info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DAXTEN GmbH |

Daxten startet als EMEA-Distributor für KoldLok mit Preis-Promotion für Produkte zur Optimierung der Klimatisierung im Rechenzentrum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Daxten komplettiert Portfolio zur Optimierung der Kühlluftführung im RZ mit KoldLok-Produkten und -Services


Upsite Technologies, ein innovativer Hersteller von Lösungen zur Optimierung der Kühlluftführung im Rechenzentrum, gibt die Unterzeichnung eines europaweiten Distributions-Abkommens mit Daxten bekannt. Per sofort vertreibt der Spezialanbieter für Systeme...

Berlin, 06.12.2011 - Upsite Technologies, ein innovativer Hersteller von Lösungen zur Optimierung der Kühlluftführung im Rechenzentrum, gibt die Unterzeichnung eines europaweiten Distributions-Abkommens mit Daxten bekannt. Per sofort vertreibt der Spezialanbieter für Systeme zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in Rechenzentren die mehrfach ausgezeichneten und patentierten Upsite LOK-Produkte und Services. Diese umfassen unter anderem die bereits im RZ-Umfeld tausendfach eingesetzten und bewährten KoldLok ®-Systeme zur Abdichtung von Kabelführungen im Doppelboden sowie die HotLok®-Blindblenden zur Versiegelung von unbelegten Höheneinheiten in Server-Racks. Über diese Kooperation und alle darüber bereitgestellten Ressourcen haben Fachhändler, RZ- und Facility-Verantwortliche Zugriff auf das europaweit wohl kompletteste Lösungsportfolio zur rein mechanischen Optimierung der Kühlluftführung und Klimatisierung in Serverräumen und Rechenzentren. Einen besonderen Anreiz, um in diesem Feld aktiv zu werden, eine höhere Energieeffizienz und entsprechende Kosteneinsparungen zu realisieren, bietet Daxten seinen Kunden über eine attraktive Promotion: Ab sofort und bis zum 31.12.2011 gewährt das Unternehmen einen zusätzlichen Nachlass von 10 Prozent auf alle KoldLok-Bestellungen, die in Einheiten von jeweils 10 Stück geordert werden.

?Dank der Partnerschaft mit Upsite Technologies können wir Rechenzentrumsbetreibern und -verantwortlichen individuelle und passgenaue Lösungen für eine effiziente sowie verlustfreie Führung und Lenkung der konditionierten Luft in ihren Rechenzentren anbieten. Der Einsatz dieser einfachen Produkte zahlt sich innerhalb kürzester Zeit in Form einer gesteigerten Kühlungseffizienz, eines geringeren Stromverbrauchs und einer höheren Verfügbarkeit der aktiven IT-Geräte aus', so Chad Rislov, Gründer und Geschäftsführer bei Daxten.

Eine nicht vorhandene oder nur unzureichende Abdichtung von Kabelführungen oder weiteren Öffnungen im Doppelboden eines Rechenzentrums verursacht das Entweichen von Kühlluft als Bypass-Luftströme, bevor diese die nach Kühlung verlangende Hardware in den Racks erreicht. Hierbei gehen laut dem renommierten US-amerikanischen Uptime Institute bis zu 63 Prozent der insgesamt erzeugten Kühlluft verloren. Entsprechend schlägt sich dieser Anteil in einer sehr ineffizienten Energie- und Kostenbilanz nieder. Einfach lösen lässt sich dieses Problem über den Einsatz von KoldLok®-Bürstendichtungen, durch die sich auch dickste Kabelbündel einfach hindurchführen, Doppelbodenöffnungen luftdicht verschließen und Bypass-Luftströme vermeiden lassen. Die zusätzliche Verblendung von Racks mit den HotLok®-Systemen von Upsite Technologies trägt weiter zu einer signifikanten Erhöhung der Kühlungs- und Energieeffizienz in Rechenzentren jeder Größe bei: Bei sehr geringer Investition und einer Amortisation innerhalb weniger Wochen oder Monate lassen sich alleine über diese Maßnahme erhebliche Energieeinsparungen erzielen, die längerfristig summiert zu einer Senkung der Betriebskosten um bis zu 29 Prozent führen können.

'Daxten verfügt über einen immensen Erfahrungsschatz im IT-Projektgeschäft und europaweit beste Beziehungen zu Fachhändlern und Kunden im Rechenzentrumsumfeld, die jetzt auch von unseren Upsite LOK-Lösungen profitieren werden'; so Erez Borowsky, Vice President für Produkte, Marketing und Sales bei Upsite Technologies. 'Das Daxten-Team wird seinen bestehenden und neuen Handelspartnern sowie deren Kunden über das Upsite-Portfolio Best Practice-Lösungen an die Hand geben, mit denen sich die Effizienz der Luftführung steigern, die Wärmeableitung optimieren und letztlich der PUE (Power Usage Effectiveness)-Wert im Rechenzentrum erheblich verbessern lassen. Der größte Vorteil für Kunden besteht natürlich darin, dass sie auf diese Weise einfach und schnell die Energieeffizienz in ihrer RZ-Umgebung um mehr als 50 Prozent steigern und aufgrund der Daxten Special-Promotion sofort und kostengünstig damit starten können.'

Alle KoldLok®- und weiteren Upsite-Produkte sind ab sofort über Daxten zu beziehen. Preise und weiterführende Informationen sind über +49 (0)30 8595 37-0, info.de@daxten.com und www.daxten.de erhältlich.

Ansprechpartner für die Presse

Mehr Informationen erhalten Sie von Jörg Poschen bei der Daxten GmbH in Berlin. Sie erreichen ihn telefonisch im Head Office: 030-859537-0, Home Office: 0521-38377-60 oder per Email über joerg.poschen@daxten.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 556 Wörter, 4601 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DAXTEN GmbH lesen:

DAXTEN GmbH | 17.11.2016

Am Stand 240 auf der Data Centre World: Daxten und Starline präsentieren Smartes zur Optimierung von Rechenzentren

Berlin, 17.11.2016 - Am 23. und 24. November 2016 öffnet die Data Centre World auf der Messe Frankfurt (Halle 1.2.) ihre Pforten. Dann dreht sich am Gemeinschaftsstand 240 der Firmen Daxten und Starline alles darum, wie Rechenzentrumsbetreiber durch...
DAXTEN GmbH | 30.09.2014

Machen Sie Ihre bestehende Rack PDU-Stromleiste in ein paar Minuten smart und schlau: Power-Monitoring per Funk zum Nachrüsten

Berlin, 30.09.2014 - Erfahrene Rechenzentrums-Experten kennen das: Auf einmal ist es nicht mehr nur wichtig, dass alle aktiven IT-Geräte im Rack sicher und zuverlässig über eine oder mehrere PDU-Steckerleisten mit Strom versorgt werden ? nein, mit...
DAXTEN GmbH | 16.09.2014