info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Haitwin-Delphin Technologie GmbH |

„High-Speed-Notebook“ HD515 – das mobile Rechenzentrum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


„Rent a Server“ mit Haitwin-Delphin


Insbesondere in Industrieanlagen und Telekommunikations-Unternehmen mit einer umfassenden IT-Infrastruktur oder in komplexen Firmennetzen werden oft transportable Server für eine begrenzte Zeitspanne benötigt. Haitwin Delphin bietet jetzt die Basis für das mobile Rechenzentrum: Mit HD515 hat der Hersteller ein modulares Server-Case entwickelt, das mit integriertem Administrationsbildschirm und einer Keyboard-Einheit wie ein High-Speed-Notebook fungiert.

HD515 ist eine vollständige Eigenentwicklung von Haitwin-Delphin und bietet unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Sven Heutz, Sales-Manager bei Haitwin-Delphin, erklärt: „Die Anwendungsszenarien sind äußerst vielfältig. Sie reichen von Systemhäusern, die ihren Kunden beispielsweise im Falle eines Ausfalls übergangsweise mobile Einsatzserver anbieten möchten, bis hin zum Disc Jockey, der eine kompakte, transportable und umfassende Lösung für sein Musikrepertoire benötigt.“ Weitere Zielgruppen sind u.a. Industrieunternehmen, für die eine mobile Lösung erforderlich ist, um an Maschinen und Anlagen Messungen vorzunehmen. Weiter adressiert das Produkt z.B. auf Messungen, Betriebsdatenerfassung, Steuerungen und Regelungen spezialisierte Systemhäuser. Einsetzbar ist HD 515 ferner in der Automobilindustrie, wenn Datenerfassungen in Fahrzeugen vorgenommen und anschließend mit komplettem System ausgewertet werden.

Mit integriertem Bildschirm und Tastatur wird HD515 zu einer Allround-Lösung in unterschiedlichsten Einsatzbereichen. Der Kunde kann dabei wählen, ob er sich für die Entwicklung eines Servers mit ATX oder CPU-Karten-System entscheidet. Optional werden verschiedene Netzstromvarianten angeboten. Die Palette reicht dabei von einer einfachen Stromversorgung mit 300-400W bis hin zu redundanten Stromnetzversorgungen für höchste Verfügbarkeit. Es handelt sich um ein 5U Mobile Server-Case mit 480 mm Tiefe. Eine einschlag- bzw. bruchsichere Glasscheibe gewährleistet den Schutz des hochauflösenden LCD-Displays. Außerdem sind Farbanpassungen möglich und die Tastatur ist erhältlich in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch.


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Emrath, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1685 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Haitwin-Delphin Technologie GmbH lesen:

Haitwin-Delphin Technologie GmbH | 19.12.2005

Wettbewerbsvorteil für Assembler: Hersteller passt Portfolio ab Januar RoHS- und WEEE-Richtlinien an

Die neuen EU-Richtlinien sind für den Markt und seine Entwicklung von zentraler Bedeutung. Die EU-Norm wurde am 1. Januar 2003 verabschiedet. Die Übergangsfrist für die betroffenen Hersteller und Branchen gilt bis zum 1. Juli 2006. Hersteller steh...
Haitwin-Delphin Technologie GmbH | 14.12.2005

HD515: Das „High-Speed-Notebook“von Haitwin-Delphin

Beispielsweise findet HD515 seinen Einsatz in Industrieanlagen und bei Telekommunikations-Anbietern, die über eine umfassende IT-Infrastruktur verfügen, sowie bei Unternehmen mit komplexen Firmennetzen, die oft transportable Server für eine begren...
Haitwin-Delphin Technologie GmbH | 28.11.2005

Hersteller offeriert ab Januar erste Produkte gemäß RoHS und WEEE

Die EU-Norm wurde am 1. Januar 2003 verabschiedet. Die Übergangsfrist für die betroffenen Hersteller und Branchen gilt bis zum 1. Juli 2006. Bis zu diesem Tag stehen diese nun vor einer schwierigen Aufgabenstellung, die enorme wirtschaftliche und t...