info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Software Diagnostics GmbH |

Software Diagnostics gewinnt neue Vertriebspartner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Softwarehäuser fecher und iSquare von Software-Mining-Tools überzeugt


Software Diagnostics, Spezialist für Software Mining und Software Intelligence, gibt seine Zusammenarbeit mit zwei neuen Vertriebspartnern bekannt. Ab sofort sind die Lösungen von Software Diagnostics zur präzisen Analyse und Visualisierung von Softwaresystemen...

Potsdam, 08.12.2011 - Software Diagnostics, Spezialist für Software Mining und Software Intelligence, gibt seine Zusammenarbeit mit zwei neuen Vertriebspartnern bekannt. Ab sofort sind die Lösungen von Software Diagnostics zur präzisen Analyse und Visualisierung von Softwaresystemen auch über das Rodgauer Software- und Beratungshaus fecher sowie den Berliner Softwarehersteller iSquare erhältlich. Mit den Werkzeugen unterstützen beide Partner ihre Neu- und Bestandskunden bei der effektiven Steuerung von Entwicklungs- und Wartungsprojekten. Software Diagnostics erreicht mit den Kooperationen sowohl weitere IT-Häuser als auch Unternehmen mit eigener Entwicklungsabteilung.

Die Lösungen von Software Diagnostics extrahieren und analysieren Informationen aus Quellcode, dynamischem Laufzeitverhalten sowie Daten aus Repositorien und verknüpfen diese miteinander im Sinne eines Software Minings. Von dessen Leistungsfähigkeit hatten sich die beiden neuen Vertriebspartner zunächst im Rahmen eines Workshops mit eigenen Projekten überzeugt. Das Software- und Beratungshaus fecher bietet seinen Kunden fortan sowohl die Informationsplattform Software Diagnostics Studio als auch das Tracing-Tool Application Logger an. Das Studio erzeugt dreidimensionale Software-Lagekarten, erlaubt managementgerechte Abfragen zu Zustand und Fortschritt des Projekts und macht Qualitätsmängel frühzeitig sichtbar. Der Application Logger wiederum protokolliert ähnlich einem Flugschreiber das Systemverhalten einer Anwendung im Produktivbetrieb mit und leistet so einen erheblichen Beitrag zur effizienten Fehlerbehebung in der Softwareentwicklung und -wartung.

Inhaber Eberhard Fecher ist begeistert: 'Beide Tools bieten ganz neue Einblicke in das Innere von Software und leisten einen bislang einzigartigen Beitrag zur Kommunikation zwischen Entwicklern und Projektverantwortlichen beziehungsweise Kunden. Risiken und Kosten in der Wartung sinken dadurch ganz erheblich.'

Dass die Software-Lagekarten eine Brücke zwischen Technik- und Management-Experten schlagen, hat auch Michael Kapst, Geschäftsführer des Softwareherstellers iSquare, fasziniert. Zudem sieht er darin die Möglichkeit, erstmals interne Qualitätsrichtlinien wie Code-Komplexität, Änderungshäufigkeit und die Testabdeckung in einzelnen Modulen präzise zu überprüfen. Entsprechend legt das Unternehmen den Schwerpunkt auf das Studio. 'Kein anderes Werkzeug kann in Sachen Monitoring und Qualitätsmanagement mit dem Studio mithalten', ist für Kapst klar. 'Anhand der Software-Lagekarten wird nicht nur deutlich, welche Stellen die Entwickler besonders im Auge behalten sollten. Es lässt sich daran auch objektiv und abteilungsübergreifend zeigen, wohin der bisherige Entwicklungsaufwand gegangen ist.' iSquare wird die Lösung als Reseller vertreiben und bietet die Qualitätsanalyse mithilfe von Software-Lagekarten zudem auch als Dienstleistung an.

(365 Wörter / 3.021 Zeichen)

Über fecher

fecher ist ein Beratungs- und Softwarehaus, das seine Kunden seit zwanzig Jahren dabei unterstützt, mit Softwarelösungen die Produktivität innerhalb des Unternehmens zu steigern und die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Typische Projekte schaffen neue Funktionalität oder helfen einen anstehenden Technologiewechsel zu bewältigen, das fecher-Team bringt spezialisierte Werkzeuge ein und sorgt durch umfassenden Know-how-Transfer für einen dauerhaften Projekterfolg beim Kunden.

Neben der Firmenzentrale in Rodgau bei Frankfurt unterhält fecher Niederlassungen und Entwicklungsteams in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Rumänien und den USA.

Über iSquare

iSquare wurde 1999 in Berlin gegründet. Das Unternehmen entwickelt komplexe, intelligente Web-Applikationen und Portale, insbesondere in den Bereichen PDF-Technologie, semantische Suche, Web-/ Datenbankanwendungen und mobile Kommunikation. Neben der Individualentwicklung bietet iSquare eigene, individuell anpassbare Softwareprodukte an.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 4071 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Software Diagnostics GmbH lesen:

Software Diagnostics GmbH | 20.11.2012

Wenn Entwickler zu viele Fehler machen

Potsdam, 20.11.2012 - Wir haben bei unseren Softwareentwicklern in letzter Zeit festgestellt, dass Deadlines zu häufig überschritten werden und zu viele Bugs schlicht übersehen werden. Wie bekommen wir mehr Qualität in die Entwicklung?Johannes Bo...
Software Diagnostics GmbH | 01.03.2012

CeBIT 2012 - Halle 5 Stand G01: Neue Lösungen von Software Diagnostics machen Qualität von Software sichtbar

Potsdam, 01.03.2012 - Software Diagnostics, ein Spin-Off des Hasso-Plattner-Instituts, zeigt auf der diesjährigen CeBIT Lösungen, mit denen Unternehmen erstmalig die Qualität ihrer Software systemweit analysieren und sichtbar machen können. Entwi...