info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kofax Deutschland AG |

US-Regionalbehörde für Soziale Dienste erweitert Kofax Capture-Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zusätzliche Kapazitäten zur automatischen Bearbeitung von 20 Mio. Dokumenten pro Jahr


Kofax, ein führender Anbieter von Lösungen zur Capture-gesteuerten Geschäftsprozessautomatisierung, meldet, dass eine US-Regionalbehörde für Soziale Dienste ihre Kofax Capture-Lösung erweitern wird. Der Vertragswert für Kofax liegt bei über 600.000 US-Dollar. Der...

Frankfurt/ Irvine (Kalifornien), 08.12.2011 - Kofax, ein führender Anbieter von Lösungen zur Capture-gesteuerten Geschäftsprozessautomatisierung, meldet, dass eine US-Regionalbehörde für Soziale Dienste ihre Kofax Capture-Lösung erweitern wird. Der Vertragswert für Kofax liegt bei über 600.000 US-Dollar.

Der Kunde ist verantwortlich für die Planung, Entwicklung und Ausführung von regionalen Hilfsprogrammen. Er wird seine bestehende Kofax Capture-Lösung um die Kofax Transformation Modules erweitern, um rund 20 Mio. Leistungsanträge, Geburtsurkunden, Arbeitsplatznachweise und andere Dokumente, die in Zusammenhang mit Sozialleistungen stehen, zu erfassen und zu verarbeiten, die jedes Jahr anfallen. Der Kunde wird die Kofax-Lösung nutzen, um Informationen zu erfassen, klassifizieren und extrahieren, die benötigt werden, um Zahlungen zu bestätigen, intern weiterzuverarbeiten, und die daraus resultierenden Images und Inhalte an ein FileNet-Speichersystem weiterzuleiten. Der Kunde wird kostspielige manuelle Aufgaben reduzieren, die Effizienz erhöhen und seine Reaktionsfähigkeit verbessern.

'Durch den Einsatz der Kofax-Lösungen zum Anstoßen und Automatisieren von Geschäftsprozessen können Behörden ihren Betrieb rationalisieren und den Servicelevel für ihre Klientel erhöhen?, so Alan Kerr, Executive Vice President Field Operations bei Kofax.

Kofax Capture bietet die branchenweit führenden Scan-to-Archive-Funktionen, vom Scannen von Dokumenten und Formularen und der Umwandlung in digitale Bilder über das Auslesen von Indexdaten für Suchzwecke bis hin zur Lieferung von Images und damit verbundenen Daten an eine Vielzahl von Speichersystemen und Anwendungen. Dies kann Recherchekosten deutlich reduzieren und verbessert gleichzeitig den Aufwand für die Einhaltung behördlicher Vorgaben (Compliance). Kofax Capture ist flexibel und skalierbar, Kunden können selbst definieren, wo und wie Images erfasst und indiziert werden sollen, ob in einem Home-Office, einer entfernten Niederlassung oder 'Backoffice' im Rechenzentrum.

Die Kofax Transformation Modules (KTM) ergänzen Kofax Capture um Funktionen zur Klassifizierung von Dokumenten und Formularen, zur Seitentrennung, bei schwierigen Datenextraktionen und der Validierung, und treibt so stabile Capture-to-Process-Anwendungen an. Durch Automatisierung von vorher arbeitsintensiven, fehlerträchtigen und zeitfressenden Aufgaben können die Kofax Transformation Modules Arbeitskosten erheblich senken, die Informationsqualität verbessern und Geschäftsprozesse beschleunigen.

Über Kofax

Kofax plc (LSE: KFX) ist ein führender Anbieter von Lösungen für Capture-gesteuertes Geschäftsprozessmanagement. Seit 25 Jahren bietet Kofax seine Technologien Unternehmen zur Optimierung des Informationsflusses an. Die preisgekrönten Lösungen steuern die Erfassung geschäftskritischer Informationen von Papier, Fax und aus elektronischen Formaten auf eine exaktere, zeitgemäßere und kostengünstigere Art und Weise. Von der schnellen Amortisation dieser Lösungen profitieren Tausende von Kunden, darunter Banken und Finanzdienstleister, Versicherungen, Öffentliche Verwaltungen, Outsourcing-Provider und Vertreter anderer Branchen. Kofax liefert seine Lösungen über eine eigene Vertriebs- und Serviceorganisation sowie über ein weltweites Netzwerk aus mehr als 700 autorisierten Partnern in mehr als 60 Ländern in Amerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum. Mehr Informationen finden Sie unter www.kofax.com.

Kofax

Eva Schluppkotten

Manager Field Marketing EMEA Central

T +49 (0) 761 45269 -57223

F +49 (0) 761 45269 -58723

E-Mail: eva.schluppkotten@kofax.com

Public Footprint GmbH

Thomas Schumacher

Tel: +49 700 7744 4448

E-Mail: schumacher@public-footprint.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 442 Wörter, 3899 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kofax Deutschland AG lesen:

Kofax Deutschland AG | 09.10.2012

Kofax auf der DMS Expo: Mobile Capture für Alfresco

Frankfurt, 09.10.2012 - Kofax plc (LSE: KFX), ein führender Anbieter von Lösungen zum Capture-gesteuerten Geschäftsprozessmanagement (BPM), wird auf der DMS Expo gemeinsam mit dem Technologiepartner Alfresco ausstellen (Halle 5 Stand 5C35). Darüb...
Kofax Deutschland AG | 06.09.2012

Mobile Capture ändert die Spielregeln für kundenorientierte Initiativen

Frankfurt/ Irvine (Kalifornien), 06.09.2012 - Kofax plc (LSE: KFX), ein führender Anbieter von Lösungen zum Capture-gesteuerten Geschäftsprozessmanagement (BPM), hat die Veröffentlichung einer Studie angekündigt. Diese zeigt, welches Potenzial M...
Kofax Deutschland AG | 16.08.2012

Multichannel-Capture: Unabhängiger Marktforscher sieht Kofax als Marktführer

Frankfurt/ Irvine (Kalifornien), 16.08.2012 - Kofax plc (LSE: KFX), ein führender Anbieter von Lösungen zum Capture-gesteuerten Geschäftsprozessmanagement (BPM), ist von den Branchenanalysten von Forrester Research in einem im August 2012 erschien...