info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PCE Deutschland GmbH |

Windlogger PCE-WL Serie jetzt neu mit optionalen Display PCE-WLD

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Windkraftmessung leicht gemacht !


Windmesser dienen zur Erfassung der Luftgeschwindigkeit, der Windstärke und des Volumenstromes als Teilgebiet der Umweltmesstechnik. Die meisten Windmesser können die Windgeschwindigkeit über einen längeren Zeitraum messen und speichern.

Windmesser dienen zur Erfassung der Luftgeschwindigkeit, der Windstärke und des Volumenstromes als Teilgebiet der Umweltmesstechnik. Die meisten Windmesser können die Windgeschwindigkeit über einen längeren Zeitraum messen und speichern.
Für Meteorologen und Klimaforscher sind Wind- oder Datenlogger zur Erfassung vielschichtiger Messungen unverzichtbar. Der mobile Windlogger PCE-WL 1 von der PCE Deutschland GmbH, jetzt neu mit einem Display PCE-WLD zum Aufrüsten. Das optionale Display PCE WLD zeigt bei jedem Speichervorgang, der PCE WL Serie den aktuellen gespeicherten Wert für die Windrichtung und die durchschnittliche Windgeschwindigkeit an. Das Display kann dauerhaft oder nur für einige Sekunden zur Kontrolle des Werts eingeschaltet werden. Es kann aber auch auf Wunsch komplett ausgeschaltet werden. Das PCE-WLD wird einfach auf die serielle Schnittstelle des Windloggers PCE-WL 1 gesteckt und anschließend mit der Spannungsversorgung verbunden. Die PCE-WL Serie wird dann eingesetzt, wenn es darum geht, zu ermitteln, ob sich der Aufbau eines Windkraftwerks in einer bestimmten Region lohnt oder nicht. Zudem lässt sich evaluieren, aus welcher Richtung der Wind gerade weht. Die Ergebnisse der Windkraftmessung können auf einer SD-Speicherkarte magaziniert werden und zum späteren Zeitpunkt zu einem PC übertragen und ausgewertet werden. Die batteriebetriebene, mobile PCE-WL Serie ist aus robustem und witterungsbeständigem Kunststoff gefertigt und durch die Schutzklasse IP 65, Staub- und Wasserdicht. Da das Schalenkreuz beheizbar ist, kann sichergestellt werden, dass der Logger auch im Winter zuverlässige Messdaten liefert. Die Windrichtung hat keinen Einfluss auf die Messergebnisse, so wie es beim s. g. Flügelrad-Anemometer der Fall ist.
Bei der PCE-WL Serie handelt es sich um Schalensternanemometer. Das ist ein Bauprinzip, welches am meisten in diesem Bereich verbreitet ist. Das neue Display PCE-WLD kann als Zubehörteil direkt mitbestellt, oder aber später nachbestellt werden.
Mehr Informationen unter:
www.warensortiment.de/messtechnik/messgeraete/anemometer.htm (http://www.warensortiment.de/messtechnik/messgeraete/anemometer.htm)

Firmenkontakt
PCE Deutschland GmbH
Ludger Droste
Im Langel 4

59872 Meschede
Deutschland

E-Mail: ldr@warensortiment.de
Homepage: http://www.warensortiment.de
Telefon: 01805 976 990


Pressekontakt
PCE Deutschland GmbH
Karin Celik
Im Langel 4

59872 Meschede
Deutschland

E-Mail: kce@warensortiment.de
Homepage: http://www.warensortiment.de
Telefon: 01805 976 990


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ludger Droste, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2576 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PCE Deutschland GmbH

Die PCE Deutschland GmbH ist auf den Vertrieb von leistungsstarken und innovativen Produkten aus den Bereichen Messtechnik, Regeltechnik, Wägetechnik und Labortechnik im Internet spezialisiert. Die Handelsplattform sind Internet und Katalog. Das Portfolio deckt eine breite, weit gefächerte Produktpallette in diesen Sektoren ab, nicht zuletzt mit Ihrer eigenen Produktlinie PCE-Serie. Weitreichende Serviceleistungen vor und nach dem Kauf kennzeichnen die PCE Deutschland GmbH als professionellen Partner für Industrie, Handwerk und Forschung.
Die PCE Deutschland GmbH wurde im Jahr 1999 von drei Diplom-Ingenieuren gegründet. Zuerst nur als Ingenieurbüro tätig, wurde schnell klar, dass die Umsetzung der Kundenwünsche, auch entsprechende Produkte zu liefern, zum Erfolg führen wird. Seitdem ist die Firma stark expandiert. Standorte in Spanien, Italien, England, Chile, Niederlande, Frankreich, Türkei, China, Polen, USA und Hongkong wurden gegründet. Mit der Investition in neue Büro-, Fertigungs- und Lagerflächen 2010 / 2011, wurde auch das Geschäftsfeld mit den neuen Bereichen „Forschung und Entwicklung“ (research and development) und „Marketing“ erweitert. Seit 2014 besteht die PCE Produktions- und Entwicklungsgesellschaft mbH als eigenständige Firma, in der die Entwicklung und Produktion der Eigenmarke „PCE“ vorangetrieben wird. Von der kleinen Juwelierwaage bis hin zu Kranwaage, vom kleinen Entfernungsmesser bis zur Wärmebildkamera, vom Anemometer bis zur professionellen Wetterstation, der Internet Shop der PCE Instruments lässt kaum einen Wunsch offen. Die Techniker helfen bei offenen Fragen gerne weiter und beraten den Kunden kostenlos. Im Jahr 2012 wurden alle Standorte unter der PCE HOLDING vereint, um für zukünftiges Wachstum bestens gerüstet zu sein.
Die PCE Holding hat sich zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt und ist weltweit als Spezialist für Produkte aus den Bereichen Messtechnik, Regeltechnik, Wägetechnik und Labortechnik präsent.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PCE Deutschland GmbH lesen:

PCE Deutschland GmbH | 29.06.2016

Nur eine Funkwetterstation mit einem, zwei oder drei Touchscreen Displays

  Die beliebte Funkwetterstation PCE-FWS 20 mit Solarmodul von der PCE Deutschland GmbH, jetzt neu mit einer Hauptstation und je nach Wunsch mit einer, zwei oder drei  Touchscreen Displays ausgestattet. Die PCE-FWS 20 ist ein wahres Multitalent, da...
PCE Deutschland GmbH | 12.06.2013

Wartungsbedarf mit der PCE-TC 31 Wärmebildkamera erkennen

In nahezu allen Industriebereichen der heutigen Zeit ist die Thermografie nicht mehr wegzudenken. Erhöhte Temperaturen von Sicherungen, Rohrleitungen, Maschinen oder Schaltkästen können mit einer Wärmebildkamera entdeckt und schlimme Folgen verm...
PCE Deutschland GmbH | 26.09.2012

Hart ist nicht gleich hart

(prmaximus) Die Härte von metallischen und nicht-metallischen Materialien kann mit Hilfe von Härteprüfgeräten gemessen werden. Ein Durometer funktioniert durch die Messung einer bestimmten Kraft, die eine Vertiefung in einem Material erstellt. Di...