info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Polycom |

Polycom erweitert seine Videokonferenz-Serie VSX

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit drei neuen VSX-Systemen und der verbesserten Software-Version 8.0 gibt das Unternehmen der gesamten Video-Produktlinie neuen Schwung. Neue Leistungsmerkmale für sämtliche VSX-Produkte und die PVX Desktop-Videokonferenz-Software.


München, den 19. Juli 2005 - Polycom®, Inc. (Nasdaq: PLCM), weltweit führender Anbieter von Unified Collaborative Communications-Lösungen, gibt die Erweiterung seiner Produktlinie VSX™ durch drei neue Videosysteme und die verbesserte Software für sämtliche VSX-Produkte sowie ein Update der Desktop-Videokonferenz-Applikation PVX™ bekannt. Mit der nunmehr kompletten VSX-Produktlinie erhält der Kunde eine dem neuesten Stand der Technik entsprechende Collaborations und Videokonferenz-Plattform, die die gesamte Palette vom Desktop bis zum Konferenzraum abdeckt und sich mit den führenden Telefonie und Presence-basierten Kommunikations-Infrastrukturen integrieren lässt. Durch die VSX-Plattform gibt Polycom Unternehmen jeglicher Größe die Möglichkeit, von den Wettbewerbsvorteilen und Produktivitätssteigerungen zu profitieren, die mit der Videokommunikation möglich werden. Dazu zählen eine raschere Entscheidungsfindung, eine verbesserte Kooperation zwischen geografisch verteilten Teams und ein geringere Notwendigkeit zu reisen.
„Die Videokommunikation befindet sich an einem Wendepunkt, an dem einerseits die Qualität und Leistungsfähigkeit der angebotenen Lösungen die Voraussetzungen für eine allgemeine Akzeptanz bieten und die Systeme andererseits so erschwinglich geworden sind, dass sich die Kosten für Unternehmen jeglicher Größe rechnen“, sagt Robert Hagerty, Chairman und CEO von Polycom. „Wir kooperieren mit Firmen wie Alcatel, Avaya, Cisco Systems, Lucent Technologies, Microsoft, Nortel und anderen, denen ebenso wie uns klar ist, dass die Videotechnik ein wichtiger Schlüssel für die Collaborative Communications ist. Gemeinsam ebnen wir den Weg für die kommende Generation integrierter Lösungen und steigender Akzeptanz von Videokommunikation.“
„Durch ihre beispiellose Innovation, Qualität und Performance sowie ihren Gesamtnutzen für den Kunden ist die Polycom VSX-Linie nach wie vor das Maß aller Dinge im Bereich der Videokommunikation“, berichtet Ed Ellett, Senior Vice President und General Manager of Video Communications bei Polycom. „Sie bietet außerdem ein Maximum an Flexibilität, wenn es um die Integration mit führenden Kommunikationsplattformen geht. Mit der nunmehr erfolgten Erweiterung unserer Produktlinie gehen wir auf spezifische Wünsche von Kunden und Vertriebspartnern ein und bleiben mit unseren technologischen Innovationen weiterhin an der Pole Position. Zum Beispiel sorgt Pro-Motion™ H.264 trotz des Bandbreitenbedarfs von nur 384 KBit/s für eine verblüffend lebensechte und natürliche Videowiedergabe. Auf der Audioseite bildet Polycom StereoSurround™ die Atmosphäre eines Raums ab – mit klarer Sprachverständlichkeit und der Möglichkeit, zwischen sämtlichen Stimmen zu unterscheiden, selbst wenn mehrere Teilnehmer gleichzeitig sprechen. Mit bisher mehr als einer halben Million ausgelieferten Videosystemen ist Polycom eindeutig der bevorzugte Anbieter im Bereich der Videokommunikation, und die VSX-Plattform ist wegweisend für die nächste Generation von Kunden-Applikationen.“

