info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dennert Massivhaus GmbH |

Sicherheit beim Hausbau neu definiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Crashtest-Dummy wird zum Markenzeichen für Hausqualität


Wer heute ein neues Auto kauft, muss sich über Qualität und Sicherheit des Produkts in der Regel wenig Gedanken machen. Diese Faktoren werden als Standard vorausgesetzt. Dabei wird das Auto meist nur wenige Jahre gefahren. Dagegen gelten beim Hausbau, einer Anschaffung fürs Leben, solche selbstverständlichen Standards noch immer nicht.

Genau diese Tatsache motivierte die Schlüsselfelder Ideenschmiede Dennert zur Entwicklung eines industriell gefertigten Massivhauses nach dem Vorbild und den Sicherheitsstandards der Automobilindustrie. Heute, beinahe 15 Jahre später, ist dieses Massivhaus aus der Fabrik zum Bestseller avanciert. Genau zu wissen, was man bekommt, wie es gefertigt wurde, wie es funktioniert, wann es geliefert wird und was es kostet, sind Pluspunkte, die dieses Massivhaus einmalig machen. Dabei ist das Prinzip Automobilbau in der Dennert Hausfabrik heute lebendiger denn je. Jedes noch so kleine Detail, jede Schraube und jede Fensterdichtung haben strenge Qualitätsprüfungen absolviert, bevor sie in ein Haus eingebaut werden. Ebenso sind die Arbeitsschritte des gesamten Hausbaus, ob Fliesen legen oder Vollwärmeschutz anbringen, ob Steckdosen setzen oder Wasserhähne montieren, exakt definiert und qualitätsoptimiert. Das Qualitäts- und Sicherheitsniveau des Dennert-Hauses hat heute eine Klasse erreicht, die in diesem Marktsegment ihresgleichen sucht – die selbe Einmaligkeit, die jedes Haus dank der unzähligen Gestaltungsvarianten ausstrahlt.
Kein Haus ist wie das andere, aber alle Massivhäuser aus der Fabrik sind gleich gut. Und dies führt uns wieder zum Ausgangspunkt der Dennert Massivhaus-Idee zurück: „Bauherren sollen ihre persönlichen Wohnwünsche verwirklichen, Architekturstil und Fassade auswählen, Räume und Ausblicke gestalten. Bei der Umsetzung ist geprüfte Sicherheit gefragt, die jeden „Crash” ausschließt – das verstehen wir unter Hausbau-Sicherheit“, erläutert Holger Kühne von Dennert Massivhaus.
Weitere Informationen gibt es auf: www.dennert-massivhaus.de


Dennert Massivhaus GmbH, Veit-Dennert-Straße 7, Tel. 09552/71-0, 96132 Schlüsselfeld - info@dennert.de - www.dennert-massivhaus.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jäger Management (Tel.: 09365-881960), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 1843 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dennert Massivhaus GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dennert Massivhaus GmbH lesen:

Dennert Massivhaus GmbH | 10.12.2015

Massivhaus und Fertighaus vereinigt euch!

Auch Vorteile in puncto Brand- und Schallschutz, Wärmespeicherung und Winddichtigkeit bewegen viele Bauherren, sich für ein massives Haus zu entscheiden. Ebenso die Möglichkeit, selbst mit anpacken zu können, z.B. im Innenausbau. Allerdings mus...
Dennert Massivhaus GmbH | 10.09.2015

„Fairster Massivhausanbieter“ zum Dritten!

Für die von dem renommierten Marktforschungsinstitut ServiceValue GmbH im Auftrag von FocusMoney durchgeführte Studie bewerteten mehr als 850 Bauherren, die in den vergangenen 36 Monaten mit einem der zehn führenden deutschen Massivhausanbieter ...
Dennert Massivhaus GmbH | 18.08.2015

Wohnkomfort zum Quadrat

Das freistehende Flachdachhaus bietet mit einer Wohnfläche von 95 bis 150 Quadratmetern – je nach Ausführung - reichlich Platz und ist bis ins Detail genau durchdacht. Besonders der offene Wohn- und Essbereich im Erdgeschoss wirkt durch eine gr...