info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MSC Vertriebs GmbH |

16-Bit-MCUs mit bis zu 28 Analogeingängen, 12-Bit-AD-Wandler und lediglich 66 µA/MHz Stromverbrauch im Aktivbetrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neue RL78/G1A-Familie von Renesas Electronics


Ideal für anspruchsvolle Sensorapplikationen geeignet sind die wahlweise in einem 3 x 3 mm2 großen Land Grid Array (LGA)- oder einem 4 x 4 mm2 großen Ball Grid Array (BGA)-Gehäuse erhältlichen 16-Bit-Mikrocontroller der neuen RL78/G1A-Familie von Renesas...

Stutensee, 05.12.2011 - Ideal für anspruchsvolle Sensorapplikationen geeignet sind die wahlweise in einem 3 x 3 mm2 großen Land Grid Array (LGA)- oder einem 4 x 4 mm2 großen Ball Grid Array (BGA)-Gehäuse erhältlichen 16-Bit-Mikrocontroller der neuen RL78/G1A-Familie von Renesas Electronics (Vertrieb: MSC).

Neben einem hochgenauen 12-Bit A/D-Wandler und bis zu 28 Analog-Eingängen verfügen die RL78/G1A-MCUs unter anderem über eine unabhängige Stromversorgung für die internen Analogblöcke, durch die sich zum Beispiel von digitalen Peripherieeinheiten verursachte Störeinflüsse deutlich reduzieren oder komplett eliminieren lassen.

Gleichzeitig wurden bei den neuesten Mitgliedern der RL78-Familie umfangreiche Maßnahmen zur Reduzierung des Systemstromverbrauchs getroffen. So beträgt der Stromverbrauch im Aktivbetrieb lediglich 66 µA/MHz, mit aktivem RTC und LVD sogar nur 0,57 µA. Die Betriebsart "Snooze Mode" ermöglicht zudem A/D-Wandlungen und serielle Datenübertragungen, während sich die CPU im Standby-Modus befindet. Dies kann die Betriebsdauer von batteriebetriebenen Geräten signifikant verlängern.

Integrierte Sicherheitsmechanismen wie eine CRC (Cyclic Redundancy Check)-Funktion für den Flash-Speicher, eine RAM-Paritätsprüfung, eine Überwachung des Systemtakts, eine A/D-Testfunktion sowie eine Überwachungsfunktion für unzulässige Speicherzugriffe unterstützen die Einhaltung von Sicherheitsstandards wie zum Beispiel IEC60730.

Mit dem kostengünstigen E1 On-Chip Debugging Emulator und dem IECUBE Emulator stehen Anwendern zwei erprobte Hardware-Entwicklungswerkzeuge von Renesas Electronics zur Verfügung. Für die Flash-Programmierung bietet Renesas den PG-FP5 Programmer oder eine Programmierung ab Werk an. Entwickler von Anwendungssoftware können auf die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) Embedded Workbench von IAR zurückgreifen, die auch einen optimierten C++ Compiler beinhaltet.

Muster der neuen RL78/G1A-MCU-Familie von Renesas Electronics werden im ersten Quartal 2012 erhältlich sein.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 241 Wörter, 2093 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MSC Vertriebs GmbH lesen:

MSC Vertriebs GmbH | 07.07.2014

MSC Technologies präsentiert nanoRISC-Prozessormodul mit Freescale i.MX6

Stutensee, 07.07.2014 - MSC Technologies, ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT), kündigt ein weiteres Mitglied seiner nanoRISC-Familie von Embedded-Prozessormodulen an, das auf d...
MSC Vertriebs GmbH | 16.06.2014

66-cm-(26"-) SMVA-TFT-Display mit WUXGA-Auflösung und mindestens fünfjähriger Verfügbarkeit

Stutensee, 16.06.2014 - Eine Verfügbarkeit von mindestens fünf Jahren garantiert Innolux für sein ab sofort bei MSC Technologies (ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT)) verfüg...
MSC Vertriebs GmbH | 12.06.2014

Industrial Mainboard von Fujitsu mit Intel Q87 Express-Chipsatz

Stutensee, 12.06.2014 - MSC Technologies, ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT), hat das aktuelle Mini-ITX Mainboard D3243-S aus der Industrial Series von Fujitsu in ihr Vertriebs...