info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology GmbH |

IGEL kurbelt Channel-Geschäft an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Preissenkung bei IGEL: Günstige und flexible Low-End Geräte der Smart-Serie mit erstklassigem Service und Support in Windows und Citrix Welten

Bremen, 19. Juli 2005 – Nach der erfolgreichen Einführung des IGEL-132 CE Smart zum Preis von 199 Euro senkt IGEL nun auch die Preise der beiden anderen Smart Clients IGEL-132 LX und 132 Legacy auf 199 Euro netto. Mit dieser Preisoffensive erleichtert IGEL Technology Händlern und VARs den geschäftlichen Erfolg im wachsenden Thin-Client Computing Markt. Schlagkräftige Verkaufsargumente bilden neben der hohen Einsatzflexibilität der Geräte vor allem die Einsparpotentiale durch die einfache Administrierbarkeit sowie die branchenführenden Service- und Supportleistungen des deutschen Herstellers. Eine kostenfreie Presales-Hotline unterstützt IGEL-Partner zudem bei Teststellungen und bei der Projektakquise.

Rascher Einstieg in den lukrativen Low-End-Markt
In größeren Infrastrukturen mit einigen hundert oder tausend Usern entscheiden oftmals die Einzelkosten der Endgeräte. Mit der IGEL 132 Smart Serie bietet der Hersteller nun für weniger als 200 Euro hochwertige und zugleich flexibel einsetzbare Thin-Clients, die für Migrationsprojekte von Client/Server auf Server-basiertes Computing geradezu prädestiniert sind. Im Vergleich zu anderen Geräten dieser Preisklasse sind die Windows CE- und Linux-basierten Modelle der Reihe - IGEL 132 CE Smart und IGEL 132 LX Smart - Multisession-fähig und mit den beiden gängigen Kommunikationsprotokollen Microsoft RDP und Citrix ICA ausgerüstet. Beide eignen sich damit für den Einsatz in Windows sowie in Citrix Systemwelten. Der IGEL 132 Legacy erlaubt hingegen den effizienten und sicheren Zugriff auf Host-Applikationen über zahlreiche Terminal Emulationen wie beispielsweise IBM 3270, 5250, Wyse Tandem, HP, etc.
Weitere Verkaufsargumente für die Smart Modelle bilden deren hohe Connectivity z.B. via DSL sowie diverse Anschlussmöglichkeiten für zusätzliche Peripheriegeräte. Um seinen Handelspartnern den Einstieg in das Projektgeschäft zu erleichtern und ihnen neue Umsätze zu ermöglichen, stellt IGEL ferner sein Migrations-Know-how über eine kostenfreie Presales-Hotline zur Verfügung die die Partner z.B. bei Teststellungen nicht allein lässt.

Branchenführende Administrationssoftware
Die im Lieferumfang aller Smart Clients enthaltene IGEL Remote Management Suite (RMS) verstärkt das klassische Argument für Thin-Client Projekte, da die zentrale Administration die Total Cost of Ownership (TCO) um bis zu 50 Prozent verringert. Partner können das Tool auch für die Fernadministration der Kundeninstallationen nutzen. Die anwachsenden Administrationsaufgaben in Unternehmen und Organisationen lassen sich auf Basis der plattformübergreifenden, Java-basierten Managementlösung gut outsourcen. Der Datentransfer wird dabei via SSL-Verschlüsselung geschützt. So wird auch die standortübergreifende Verwaltung sicher.

Erstklassiger Support und Service
Das ausgefeilte Supportnetzwerk garantiert die schnelle Bearbeitung der Kundenanforderungen und sichert Anwendern wie Partnern die geschäftliche Kontinuität. Die IGEL-132 Smart Reihe ist wie alle übrigen Thin-Client Lösungen an erstklassige Support- und Serviceleistungen gekoppelt, die auch die Handelspartner operativ und organisatorisch entlasten. Aktuelle Firmwareversionen laden die Endkunden selbst bequem von der IGEL ftp-Site herunter. Das Rücksendungsmanagement erfolgt zentral und effizient über die IGEL-Webseite. Der deutsche Hersteller gewährt eine Standardgarantie von zwei Jahren, die bei online Registrierung auf drei Jahre ausgeweitet wird.

„Von unserer wegweisenden IGEL 132 Smart Reihe und der jüngsten Preisoffensive profitieren nicht nur unsere Endkunden, sondern auch unsere Handelspartner“, so Erhard Behnke, Sales Manager EMEA bei IGEL. „Mit einem in der Branche führenden Preis-Leistungsverhältnis und herausragenden Support- und Serviceleistungen geben wir unseren Partnern die treffenden Verkaufsargumente an die Hand, um den Markt punktgenau zu bedienen und den eigenen Geschäftserfolg zu steigern.“


Über IGEL Technology

IGEL Technology GmbH entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Bandbreite von Linux und Windows basierenden Terminals und Thin Clients. IGEL besetzt eine technologische Spitzenposition und gehört zu den führenden Herstellern weltweit (Rang sechs der erfolgreichsten Thin Client Hersteller gemäß IDC). Der Erfolg von IGEL fußt auf vier Kernkomptenzen: Thin Clients: Die breite plattformübergreifende Produktpalette sowie der enorme Funktionsumfang der innovativen Firmware integriert sich problemlos in vorhandene IT-Strukturen. Er ermöglicht somit die nachhaltige Optimierung der Produktivität und Effizienz der unternehmensweiten IT-Infrastruktur. Development: Aufgrund der herausragenden Expertise aus den Bereichen Terminals und Thin Clients zählt neben der exzellenten Hardware die individuelle Anpassung an Kundenbedürfnisse zu den wichtigsten Kundenvorteilen. Services: Das ausgefeilte Supportnetzwerk garantiert die schnelle Bearbeitung der Kundenwünsche und sichert Business Continuity. Solutions: IGEL Clever Clients haben sich weltweit in vielen Branchen mit speziellen Lösungen bewährt. IGEL ist Gründungsmitglied des European Thin Client Forums und Teil der weltweit aktiven Melchers-Gruppe.


Ansprechpartner für die Redaktion:
IGEL Technology GmbH
Frank Lampe
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel.: 0421 / 1769 - 370
Fax: 0421 / 1769 - 302
lampe@igel.com
http://www.igel.com

onpact AG
Dieter Niewierra
Isartalstr. 49
D-80469 München
Tel.: (+49) 89/ 759 003 – 128
Fax: (+49) 89/ 759 003 – 10
Mail: niewierra@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 683 Wörter, 5626 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 07.09.2010

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als ou...
Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...