info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Projectplace GmbH |

Projekt Weihnachten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


5 Tipps vom Projektmanagement-Profi für ein perfekt geplantes Weihnachtsfest


Weihnachten ist eine Zeit der Harmonie und zweifellos das bedeutendste Familienfest des Jahres. Für viele Familien ist die Vorbereitung eines perfekten Weihnachtsabends jedoch mit Stress pur verbunden. Neben der Arbeit und dem normalen Familienleben auch...

Frankfurt a. M., 06.12.2011 - Weihnachten ist eine Zeit der Harmonie und zweifellos das bedeutendste Familienfest des Jahres. Für viele Familien ist die Vorbereitung eines perfekten Weihnachtsabends jedoch mit Stress pur verbunden. Neben der Arbeit und dem normalen Familienleben auch noch Geschenke kaufen, ein tolles Essen vorbereiten und das Haus schmücken ? all das erzeugt viel Druck und kann die Harmonie unterm Weihnachtsbaum zerstören.

Doch auch für die Weihnachtsplanung ist professionelles Projektmanagement angesagt! Die Experten für erfolgreiche Zusammenarbeit beim schwedischen Unternehmen Projectplace erklären, wie einige einfache Grundsätze des Projektmanagements dazu beitragen, dass Ihr Weihnachtsfest so schön und harmonisch wird, wie es sein soll.

1. Planung und Aufgabenverteilung

Bringen Sie im Vorfeld die Familie an einen Tisch und diskutieren Sie die einzelnen Wünsche vom Essen bis zur Dekoration. Erstellen Sie eine ToDo-Liste. Unterteilen Sie die Liste nach Kategorien (z.B. Essen), teilen Sie die Familie in Arbeitsgruppen ein und weisen Sie ihnen Aufgaben zu. Bestimmen Sie einen Projektmanager, der die Fortschritte in jeder Gruppe überwacht.

2. Binden Sie die Kinder mit ein und betrauen sie mit wichtigen Aufgaben

Wichtig: Binden Sie alle mit ein! Und wenn die Aufgabe noch so klein ist ? mit ihr werden sich auch die jüngsten Familienmitglieder einbezogen fühlen und dem Fest noch mehr entgegen fiebern. Zudem sollten Eltern von dem Druck befreit werden, sich um jedes Detail selbst kümmern zu müssen. Geben Sie Ihren Kindern das Gefühl, dass Sie sie mit wichtigen Aufgaben betrauen! Beobachten Sie den Fortgang bei den einzelnen Aufgaben und springen helfend zur Seite, falls notwendig. Am leichtesten geht das, wenn Sie Erwachsene und Kinder in den Gruppen mischen.

3. Weihnachtszeit ? Zeit, um überkommene Rollen neu zu bewerten!

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, sind wir alle wieder ganz schnell bei den alten Traditionen: Die Oma sorgt sich ums Essen, und Papa zündet die Lichter am Baum an, während die Kids fernsehen. Doch manchmal ist es nötig, sich von den alten Routinen zu verabschieden. Für alle kann es aufregend sein, mal etwas ganz anderes zu machen und neue Dinge auszuprobieren. Fragen Sie Ihre Lieben, was sie gerne zur Vorbereitung des Weihnachtsfests tun würden. Ihr ältester Sohn möchte vielleicht Verantwortung für die Küche übernehmen. Und macht es immer noch Sinn, dass Opa den Weihnachtsbaum ganz alleine besorgt?

4. Sprechen Sie sich mehr ab und teilen Sie wichtige Informationen

Setzen Sie regelmäßige Familientreffen an und besprechen Sie den Fortgang der einzelnen Aufgaben. Das gibt auch die Möglichkeit, offen zu sagen, wenn jemand ein Problem hat und Hilfe benötigt. Denn: In jedem Projekt tauchen unvorhergesehene Probleme auf und oft müssen Pläne revidiert werden. Wenn Sie regelmäßig darüber reden, können Sie Aufgaben entsprechend anpassen und neue Lösungen in der Gruppe finden. Denken Sie auch an realistische Deadlines: Wann muss der Großeinkauf erledigt sein? Wann muss der Weihnachtsbaum besorgt werden?

Klar, das ein oder andere Detail möchten Sie vor Ihren jüngeren Familienmitgliedern lieber nicht diskutieren: Zum Beispiel die Tatsache, dass der Mann im roten Mantel ein Familienmitglied ist und nicht wirklich vom Nordpol kommt!

5. Unterschätzen Sie nicht die Macht der Wertschätzung ? Feedback ist wichtig!

Zuspruch ist das Schlüsselinstrument für einen Projektleiter, um die Motivation der Teammitglieder zu halten. Seine Rolle auszufüllen, ohne entsprechend Wertschätzung dafür zu bekommen, kann nämlich sehr frustrierend sein. In Familien ist dies oft der Fall, wenn z.B. alle es für selbstverständlich halten, dass Mama sich ums Essen kümmert. Heutzutage sind wir schnell dabei, unsere Wertschätzung zu zeigen, indem wir den Like-Button bei Facebook drücken. Warum nicht unser 'gefällt mir' auch ganz persönlich, von Angesicht zu Angesicht, ausdrücken? Sorgen Sie dafür, dass Lob ausgesprochen wird, wo es verdient wurde, und sagen Sie aufmunternde Worte, wo nötig. Wenn Ihre Familie beschäftigt und motiviert ist, können Sie sicher sein: Dieses Jahr wird Weihnachten wunderschön.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 4309 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Projectplace GmbH lesen:

Projectplace GmbH | 02.11.2016

Nächste Generation der kollaborativen Work Management Lösung Projectplace ist auf dem Markt

Frankfurt am Main, 02.11.2016 - Planview ®, weltweit führender Anbieter von Lösungen für das Work- und Ressourcen-Management, kündigt heute die Verfügbarkeit der neuesten Projectplace-Generation an. Diese Work Management Lösung wurde speziell ...
Projectplace GmbH | 29.09.2016

Planview bringt cloudbasierte Lösungen für PPM und Collaboration zusammen

Frankfurt am Main, 29.09.2016 - Planview ®, weltweit führender Anbieter von Lösungen für das Work- und Ressourcen-Management, stellt heute die neue Innotas ® -Version für Projekt- und Portfolio-Management vor. Das Update bietet eine weitreichen...
Projectplace GmbH | 08.10.2014

Projectplace ToDo hat mehr als 10.000 registrierte Anwender

Frankfurt am Main, 08.10.2014 - ToDo, der kostenlose Collaboration-Service von Projectplace hat jetzt die Marke von 10.000 Usern überschritten - das entspricht mehr als 12 Prozent Wachstum im Monat, seit der Markteinführung im April 2014. ToDo biet...