info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sony Deutschland GmbH |

Sony debütiert auf der Ultra-Kurzdistanz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vier neue Projektoren für Klassenzimmer und Konferenzräume


Sony Professional erweitert sein Projektorenportfolio. Erstmalig im Programm sind die zwei Ultra- Kurzdistanzprojektoren VPL-SX535 und VPL-SW535, die vor allem auf den Bildungssektor abzielen. Zudem führt Sony mit dem VPL-CX235 und dem VPL-CW255 zwei...

Berlin, 14.12.2011 - Sony Professional erweitert sein Projektorenportfolio. Erstmalig im Programm sind die zwei Ultra- Kurzdistanzprojektoren VPL-SX535 und VPL-SW535, die vor allem auf den Bildungssektor abzielen. Zudem führt Sony mit dem VPL-CX235 und dem VPL-CW255 zwei neue Installationsmodelle ein, die auf den Einsatz in Unternehmen zugeschnitten sind. Alle Geräte sind leicht zu bedienen, besitzen ein gutes Preisleistungsverhältnis und weisen einen äußerst niedrigen Stromverbrauch auf.

Sony bringt mit dem VPL-SX535 und dem VPL-SW535 erstmalig zwei Ultra-Kurzdistanzprojektoren auf den Markt und baut damit die bestehende Produktpalette in diese Richtung aus. Darüber hinaus hat Sony zwei neue Installationsmodelle im Programm, den VPL-CX235 und den VPL-CW255, die ihre Trümpfe besonders in Meetingräumen und bei hellem Umgebungslicht ausspielen.

Die neuen Geräte besitzen eine ECO-Dimmfunktion, mit der sich der Stromverbrauch und die Helligkeit um zehn bis 15 Prozent reduzieren lassen. Nach einer voreingestellten Zeit verringern sich Helligkeit und Leistungsaufnahme um weitere 30 Prozent. Sobald der Projektor ein Signal empfängt, schaltet er die Helligkeit sofort auf 100 Prozent zurück.

Zudem verfügen alle Geräte über die neue ECO-Bildausblendung. Diese reduziert die Leistungsaufnahme um bis zu 70 Prozent. Im Klassenzimmer kann diese Funktion etwa zwischen den Unterrichtsstunden eingesetzt werden, damit der Projektor nicht komplett abgeschaltet werden muss.

Alle neuen Projektoren nutzen die Sony 3LCD-BrightEra-Technologie mit anorganischen Panels. So erreichen sie eine bessere Bildqualität, deutlich hellere Bilder und mehr Energieeffizienz. Weitere Vorteile der neuen Geräte sind mehr Kontrast, höhere Farbstabilität und eine längere Lampenlebensdauer als bei vergleichbaren Modellen.

Überblick über die Hauptleistungsmerkmale der einzelnen Modelle:

Ultra-Kurzdistanzprojektor VPL-SX535

- Projektionsverhältnis von 0,34 bis 0,36:1

- Bilddiagonale von 2,03m bei einer Entfernung von nur 0,46m

- Horizontale und vertikale Lens-Shift-Funktion

- Kontrastverhältnis von 2.500:1 sowie 3.000 Lumen Helligkeit

- Verschiedene Videoeingänge sowie ein RJ45- und ein RS232C-Anschluss für die Steuerung

- XGA-Auflösung (1.024 x 768)

Der VPL-SX535 bietet drei unterschiedliche Helligkeitsmodi für verschiedene Inhalte. Auf niedrigster Stufe entstehen die geringsten Betriebskosten und die Lebensdauer der Lampe beträgt etwa 6.000 Stunden. Der Projektor wird mit einer Wandhalterung geliefert und kann Trapezfehler um +/- 5 Prozent korrigieren, womit das Bild an Smartboards oder Leinwände angepasst werden kann. Der VPL-SX535 ist ab Januar 2012 erhältlich.

Ultra-Kurzdistanzprojektor VPL-SW535

- Projektionsverhältnis von 0,27 bis 0,29:1

- Bilddiagonale von 2,03m bei einer Entfernung von nur 0,58m

- Kontrastverhältnis von 2.500: 1

- Ein digitaler HDMI-Eingang, verschiedene Videoeingange sowie ein RJ45- und ein RS232C-Anschluss für die Steuerung

- WXGA-Auflösung (1.280 x 800)

Auch der VPL-SW535 verfügt über drei unterschiedliche Helligkeitsmodi mit einer Lichtleistung von jeweils 3.000, 2.400 und 2.000 Lumen. Die Modi können mit einem Knopfdruck auf der Fernbedienung oder direkt am Projektorpanel ausgewählt werden. Wie der VPL-SX535, wird dieses Modell mit einer Wandhalterung geliefert und kann Trapezfehler um +/- 5 Prozent korrigieren. Der VPL-SW535 ist ab Dezember 2011 erhältlich.

