info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Yahoo! Deutschland GmbH |

Heiter bis wolkig - Das Lieblingsthema der Deutschen: Das "Wetter" ist der meistgesuchte Begriff des Jahres 2011 - interessantester Deutscher ist Pietro Lombardi

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ob Wettervorhersage oder Routenplan - die Auswertung der Suchanfragen von Yahoo! Deutschland, die auf unzähligen Eingaben in die Suchbox basiert, zeigt: Wie im vergangenen Jahr nutzten die Deutschen das Internet auch 2011 vor allem für praktische Hilfestellungen...

München, 30.11.2011 - Ob Wettervorhersage oder Routenplan - die Auswertung der Suchanfragen von Yahoo! Deutschland, die auf unzähligen Eingaben in die Suchbox basiert, zeigt: Wie im vergangenen Jahr nutzten die Deutschen das Internet auch 2011 vor allem für praktische Hilfestellungen im Alltag. Ob für den Ausflug am Wochenende, die Grillparty im Garten oder das erste Skivergnügen, das Wetter interessiert jeden: Der Begriff ist die Nummer 1 der Top-Suchen 2011. Doch auch über Stars wird fleißig recherchiert - der begehrteste deutsche Promi im Web war DSDS-Gewinner Pietro Lombardi. Die Top-Themen des Jahres ab sofort im Yahoo! Jahresrückblick 2011: http://de.nachrichten.yahoo.com/jahresrueckblick/.

Hitzewelle, Hagelkörner, Kältefront: Das Wetter schlug 2011 Kapriolen. Kein Wunder, dass die Deutschen in diesem Jahr kein anderes Wort so häufig in die Suchmaschine von Yahoo! Deutschland eintippten wie das "Wetter". Der Vorjahressieger "Routenplaner" landet auf einem soliden Platz 2, auf Platz 3 wie im Jahr 2010 auch nun wieder das "Telefonbuch". Anders als im vergangenen Jahr hat es dieses Mal allerdings kein Prominenter unter die Top 10 der meistgesuchten Begriffe gebracht. Schaffte es Lena Meyer-Landrut 2010 noch unter die ersten zehn Plätze, werden diese nun von reinen Servicethemen besetzt. Platz 5 gehörte vor einem Jahr noch der deutschen Grand Prix-Siegerin, in diesem Jahr hat ihn sich das "Horoskop" erobert.

Krankheiten, Krisen und Knut: Die Nachrichten des Jahres

In der Kategorie der Nachrichten des Jahres rangiert Ehec auf Platz 1. Das Bakterium breitete sich rasant aus, 52 Menschen starben - Verunsicherung und Informationsbedarf waren groß. Doch nicht nur an den Ereignissen im eigenen Land nahmen die Deutschen Anteil, auch die Atomkatastrophe in Fukushima bewegte die Menschen hierzulande, viele erinnerten sich in diesem Zusammenhang auch an die Nuklearkatastrophe im nahen Tschernobyl 1986. Darüber hinaus war der Umsturz in Libyen ein großes Thema: Das Suchwort belegt Platz 3, gefolgt von den Benzinpreisen auf Platz 4 und der Staatspleite von Griechenland auf Platz 5. Der mysteriöse Tod von Kult-Eisbär Knut aus dem Berliner Zoo bewegte 2011 fast so viele deutsche Yahoo!-Nutzer (Platz 9) wie der Tod von Apple-Gründer Steve Jobs (Platz 8). Die Hells Angels schafften es auf Platz 10.

Sportlich: Torhüter haben die Nase vorn

Geht es um die häufigsten Suchworte der Kategorie Sport, sind wohl dank der Frauen-WM die Frauenfußballerinnen ihren männlichen Kollegen einen Schritt voraus. Ganz nach oben auf das Treppchen schaffte es ist die Torhüterin der amerikanischen Fußballnationalmannschaft Hope Solo. Allerdings besticht Solo wohl nicht nur mit sportlichen Höchstleistungen, sondern auch mit ihrem durchtrainierten Body - und ließ sich für das Hochglanz-Sportmagazin ESPN im Eva-Kostüm ablichten. Platz 2 besetzt Bayern-Keeper und Nationalspieler Manuel Neuer. Auf Platz 3 folgt ein Boxer: Vitali Klitschko, der 2011 gemeinsam mit Bruder Wladimir im Kinofilm "Klitschko" auf großer Leinwand zu sehen war. Dagegen kommt sogar der Formel 1-Weltmeister und Yahoo!-Blogger nicht an: Sebastian Vettel fährt nur den 10. Platz ein.

Musik liegt in der Luft: Die Deutschen des Jahres

Der interessanteste Deutsche kommt ohnehin aus einer ganz anderen Ecke: Auf Platz 1 der meistgesuchten deutschen Promis steht der Sieger der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", Pietro Lombardi - und wie der Sänger, so der Song: Sein von Dieter Bohlen komponierter Siegertitel "Call My Name" stürmte in Deutschland auf Platz 1 der Charts. Platz 1 der Albumcharts und Platz 2 der Yahoo!-Suchcharts hat überraschenderweise die blonde Schlagersängerin Helene Fischer erobert. Und blond geht es auch weiter: Mit wasserstoffblondierter Kunsthaarmähne, cappuccinofarbener Bräune und Doppel-D landete Daniela Katzenberger auf Platz 3. Wie schnell Ruhm vergehen kann, zeigt die Platzierung Lena Meier-Landruts: Heute auf Platz 7 der Deutschen des Jahres, war sie 2010 noch Platz 1 in dieser Kategorie.

