info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Händlerbund Management AG |

Händlerbund stärkt grenzüberschreitenden Onlinehandel zwischen Deutschland und Österreich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Als größter Onlinehandelsverband Europas möchte der Händlerbund den Handel zwischen Österreich und Deutschland erleichtern. Neben den bisher bestehenden Mitgliedschaftspaketen für ein rechtssicheres Handeln in Deutschland bietet der Händlerbund deshalb...

Leipzig, 12.12.2011 - Als größter Onlinehandelsverband Europas möchte der Händlerbund den Handel zwischen Österreich und Deutschland erleichtern. Neben den bisher bestehenden Mitgliedschaftspaketen für ein rechtssicheres Handeln in Deutschland bietet der Händlerbund deshalb ab 2012 spezielle Länderpakte für Österreich an, welche die Rechtssicherheit auch auf dem österreichischen Markt gewährleisten werden. Österreichische und deutsche Unternehmer der eCommerce-Branche können sich somit vor wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen schützen und sicher Waren und Dienstleistungen in das jeweilige Nachbarland vermarkten.

Der grenzüberschreitende Onlinehandel spielt vor allem zwischen Österreich und Deutschland aufgrund der gemeinsamen Sprache und Währung eine große Rolle. Sowohl deutsche als auch österreichische Internethändler werben deshalb immer auch um Kunden im Nachbarland. Unternehmer aus dem eCommerce-Bereich müssen dabei jedoch beachten, dass länderspezifische Rechtsverordnungen für Onlineshops bestehen. Um Onlinehändlern eine Expansion zu erleichtern, bietet der Händlerbund in Zukunft mit seinen verschiedenen Mitgliedschaftspaketen rechtssicheres Handeln in beiden Ländern an.

Der Vorstandsvorsitzende Andreas Arlt erläutert: 'Gerne möchten wir den grenzüberschreitenden Onlinehandel zwischen Österreich und Deutschland stärken. Neben unseren Mitgliedschaftspaketen für den deutschen Markt bieten wir deshalb ab 2012 spezielle Länderpakete für ein rechtssicheres Handeln auf dem österreichischen Markt an.'


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 180 Wörter, 1696 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Händlerbund Management AG lesen:

Händlerbund Management AG | 05.12.2016

Fairness im Online-Handel: Händlerbund reicht Entwurf zur Nachbesserung des Widerrufsrechts bei EU-Kommission ein

Leipzig, 05.12.2016 - Die Verbraucherrechterichtlinie (2011/83/EU) regelt die Rechte der Verbraucher und trägt maßgeblich zum einheitlichen Rechtsrahmen für den Online-Handel in Deutschland und der EU bei. Den neuen Anforderungen des immer stärke...
Händlerbund Management AG | 24.10.2016

Retouren-Studie 2016: Online-Kunden reizen Widerrufsrecht aus

Leipzig, 24.10.2016 - Der Händlerbund hat im Rahmen seiner Initiative FairCommerce international 856 Online-Händler zu deren Erfahrungen mit Retouren ihrer Kunden befragt. Während der Gesetzgeber für Online-Händler der Europäischen Union umfang...
Händlerbund Management AG | 02.09.2016

Großes Marktpotenzial für E-Commerce in der Ukraine

Leipzig, 02.09.2016 - Beim Informationsevent zu den Marktchancen für den grenzüberschreitenden E-Commerce-Handel mit der Ukraine, das am 01. September 2016 in der ukrainischen Botschaft in Berlin stattfand, erfuhren Online-Händler, wie sie die Mö...