VPL-CX235

- Lichtleistung von 4.100 Lumen und ein Projektionsverhältnis von 1,66 bis 2,41:1

- Kontrastverhältnis von 3.100: 1

- Ein digitaler HDMI-Eingang, verschiedene Videoeingange sowie ein RJ45- und ein RS232C-Anschluss für die Steuerung

- Screen-fit-Modus für einfache Installation

- Spezielle Bildkorrektur für die Projektion an gewölbte Wände

- XGA-Auflösung (1.024 x 768)

Der VPL-CX235 hat ebenfalls drei Helligkeitsmodi zur Auswahl mit 4.100, 3.100 und 2.200 Lumen. Die niedrigste Helligkeitsstufe senkt den Stromverbrauch und erhöht die Lebensdauer der Lampe auf etwa 5.000 Stunden. Der manuelle Lens-Shift korrigiert Trapezfehler um +/- 30 Prozent in der Vertikalen und um +/- 20 Prozent in der Horizontalen. Der VPL-CX235 ist ab Dezember 2011 erhältlich.

Projektor VPL-CW255

- Hellstes WXGA-Modell seiner Klasse: Lichtleistung von 4.500 Lumen und ein Projektionsverhältnis von 1,32:1 bis 1,91:1

- Kontrastverhältnis von 3.700: 1

- Ein digitaler HDMI-Eingang, verschiedene Videoeingange sowie ein RJ45- und ein RS232C-Anschluss für die Steuerung

- Screen-Fit-Modus für einfache Installation

- Spezielle Bildkorrektur für die Projektion an gewölbte Wände

- WXGA-Auflösung (1.280 x 800)

Die drei Helligkeitsmodi dieses Projektors bieten jeweils 4.500, 3.400 oder 2.500 Lumen. Die Lebensdauer der Lampe beträgt in der niedrigsten Helligkeitsstufe etwa 5.000 Stunden. Über den manuellen Lens-Shift kann der Anwender Trapezfehler um +/- 30 Prozent in der Vertikalen und +/- 20 Prozent in der Horizontalen korrigieren. Der VPLCW255 ist ab Dezember 2011 erhältlich.

Über Sony

Sony ist einer der führenden Anbieter von Produkten aus den Bereichen Audio-, Video-, Kommunikations- und Informationstechnologie für Endverbraucher sowie für professionelle Anwender. Das Unternehmen ist weltbekannt für seine audiovisuellen Produkte, wie beispielsweise BRAVIA(TM) High Definition LCD-Fernseher, Cyber-shot(TM) Digitalkameras, Handycam® Camcorder, "?" (Alpha) Digitale Spiegelreflexkameras und Walkman® MP3-Player sowie VAIO(TM) Computer und professionelle HD Broadcast- Systeme, allen voran die Modelle der XDCAM(TM) HD-Serie. Sony bietet als einziger Anbieter eine komplette High Definition-Wertschöpfungskette und zählt mit den Geschäftsbereichen Elektronik, Musik, Film, Games und Online zu den führenden Digital Entertainment-Marken. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 170.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.sony.de und unter presscentre.sony.eu.

Über Sony Professional

Sony Professional, ein Geschäftsbereich von Sony Europe, gehört zu den weltweit führenden Herstellern bildgebender Verfahren. Als Spezialist für AV/IT sowie magnetische und optische Speicherlösungen bietet Sony Professional Produkte, Services und Support-Lösungen in den Sparten Broadcast & Professional A/V, Business-Projektoren, Netzwerkbasierte Videoüberwachung & CCTV, Healthcare, Public Displays sowie Digital Signage. Die Division plant und realisiert herstellerübergreifende Systemlösungen auf höchstem technischem Niveau und entwickelt gemeinsam mit seinen Kunden tragfähige Strategien, um ihre Geschäftsziele zu erreichen und langfristig zu sichern.

Weitere Informationen über Sony Professional finden Sie unter www.pro.sony.eu.

Folgen Sie uns auf Twitter (@sonyproeurope - www.twitter.com/sonyproeurope) und auf Facebook (www.facebook.com/SonyProfessionalEurope).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 836 Wörter, 7144 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sony Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sony Deutschland GmbH lesen:

Sony Deutschland GmbH | 02.02.2012

Die Zeit der Sony F65 beginnt

Berlin, 02.02.2012 - Sony hat mit der weltweiten Auslieferung der F65 begonnen. Mit etwa 400 Vorbestellungen legte die zur NAB 2011 vorgestellte Kamera einen Traumstart aufs Parkett. Die F65 ist mit einem 8K-CMOS-Sensor mit 20 Megapixeln bestückt, d...
Sony Deutschland GmbH | 18.01.2012

Sony PVM-L3200 zum Schnäppchenpreis

Berlin, 18.01.2012 - Der Multiformat LCD-Breitbildmonitor PVM-L3200 von Sony ist ab sofort für 8.990 Euro (UVP netto) statt ehemals 16.000 Euro erhältlich. Das entspricht einer Preisreduzierung von mehr als 43 Prozent.Der 32 Zoll LCD-Monitor ist mi...
Sony Deutschland GmbH | 31.10.2011

Sony Professional gewährleistet drei Jahre Garantie

Berlin, 31.10.2011 - Käufer von Sony Public Displays, entsprechendem Zubehör und BRAVIA Professional Displays erhalten ab 1. November 2011 automatisch eine dreijährige Garantie auf die erworbenen Produkte.Die Garantie beinhaltet einen Vor-Ort-Serv...