Amy Winehouse und Michael Jackson: Begehrt bis in alle Ewigkeit

Für immer berühmt werden wohl die beiden Spitzenplatzierten unter den weiblichen und männlichen Stars sein: Die mit Drogen- und Alkoholproblemen kämpfende britische Sängerin Amy Winehouse wurde 2011 leblos in ihrer Londoner Wohnung aufgefunden. Der Tod der Soul-Diva bewegte die deutschen Internetsucher so sehr, dass sie auf Platz 1 der Kategorie "Weibliche Stars" landet. Den ersten Platz in der Kategorie "Männliche Stars" belegt Michael Jackson. Im November diesen Jahres sorgte der bereits 2009 verstorbene King of Pop für neue Schlagzeilen: Michael Jacksons Leibarzt wurde von den Geschworenen der fahrlässigen Tötung schuldig gesprochen.

Gefragte Politiker: Präsident und Plagiator

Mit seinem Rücktritt sorgte Freiherr Karl-Theodor zu Guttenberg 2011 für Schlagzeilen. Nachdem seine Dissertation als Plagiat entlarvt wurde, fiel der Polit-Star binnen zwei Wochen so tief und schnell wie kaum ein Politiker vor ihm. In den Yahoo! Top-Suchen beschert ihm sein Abgang hingegen einen beachtlichen Platz, so steigt er von Platz 7 auf Platz 2 in der Kategorie meistgesuchten Politiker auf - und wird damit nur von Barack Obama (Platz 1) überboten. Wie der einstige Hoffnungsträger 2011 durch ein tiefes, von Wirtschaftskrise und Haushaltsdefizit gebeuteltes Präsidentental schritt, sorgte regelmäßig für Schlagzeilen.

Googel, Facbook und Tschibo - Vertippklassiker unter sich

Lautete der Tippfehler-Sieger im Vorjahr noch "Googl", landet die Online-Suchmaschine mit "Googel" auch 2011 wieder auf Platz 1 in der Kategorie Tippfehler. Suchten die Yahoo!-Nutzer 2010 noch häufiger nach Fecbook, so wollten sie dieses Jahr vermehrt unter "Facbook" (Platz 2) ihre Freunde antreffen. Und auch der Vertippklassiker "Tschibo" (Platz 3) fehlte in diesem Jahr nicht, der beliebte Vertipper "Yutube" rutschte indes von Platz 3 auf Platz 4.

Sonne, Stand und Sieg - Was unterwegs wichtig ist

Wer die mobile Suche nutzt, geht in der Regel unaufschiebbaren Suchbedürfnissen nach: So wollte sich die Mehrheit auch mobil möglichst schnell über die Wetterprognose informieren (Platz 1: "Wetter") - wie auch über den aktuellen Spielstand des Lieblings-Fußballvereins (Platz 2: "Bundesliga"). Auch der schnelle Weg zur "Mail" (Platz 3), das aktuelle "Horoskop" oder die Highspeed-Ergebnisse zur "Formel 1" (Platz 4) wurden mobil besonders häufig gesucht. Der Wettkampf um die Gunst von Dieter Bohlen & Co. rutsche dieses Jahr zwei Plätze nach hinten im mobilen Suche-Ranking: Für "DSDS" heißt es in 2011 nur noch Platz 6 statt Platz 4.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 952 Wörter, 6765 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Yahoo! Deutschland GmbH lesen:

Yahoo! Deutschland GmbH | 04.09.2014

Yahoo Aviate jetzt auf Deutsch verfügbar

München, 04.09.2014 - Der Android-Launcher Yahoo Aviate ist jetzt auch mit deutscher Navigation verfügbar. Die Anwendung organisiert Apps auf dem Smartphone und bietet Nutzern eine individuelle Startansicht, die sich den Gewohnheiten, persönlichen...
Yahoo! Deutschland GmbH | 06.08.2014

Eine für alles: Yahoo bündelt E-Mail, Nachrichten, Sport und Wetter in einer App

München, 06.08.2014 - Yahoo optimiert sein mobiles Angebot weiter. Mit der neuen Yahoo Mail-App bietet Yahoo nach dem Relaunch von Apps wie Yahoo Finanzen und Yahoo Sport nun eine weitere Applikation an, die den digitalen Alltag der Nutzer interessa...
Yahoo! Deutschland GmbH | 31.07.2014

Das neue Yahoo Screen: Noch mehr Videounterhaltung in übersichtlichem Design

München, 31.07.2014 - Eine riesige Auswahl an Musikvideos, Clips von Webstars wie Y-Titty, Satire mit der "heute show" und vieles mehr: Yahoo Deutschland bietet jetzt noch mehr Unterhaltung auf seiner neu gestalteten Bewegtbildplattform Yahoo Screen...