info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
123AGB |

Internetplattform 123–AGB kooperiert mit weiterem strategischen Partner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die von Rechtsanwalt Ralph J. Jurisch, Ascheberg/ Westf. verantwortlich betriebene Internetplattform www.123AGB.de , auf der Dienstleistungen rund um den Webshop angeboten werden, bietet ihren Mitgliedern mit der Firma MeeSales (www.meesales.com ) mit Sitz in Augsburg einen weiteren strategischen Partner.

Auf der Plattform www.123AGB.de werden neben den für jeden Webshopbetreiber notwendigen AGB, den Widerrufsbelehrungen und zahlreichen Hinweisen zu den einschlägigen Verordnungen Dienstleistungen rund um den Webshop im Rahmen verschiedener Module angeboten.

Hierzu gehören sowohl die rechtliche Beratung/ Vertretung bei Negativbewertungen, zum Beispiel auf der Internetplattform eBay und die Unterstützung und Vertretung bei Abmahnungen, als auch technische Hilfen wie zum Beispiel dem eBay–Support oder auch strategische Hilfen bei der Entwicklung und Verfolgung von Wachstumsstrategien. Daneben werden eine Suchmaschinenoptimierung (Modul: SEO–Service) sowie die Einrichtung von Social–Media-Kontakten, zum Beispiel im Rahmen eines Facebook–Account, angeboten. Auf der Plattform besteht weiterhin die Möglichkeit, Online-Seminare vorzustellen oder hieran teilzunehmen (Modul: 123–Akademie) oder auch demnächst eigene Artikel zum Verkauf anzubieten (Modul: 123–Mega–Deals).



Die Firma MeeSales bietet ihren Kunden die Einrichtung eines eigenen, plattformunabhängigen Onlineshops an. Aufgrund geringer Preise, einer einfachen Konfiguration, einer kostenlosen Subdomain zu dem Shop, der Einbindung des Shops in die bestehende Website sowie aktive Werbemaßnahmen wird dem Webshopbetreiber der Weg zum eigenen Shop und der Erweiterung der Angebote leicht gemacht. Für die Kunden beider Unternehmen ergeben sich zahlreiche Synergie-Effekte, die wie die das Angebot einer Dienstleistung rund um den Webshop sinnvoll komplettieren.



Daneben bietet die von dem Rechtsanwalt Ralph J. Jurisch betriebene Plattform www.123AGB.de mit dem strategischen Partner ConCardis (www.concardis.com ) einen der führenden europäischen Anbieter im Bereich des bargeldlosen Zahlungsverkehrs an. ConCardis bietet seinen Kunden aus allen Branchen die Akzeptanz und den Einsatz von bargeldlosen Zahlungsmitteln. Zu den Erfolgsfaktoren zählen ein umfassendes Produktportfolio, ein hervorragender Kundenservice sowie strategische Partnerschaften mit renommierten Kooperationspartnern. ConCardis will einer der Top-Player im europäischen Acquiring-Geschäft werden. Mit der Entwicklung von passgenauen Lösungen sowie dem kontinuierlichen Ausbau des Portfolios um innovative Produkte und Dienstleistungen möchte ConCardis seinen Kunden den höchsten Komfort für die Abwicklung ihres bargeldlosen Zahlungsverkehrs ermöglichen.



Durch die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern soll das Produktportfolio erweitert werden bei gleichzeitiger Konzentration auf die eigenen Kernkompetenzen. Für die Kunden von 123AGB und seinen strategischen Partnern ergeben sich damit neue Kontakte und Netzwerke sowie eine schnelle und unkomplizierte Beratung rund um den Webshop.





Ascheberg, den 15.11.2011


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralph J. Jurisch (Tel.: 02593-202740 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 337 Wörter, 2822 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: 123AGB

123AGB wurde im Jahr 2009 als reines Rechtsportal für Internethändler gegründet. Federführend war RA Jurisch, der die Problematik von Abmahnungen und deren Folgen im Internet damals schon rechtzeitig erkannte.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema