weblication Intranet ist aus der Erfahrung und in Zusammenarbeit mit Organisationen entstanden, die bereits seit Jahren Weblication Software zur Steuerung großer und kleiner Intranet-Plattformen einsetzen, wie beispielsweise DHL Ltd., GEW RheinEnergie AG, AEG Electrolux, BAUR Versand GmbH & Co KG, Kantonales Steueramt Zürich, Landkreis Traunstein oder das Krankenhaus der Barmherzige Brüder Trier.

Web: http://www.scholl.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Youri Mesmoudi, Scholl Communications, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3907 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Scholl Communications AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scholl Communications AG lesen:

Scholl Communications AG | 13.07.2010

27 Projektwebsites und Webauftritt von Fraunhofer ISI mit Weblication GRID online

Fraunhofer Institut System- und Innovationsforschung nutzt XML-Content-Management-System von Scholl Communications zur Webpflege sowie zur Erstellung eigenständiger Seiten zu wissenschaftlichen Projekten Das Fraunhofer Institut System- und Innov...
Scholl Communications AG | 29.06.2010

SEO mit Weblication CMS auch für Redakteure

Mit Weblication GRID und Core kann die operative Suchmaschinenoptimierung vollständig vom Redakteur durchgeführt werden. SEO-Agenturen übernehmen die strategische Suchmaschinenoptimierung und können einen Großteil der operativen SEO-Arbeit a...
Scholl Communications AG | 01.06.2010

Businesshotel in Rotkreuz präsentiert sich mit Weblication® CMS

Seit Anfang Mai 2010 präsentiert sich das neue Businesshotel in Rotkreuz, welches am 1. Oktober seine Tore öffnet, der breiten Öffentlichkeit im Internet. Die Website zeigt sich mit wechselnden, zur jeweiligen Rubrik passenden hochauflösenden Bil...