info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Flyerpara.de ist ein Service der Ortmaier Druck GmbH |

Eine gute Sache mit einer Geldspende unterstützt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ortmaier Druck und Flyerpara.de spendeten an den Förderverein für Wachkomapatienten e. V. Gangkofen.

Die Ortmaier Druck GmbH und das Internetportal Flyerpara.de (http://www.flyerpara.de) haben für einen sozialen Zweck gespendet und auf Kundengeschenke zu Weihnachten bewusst verzichtet. Die Geschäftsführer Rainer und Stefan Ortmaier begrüßten deshalb den ersten Vorsitzenden Robert Huber vom Förderverein für Wachkomapatienten e. V. Gangkofen.

Was bedeutet Wachkoma? Wachkoma, das auch als Appalisches Syndrom bezeichnet wird, ist keine wirkliche Krankheit sondern ein schlafähnlicher Zustand. Es handelt sich hierbei um eine der schwersten mit dem Überleben gerade noch zu vereinbarenden Schädigungen des Gehirns. Schwere Verletzungen, starker Sauerstoffmangel oder Infektionen sind meist die Auslöser für das Wachkoma. Ein Wachkomapatient muss neben der Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen und der Körperpflege „Seelenpflege“ erfahren. Besonders wichtig ist eine liebevolle und aktive Betreuung des Patienten.

Die Gründung des Vereins beruht auf einem dramatischen und persönlichen Geschehnisses, wie der erste Vorsitzende Robert Huber eindrucksvoll erzählte. Plötzlich und unerwartet erlitt Manfred Moser, ein guter Freund, am 23. September 2004 einen Asthmaanfall, der sein Leben grundlegend veränderte. Der Förderverein, den die Freunde von Manfred aus diesem Grund ins Leben gerufen haben, wurde tätig und setzte sich zum Ziel ihn mit aller Kraft zu helfen. So veranlasste der Verein beispielsweise eine Verlegung in die Spezialeinrichtung für Wachkomapatienten St. Josef in Obernzell bei Passau, wo Manfred in den besten Händen ist. Es werden verschiedene Therapien angewendet. Außerdem wurde explizit für ihn ein Besuchsdienst, der von Spendengeldern bezahlt wird, engagiert. Mehrmals in der Woche erfährt Manfred abwechslungsreiche Augenblicke: Es werden mit dem Rollstuhl Spaziergänge unternommen, ihm wird aus der Tageszeitung vorgelesen oder Massagen zur Entspannung der Spastiken durchgeführt. Die Vereinsmitglieder besuchen Manfred regelmäßig und nehmen ihn bei verschiedensten Veranstaltungen in ihre Mitte. Sie sind sich einig, dass Manfred von seinem Umfeld etwas mitbekommt. Zudem unterstützt der Förderverein Manfreds Familie bei den Alltagsproblemen eines Wachkomapatienten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Karpfinger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2237 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Flyerpara.de ist ein Service der Ortmaier Druck GmbH lesen:

flyerpara.de ist ein Service der Ortmaier Druck GmbH | 02.12.2014

Online eigene Einladungskarten gestalten

Frontenhausen, 2. Dezember 2014. Das neue Grußkartenportal der Ortmaier Druck GmbH ist online gegangen. Bei Ortmaier Kreativ können nun Einladungskarten, egal ob bayerischer, lustiger oder klassischer Art, selber einfach und schnell gestaltet und b...
flyerpara.de ist ein Service der Ortmaier Druck GmbH | 08.10.2012

Wie Druckereien flexibel auf Produktionsengpässe reagieren können

Frontenhausen, 2. Oktober 2012. Momentan offeriert das Druckportal flyerpara.de eine besondere Aktion für Druckereien, Copyshops und Druckdienstleister: Das Druckerzeugnis „Planodruckbogen“ ist um 20 Prozent günstiger - bis 30. November 2012. ...
flyerpara.de ist ein Service der Ortmaier Druck GmbH | 27.08.2012

Erfolgreich Ausbildung beendet

Frontenhausen, 27. August. Geschäftsführer des Unternehmens Ortmaier Druck mit dem Online-Shop flyerpara.de Rainer Ortmaier beglückwünschte drei junge Menschen, die ihre Lehre erfolgreich beendeten: Mediengestalterin Sandra Aigner, Medientechnolo...