info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Management Institute SECS |

Kleine Katastrophenkunde - Kommunikationskatastrophen gelassen und humorvoll begegnen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Düsseldorf - "Wenn es zwei oder mehr Möglichkeiten gibt, etwas zu tun, und eine dieser Möglichkeiten kann zu einer Katastrophe führen, dann wird sich jemand für genau diese Möglichkeit entscheiden." - dies ist der Wortlaut des bekanntesten und am meisten gefürchteten Gesetzes: Murphy's Law. Etwas allgemeiner formuliert: Was irgendwie schief gehen kann, geht auch schief. Was bedeutet dies für die sprachliche Kommunikation im Alltag? Dass sämtliche Gesprächssituationen, die eine Schwierigkeit bergen oder die in irgendeiner Weise problematisch sein können, zwangsläufig in einer Katastrophe münden? Keineswegs. Schwierige Gesprächssituationen können in einer Katastrophe münden - sie müssen aber nicht. Ob Sie eine Rede vor einem größeren Publikum halten oder eine Präsentation vor wenigen Zuhörern, ob Sie zu Medien sprechen oder sich auf gesellschaftlicher Ebene im Zwiegespräch unterhalten: Die Möglichkeiten, durch kleine "Patzer" rhetorischen Schiffbruch zu erleiden, sind zwar vielfältig, oft liegt es jedoch nur an Ihnen selbst, was Sie dann noch aus der Situation machen. Oft kann so eine "Katastrophe" dann sogar durchaus noch zu einem Schritt zum Erfolg werden.

Kommunikationsexperte und Bestsellerautor Stéphane Etrillard zeigt mit seiner Kleinen Katastrophenkunde bewährte Möglichkeiten auf, die das Scheitern von Kommunikationsprozessen verhindern. Die 88 Tipps der Kleinen Katastrophenkunde helfen dem Leser dabei, die häufigsten Katastrophenklippen elegant zu umschiffen. Am Beispiel der ausgedachten Figur von Herrn Patzer zeigt Stéphane Etrillard am Anfang jedes Kapitels, wie falsches Kommunikationsverhalten zu unschönen Situationen führen kann.

In diesem witzig und jedoch sehr fundiert geschriebenen Ratgeber lädt der Autor ein, mit ihm den armen Herrn Patzer durch den Dschungel der Kommunikationskatastrophen zu begleiten und aus seinen bitteren Erlebnissen nicht nur ein kleines bisschen Schadenfreude zu ziehen, sondern auch gemeinsam aus Herrn Patzers Patzern zu lernen. Denn: Vor solchen "Katastrophen" ist keiner sicher. Je häufiger wir kommunizieren, desto häufiger werden sie sogar auftreten. Sie können es jedoch auch positiv sehen: Unser Kommunizieren bleibt immer eine Herausforderung, bleibt aufregend und wir dürfen in unseren Bemühungen um erfolgreiche Kommunikation und Kommunikation mit Spaß nicht erschlaffen. Es gibt noch immer wieder etwas zu lernen. Wie öde wäre doch das Gegenteil?

Solche "Katastrophen" sind jedoch immer wieder beunruhigend und führen zu Selbstzweifeln: Was mache ich falsch? Wieso unterläuft mir dieser dämliche Fehler noch? Warum schaffe ich es nicht, mit dieser Person ein vernünftiges Gespräch hinzubekommen? - Bevor man sich nun jedoch ins Kloster zurückzieht, um den Rest seines Lebens mit dem Lecken seiner Wunden zu verbringen, sollte man sich lieber zur Ordnung rufen und ganz sachlich prüfen, wie es zur "Katastrophe" kam. Dann dürfte sie beim nächsten Mal schon eine geringere Chance bei uns haben. Außerdem gehört es dazu. Der Autor rät in solchen Situationen zur Gelassenheit auch noch mit einem guten Schuss Humor. Denn wenn jemand humorvoll reagiert, ist eine "Katastrophe" keine so furchtbare Katastrophe mehr - und wir können sie getrost mit einem Lächeln in Anführungsstriche setzen.

"Ein gelungener, hilfreicher und kurzweiliger Begleiter in allen Kommunikationslagen. Beherzigen Sie die 88 Praxistipps dieses Buches - und Ihre Kommunikation wird sich spürbar verbessern."

(Prof. Dr. Lothar Seiwert, Bestsellerautor)


WEITERE INFOS ZUM BUCH:

Stéphane Etrillard
Kleine Katastrophenkunde
88 Praxistips für gelungene Kommunikation im Alltag
JUNFERMANN 2005
96 Seiten, kart.
EUR 9,95
ISBN 3-87387-607-8


BUCHBESTELLMÖGLICHKEIT:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3873876078/newbooks0b-21


PRESSEKONTAKT:

Management Institute SECS
Presse / Albert Metzler
Schloß Elbroich
Am Falder 4
D-40589 Düsseldorf

Telefon +49-0211-757 07 40
Telefax +49-0211-75 00 53

albert.metzler@etrillard.com
http://www.etrillard.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jakob Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4109 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Management Institute SECS lesen:

Management Institute SECS | 02.10.2006

Verkaufen ist einfach - kostenfreies E-Book (Lektion 1) zum Downloaden

Subskription zu ermäßigten Konditionen nur bis zum 18. Dezember 2006: Sie können den Lehrgang „Verkaufen ist einfach“ bis zum 18.12.2006 zum Vorteilspreis von 249,50 Euro (inkl. MwSt.) erwerben. Nach Ablauf der Subskriptionsfrist kann der Leh...
Management Institute SECS | 13.09.2006

Faire Gesprächsführung: Entscheidungs- und Handlungsfreiheit der Gesprächspartner

Dieses Vorgehen ist deutlicher Ausdruck einer bewussten oder unbewussten Geringschätzung der Person sowie des Standpunktes Ihres Gesprächspartners, der dann schon kein wirklicher Gesprächspartner mehr ist. Von partnerschaftlicher Kommunikation kan...
Management Institute SECS | 10.04.2006

Aus dem Bedürfnis nach Selbstverwirklichung wächst Effektivität

Sie lebten Doppelleben – ihr früheres wie bisher und ein zweites in heimlichem Luxus. Oder sie waren auf Betrüger hereingefallen. Diese seltsamen Umstände lassen sich nur so erklären: Selbst wenn von außen etwas an uns herantritt, was man einen...