info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quadriga Hochschule Berlin |

Erste europäische Studie zu Social Media-Nutzung jetzt gestartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Revolution im Netz - eine oder 27 verschiedene Revolutionen?


Die Quadriga Hochschule Berlin führt gemeinsam mit ECCO International Communications Network, einem der größten Netzwerke inhabergeführter PR-Agenturen weltweit, und der deutschen Vertretung, der Unternehmensberatung Advice Partners, eine Umfrage zum Social Media-Nutzungsverhalten in Unternehmen sämtlicher 27 EU-Staaten durch.

Über 40.000 Kommunikationsverantwortliche wurden eingeladen, sich in den kommenden Wochen an der europäischen Social-Media Studie „European Institution Social Media Landscape: Web 2.0-Einsatz in Unternehmen und Organisationen“ zu beteiligen. Im Fokus dieser erstmalig in allen EU-Ländern durchgeführten Unternehmens- und Organisationsbefragung stehen das Potenzial, die Infrastruktur, die Kompetenz, das Wissen sowie die Einstellung zu Social Media und deren Einsatz im europäischen Unternehmensalltag.

Nutzen die Unternehmen die Möglichkeiten des Web 2.0 gezielt? Oder treibt die Entwicklung die Kommunikationsverantwortlichen vor sich her? Wie erleben Unternehmen der unterschiedlichen EU-Länder die Revolution im Netz? Welche Chancen ergeben sich hinsichtlich der Stakeholderkommunikation?

Diesen und anderen Fragen auf den Grund zu gehen, ist Anliegen von Quadriga Hochschule, ECCO International Communications Network und Advice Partners.

Die Ergebnisse der Studie werden voraussichtlich im Februar 2012 veröffentlicht.
Für weitere Fragen steht Ihnen Dr. Thorsten Hofmann (thorsten.hofmann[at]quadriga.eu) gerne zur Verfügung.

Über die Quadriga Hochschule

Die Quadriga Hochschule Berlin bildet Führungskräfte im Kommunikationsmanagement für Positionen in der Politik und Wirtschaft aus. Der Aufbau der Studiengänge sowie das Forschungsprogramm der Hochschule sind fächerübergreifend angelegt. Die Quadriga Hochschule Berlin ist eine durch den Senat für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin staatlich anerkannte Fachhochschule. Weitere Informationen unter: http://www.quadriga.eu

Zum ECCO International Communications Network

ECCO ist eines der größten Netzwerke inhabergeführter Agenturen: Ein Netz von weltweiten Partnern mit festgelegten einheitlichen Standards und Fähigkeiten einer großen multinationalen Gruppe, gepaart mit der Leidenschaft und dem Engagement einer inhabergeführten Agentur.
Weitere Informationen unter: http://www.ecco-network.com/ecco

Über Advice Partners

Als spezialisierte Unternehmensberatung für Strategie und Kommunikationsmanagement unterstützt Advice Partners Institutionen, Unternehmen und Verbände bei Public Affairs, Krisen- und Risikokommunikation sowie Change Management. Weitere Kompetenzfelder umfassen die Kommunikation im Web 2.0 und die Wissenschaftskommunikation. Deutschlandweite Standorte des Unternehmens sind Berlin, München, Frankfurt und Hamburg. International aufgestellt ist Advice Partners durch seine Büros in Brüssel, Paris, Wien, Warschau und London. Zusätzlich kann Advice Partners durch die Anbindung an das inhabergeführte Shareholder-Netzwerk ECCO International Public Relations Ltd., in 50 Ländern auf spezifische Expertise zurückgreifen. Weitere Informationen unter: http://www.advicepartners.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joana Bieker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 3187 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Quadriga Hochschule Berlin


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quadriga Hochschule Berlin lesen:

Quadriga Hochschule Berlin | 15.10.2009

Peter Voß lädt zur Podiumsdiskussion

Das Quadriga Forum, eine Veranstaltungsreihe der Quadriga Hochschule Berlin, ist am 20. Oktober 2009 in Berlin zu Gast. Mit dieser ersten offiziellen Veranstaltung am Hochschulstandort feiert die Quadriga Hochschule ihren Einstand im Studienzentrum, ...