info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
THILOS GmbH |

Die beste Pflege für den geliebten Helfer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die beste Pflege für den geliebten Helfer


Wer einmal eine Spülmaschine hatte, möchte sie nicht mehr missen. Mit diesen Pflegetipps haben Sie möglichst lange etwas von diesem "Schätzchen" in der Küche.

Geschirrspüler sind eigentlich relativ pflegeleichte Maschinen. Pflegeleicht heißt aber nicht, dass die Maschine ganz ohne Pflege auskommt. Mit ein paar einfachen Tipps hält auch Ihre Maschine möglichst lang.

Filter

Der Filter, welcher Verunreinigungen aus dem Spülwasser entfernt, sollte regelmäßig gereinigt werden. Auch der Abfluss sollte ab und zu gesäubert werden, damit die Funktionalität der Maschine erhalten bleibt. Ebenfalls ratsam ist die Verwendung spezieller Geschirrspüler-Pflegemittel, welche in Drogeriemärkten zu erhalten sind. Diese Pflegemittel verhindern ein Verkalken der Maschine.

Sprüharme

Bei einer regelmäßigen Reinigung und Pflege Ihrer Geschirrspülmaschine sollten die Sprüharme nicht vergessen werden. Denn auch an diesen kann sich Kalk ablagern und die Sprühleistung und damit die Reinigungswirkung fürs Geschirr beeinträchtigen. Die Sprüharme lassen sich in aller Regel leicht entfernen. Der untere Sprüharme wird nach oben abgezogen, der obere Sprüharm entsprechend nach unten. Genauere Informationen dazu finden sich auch in der Bedienungsanleitung. Nach dem Ausbau sollten die Sprüharme unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Leerlauf

Ähnlich wie bei der Waschmaschine ist auch bei der Geschirrspülmaschine ein Leerlauf, also eine Betätigung der Maschine ohne Inhalt, sehr empfehlenswert. So löst sich festsitzender Schmutz und auch eventueller Geruch verflüchtigt sich. "Bei einem solchen Leerlauf sollte die Temperatur aber mindestens 60 Grad Celsius betragen", erläutert Recep Sükrü Kabatas, Geschäftsführer von Thilos GmbH, der Spezialist für Geschirrspüler Reparatur Berlin. (http://www.thilos-reparatur.de/) Um den Wasserverbrauch aber in Grenzen zu halten, sollte ein solcher Leerlauf nicht allzu häufig durchgeführt werden. Zweimal im Jahr ist dafür ausreichend.

Dosiereinrichtung

Auch bei der Dosiereinrichtung für das Geschirrspülmittel bzw. für die Tabs gibt es wieder Parallelen zur Waschmaschine. Denn durch Ablagerungen lassen sich die Dosiereinrichtungen schlecht schließen oder nicht richtig öffnen. Dadurch wird das Spülmittel nicht zum richtigen Zeitpunkt freigesetzt und das Spülergebnis ist dementsprechend nicht optimal. Die Dosiereinrichtung Ihrer Spülmaschine sollte also in regelmäßigen Abständen gesäubert werden.

Firmenkontakt
THILOS GmbH
Recep Sükrü Kabatas
Transvaalstraße 16

13351 Berlin
Deutschland

E-Mail: service@thilosreparatur.de
Homepage: http://www.thilosreparatur.de/
Telefon: 030 - 4 660 2 660


Pressekontakt
THILOS GmbH
Recep Sükrü Kabatas
Transvaalstraße 16

13351 Berlin
Deutschland

E-Mail: service@thilosreparatur.de
Homepage: http://www.thilosreparatur.de/
Telefon: 030 - 4 660 2 660


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Recep Sükrü Kabatas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2777 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: THILOS GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von THILOS GmbH lesen:

THILOS GmbH | 19.01.2012

Erste Fehlerdiagnose auch für Laien

Zieht Ihre Waschmaschine zwar Wasser, aber die Trommel dreht sich nicht? Die Ursache dafür ist meist ein Defekt des Motors. In solchen Fällen kann durch Austauschen des Motorkohlenpaares, des Tachogenerators oder gegebenenfalls des kompletten Motor...
THILOS GmbH | 23.12.2011

Weihnachtszeit ist Hochsaison für Geschirrspüler

Ganz gleich wie Ihr Weihnachtsessen sein wird, ob Gans oder Karpfen oder auch völlig anders - die Spülmaschine wird während der Festtage stark beansprucht. Dabei es ist umso ärgerlicher, wenn der geliebte Helfer ein schlechtes Spülergebnis liefe...