info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interelectronix e.K |

Spezialist für Glas Film Glas Touchtechnologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die patentierte Glas Film Glas GFG Touchtechnologie von Interelectronix, auch bekannt unter der Bezeichnung ULTRA, ist besonders robust und kratzfest. Sie eignet sich entsprechend für Kiosksysteme, raue Industrieumgebungen, Baumaschinen. Durch die Glasoberfläche...

Hofolding/München, 14.12.2011 - Die patentierte Glas Film Glas GFG Touchtechnologie von Interelectronix, auch bekannt unter der Bezeichnung ULTRA, ist besonders robust und kratzfest. Sie eignet sich entsprechend für Kiosksysteme, raue Industrieumgebungen, Baumaschinen. Durch die Glasoberfläche erhöhen sich Zuverlässigkeit sowie chemische Beständigkeit, insbesondere relevant im medizinischen und chemischen Umfeld.

Interelectronix mit Sitz in Hofolding bei München hat sich der resistiven GFG ULTRA Touchscreen Technologie verschrieben und liefert mit seinem patentierten Glas Film Glas Aufbau ein außergewöhnlich robustes Touchsystem, das einige Vorteile gegenüber herkömmlicher resistiver Technologie zu bieten hat. Grundlage ist die patentierte GFG ULTRA Technologie. Dieses Original gibt es nur bei Interelectronix. Auf dieser technischen Innovation aufgebaut steht die kundenindividuelle Umsetzung für das jeweilige Projekt bei Interelectronix im Mittelpunkt.

Interelectronix verfügt über eigene Entwicklungsabteilungen mit hochqualifizierten Ingenieuren und Technikern. Christian Kühn, Managing Director von Interelectronix: "Wir greifen auf patentierte Technologien und auf ein hochqualifiziertes Entwicklungsteam im Bereich Touchscreens zurück. An den Standorten in Kanada und in München, Deutschland, haben wir zudem die Möglichkeit, das Endprodukt individuell an Kundenbedürfnisse anzupassen." Sind also spezifische, technische Lösungen im Bereich Touchscreens und Touchpanel Controller gefordert, so begleitet Interelectronix seine Kunden von der Phase der Produktentwicklung bis zum After Sales. Kühn: "Durch unsere langjährige und branchenübergreifende Erfahrung haben wir die unterschiedlichsten Lösungen parat. Vom konzeptionellen Design über die Bemusterung und Testläufe bis hin zur seriellen Lieferung und der Integrationsberatung entwickeln wir maßgeschneiderte Touchscreens, die optimal auf die Anforderungen, den Preis und die Losgröße abgestimmt sind."

Die GFG ULTRA Touchtechnologie basiert auf einem Glas Film Glas Aufbau. Auch bei dieser Form eines resistiven Touchscreens bildet ein ITO (Indiumzinnoxid) beschichtetes Glas mit eingebrannten Leiterbahnen die Basis, darüber sind die sogenannten Abstandshalter (Spacer Dots) aufgebracht. Auf einer doppelseitig geklebten Dichtung befindet sich eine wiederum ITO-beschichtete Folie, auf der mit einem flüssigen, transparenten Kleber das außen liegende Borsilikatglas fixiert ist. Dieses ist durch seinen hohen Borgehalt extrem chemikalien- und temperaturbeständig und bringt im Gegensatz zu den Polyesteroberflächen der üblichen resistiven Systeme auch ein erhöhtes Maß an Robustheit und Kratzfestigkeit mit sich. Entsprechend geeignet sind die GFG ULTRA Touchscreens für unbeaufsichtigte Kioskanwendungen, wie Fahrkartenterminals und andere Ticketautomaten, aber auch für Baumaschinen, beispielsweise in Kransteuerungen, die in sehr staubigen und schmutzigen Umgebungen absolut zuverlässig funktionieren müssen. Auch in besonders rauen Industrieumgebungen werden die GFG Systeme erfolgreich eingesetzt. Die hohe chemische Beständigkeit der äußeren Micro-Glasschicht ist gerade in medizinischen und chemischen Umfeldern von großer Bedeutung.

Zugleich bleiben alle Vorteile eines resistiven Touchscreens voll erhalten: Dazu gehören die Bedienung mit Finger, Stift und sogar dicken Arbeitshandschuhen bei gewohnt hoher Zuverlässigkeit sowie die einfache Integration auch in EMV kritischen Einsatzbereichen. Interelectronix überzeugt durch modernste Technologien, die ständig weiterentwickelt werden, um optimale, zukunftsfähige Produkte für anspruchsvolle Kunden herzustellen. Kühn: "Der Großteil unserer Entwicklungsprojekte sind kundenspezifische Touchscreens, die optimal auf den Einsatz angepasst werden. Wir sind einer der wenigen Hersteller, der das auch bei kleinen Stückzahlen realisieren kann. Ausführliche Dokumentation und Testprotokolle sind im Entwicklungsprozess unserer Produkte selbstverständlich. So können wir unseren Kunden Zuverlässigkeit und Qualität der Touchscreens und Touchpanel Controller garantieren. Wir legen besonderen Wert auf die Genauigkeit und die Sicherheit unserer Produkte."

Weitere Infos unter www.interelectronix.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 4324 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema