info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
STAS GmbH |

STAS vereinfacht Projektcontrolling

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit dem neuen Modul Projektcontrolling macht STAS CONTROL die Steuerung umfangreicher und komplexer Projekte erheblich einfacher


Ab sofort wird die zielgerichtete Unterstützung des Projektcontrollings durch das erweiterte Angebot von STAS deutlich verbessert. Damit erweist sich die STAS GmbH, Anbieter von Business Analytics aus dem badischen Reilingen, dank seiner praxisorientierten...

Reilingen, 08.12.2011 - Ab sofort wird die zielgerichtete Unterstützung des Projektcontrollings durch das erweiterte Angebot von STAS deutlich verbessert. Damit erweist sich die STAS GmbH, Anbieter von Business Analytics aus dem badischen Reilingen, dank seiner praxisorientierten Entwicklung gemeinsam mit Kunden erneut als Innovationsführer bei der betriebswirtschaftlichen Standardisierung.

Ob im Maschinen- und Anlagenbau, im Baugewerbe oder in der Dienstleistungsbranche: Bei komplexen Projekten ist man auf ein effizientes Controlling angewiesen, damit terminlich und finanziell nichts aus dem Ruder läuft. Um die wesentlichen Aspekte Kostenentwicklung, Termintreue und Profitabilität umfassend zu analysieren, sind Daten aus allen Bereichen wie Vertrieb, Finanzen, Kostenrechnung, Personal und Einkauf zu berücksichtigen. Häufig befinden sich Projektplanungs-Tools wie Microsoft Project im Einsatz, in vielen Fällen liefert eine Kalkulationssoftware die Grundlage für Angebote und Abrechnungen; darüber hinaus wird die Fertigung wiederum durch eine separate Software gesteuert. Will man alle Daten übersichtlich und entscheidungsrelevant zusammenstellen, verursacht die Heterogenität der Vor-Systeme einen hohen operativen Aufwand bei der Datenbeschaffung und -aufbereitung. Das hat zur Folge, dass wirklich aktuelle Statusinformationen für Geschäftsführung, Controlling oder Projektleiter in der Regel nicht ad hoc zur Verfügung stehen.

Dank STAS CONTROL hat das jetzt ein Ende. Das neue Modul liefert jederzeit aktuelle Antworten auf alle Fragestellungen der Projektverantwortlichen und das innerhalb einer zentralen und intuitiv verständlichen Umgebung.

"Die fachliche Expertise wurde von einem langjährigen STAS CONTROL Anwender eingebracht. Dessen Kerngeschäft ist es, sehr komplexe und internationale Projekte zu Steuern und zu Reporten. Das erste Feedback unserer Kunden zeigt, dass wir den Bedarf eines Projektleiters- oder Mitarbeiter wirklich punktgenau getroffen haben", sagt Matthias Bauer, Produktmanager bei STAS. "Entwicklungspartnerschaften mit Kunden sind schon seit Jahren ein wesentlicher Bestandteil bei Ausbau und Realisierung unserer betriebswirtschaftlichen Vor-Definitionen in STAS CONTROL. Die Rückmeldungen und Ergebnisse belegen immer wieder, dass dieser Ansatz richtig ist."

Zum Leistungsumfang des neuen Lösungsbausteins gehört ein Dashboard mit einer Gesamtübersicht über sämtliche Projekte, die beliebig zu detaillieren ist. Die Auswahl einzelner Vorhaben kann mithilfe der Kartenansicht von Google Maps erfolgen. Auch die Einbindung von Google Street View ist möglich, so dass man sich als Verantwortlicher direkt über die geografischen Gegebenheiten vor Ort informieren kann.

Auf Basis der Stammdaten wie Projektnamen und -beschreibungen, Terminen, Meilensteinen oder Verantwortlichkeiten gibt es zahlreiche Standard-Berichte mit allen relevanten Kennzahlen als Plan- und Ist-Werte und auf Wunsch mit Historie. Darüber hinaus werden auch Betriebsabrechnungsbogen zur Analyse aller Projekt- bzw. Kostenträgerbuchungen, die GuV auf Kostenträgerebene, Termincontrolling anhand aller Einzelvorgänge sowie die Darstellung aller kritischen Termine zum jeweiligen Projekt unterstützt. Übergreifende Fragestellungen wie beispielsweise die Entwicklung der Projektlaufzeiten, die Arbeitskalkulation, das gesamte Anforderungs- und Nachtragsmanagement seitens des Kunden, das Verhältnis des Fertigstellungsgrades zu Zahlungseingang sowie die Zahlungshistorie oder das Bürgschaftsmanagement lassen sich bis auf Detailebene untersuchen. Alle Analysen wurden mithilfe des von STAS neu entwickelten Multifilter-Berichttyps erstellt, womit sich die Handhabung als äußerst einfach erweist und eine effiziente Nutzung sowie schnelle Akzeptanz gewährleistet sind.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 460 Wörter, 3857 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von STAS GmbH lesen:

STAS GmbH | 27.03.2013

Dimensionen einer Innovation

Welches BI-System brauche ich? Was muss meine Lösung können? Business Intelligence ist im besten Falle individuell – denn oftmals sind implementierte Systeme zu starr, es fehlen wichtige Funktionen oder Überflüssige versperren die Sicht auf das ...
STAS GmbH | 07.03.2013

16. STAS Mittelstandstage

Reilingen, 07.03.2013 - Der erste Schritt zum Wunsch-BIMachen Sie den ersten Schritt zu Ihrem Wunsch-BI und kommen zu den 16. STAS Mittelstandstagen am 19. und 20. Juni nach Reilingen.Erleben Sie die Neuheit STAS BI-Designer live und im Einsatz und n...
STAS GmbH | 05.12.2012

Top-Qualifikation statt Fachkräftemangel

Reilingen, 05.12.2012 - Ab März 2013 werden an der SRH Hochschule Heidelberg erstmals Fachkräfte für Business Intelligence zum "Zertifizierten STAS BI-Designer" ausgebildet.Die künftigen Absolventen des neuen Zertifikatsstudiums werden Wege und I...