Gemeinsame Leistungsmerkmale aller VSX-Systeme
Sämtliche Polycom VSX-Systeme vom Desktop bis zum Konferenzsaal zeichnen sich durch erstklassige Qualität, Leistungsfähigkeit und Bedienungsfreundlichkeit aus. Hierzu einige Beispiele:
– SIP-Support über die gesamte Video-Produktlinie hinweg
– Klare Tonwiedergabe durch Siren 14™ Audio
– Deutliche Sprachverständlichkeit bei gleichzeitigem Sprechen dank Polycom StereoSurround
– Klare Video-Wiedergabe durch Polycom Pro-Motion (60 Halbbilder/s)
– Industrieweit höchstes QoS-Niveau über IP-Netzwerke dank iPriority™
– Sicherer Verbindungsaufbau zu jeder Zeit dank integrierter AES-Funktionalität
– Einbindung in díe Telefonie , Messaging und Presence-Infrastruktur eines Unternehmens
– 360°-Abdeckung durch Polycom Mikrofon-Array mit mehreren Einzelmikrofonen
Weitere Features zur Anpassung auf individuellen Bedarf:
– SoundStation® VTX 1000 Integration – Für vereinfachtes Anwählen direkt aus dem Konferenz-Telefon, d.h. Mikrofon und Kabelgewirr und verbesserte Sprach-Erfassung.
– People+Content™ IP – Zur kabellosen gemeinsamen Nutzung von PC-Inhalten (Präsentationen und Dokumente) mit anderen Konferenzteilnehmern. Der PC muss nicht an VSX angeschlossen werden – auch bei Audio-Add-Teilnehmern. Personen und Daten sind stets gleichzeitig zu sehen.
– Decken-Mikrofon – Keine Kabel auf dem Tisch oder am Boden. Eignung für bis zu 20 x 20 Meter große Räume – bei Daisy-Chaining auch für größere Versammlungssäle.
– MPPlus – Interne Multipoint-Konferenzeinheit mit Kaskadierung, Audio-Transcoding und Mixed Multipoint (IP und ISDN).
– Mehrere Netzwerkschnittstellen – Problemloses Hinzufügen weiterer Schnittstellen wie z.B. ISDN/PRI/V.35.
– Konferenzraum-Lösungen – Rollwagen und Display werden von Ihnen gemäß Ihren individuellen Anforderungen ausgewählt.

Drei neue Systeme vervollständigen die branchenführende VSX-Linie
VSX 5000 – ist eine neue Einstiegs-Lösung für Kunden, die nach erstklassiger Audio und Videoqualität im Verbund mit einfacher Videokonferenz-Funktionalität verlangen. Zum Ausstattungsumfang des Systems gehört eine neue elektronische Kamera. VSX 5000 ist sowohl für IP als auch ISDN ausgelegt. Es kann an beliebige XGA-Monitore oder Fernsehgeräte angeschlossen werden und ist dadurch höchst flexibel.
VSX 7000s – ist eine hochwertige und vielseitige Gruppen-Videokonferenzlösung für mittlere bis große Räume. Es ist mit einem eingebauten Lautsprecher und Subwoofer ausgestattet für herausragender Audio-Performance. Das System bietet Dual-Monitor-Unterstützung und hält mehrere Methoden bereit, um Daten, Videos und Bilder mit allen Konferenzteilnehmern gemeinsam zu nutzen. Das VSX 7000s bietet viel System-Flexibilität durch die Möglichkeit zum Anschluss an beliebige Fernsehgeräte und XGA-Displays.
VSX 7000e – ist das Spitzenmodell der Serie, nämlich ein Gruppen-Videokonferenzsystem mit einem schlanken Codec und der Polycom PowerCam™-Kamera. Das VSX 7000e bietet Dual-Monitor-Unterstützung und lässt sich im Single-Monitor-Modus an einen XGA-Monitor oder ein Fernsehgerät anschließen. Das System wartet mit erweiterten Verbindungs-Optionen auf, erlaubt beispielsweise das problemlose Einbinden von Voice-Only-Teilnehmern und besitzt zwei RS-232-Ports für Peripheriegeräte und Steuerungszwecke.

Neue VSX Release 8.0 Software wertet die gesamte VSX-Linie auf
Zur Fortführung seiner Technologie und Innovationsführerschaft bietet Polycom mit seiner VSX Release 8.0 Software noch mehr Qualität und Performance für die gesamte VSX-Produktlinie. Sämtliche VSX-Systeme können auf VSX Release 8.0 aufgerüstet werden, damit Netzwerk-Administratoren und Endanwender von verbesserter Video-Performance, erweiterten Data-Sharing-Fähigkeiten, erhöhter System-Zuverlässigkeit und gesteigerter Flexibilität profitieren können.
Mit der Software-Version 8.0 lassen sich auch Polycom VSX und PVX-Systeme in Microsoft Live Communications Server 2005 für Point-to-Point und Multipoint-Verbindungen registrieren und authentifizieren. Neben der aktuellen Unterstützung für Microsoft Windows Messenger sind nunmehr auch presence basierte Verbindungen mit Microsoft Office Communicator und Polycom-Endpunkten möglich.

PVX Software Release 8.0–Desktop-Videokonferenz-Softwareapplikation mit neuen Features in der Version 8.0
Polycom PVX™ ist eine Desktop-Videokonferenzapplikation, die auf einem PC mit herkömmlicher USB-Webcam für hochwertige Video , Audio und Data-Sharing-Funktionalität sorgt. PVX Release 8.0 bereichert die bestehende Applikation durch SIP-Unterstützung, wodurch über die gesamte Videokonferenz-Serie von Polycom hinweg eine lückenlose SIP-Lösung geschaffen wird. Darüber hinaus gehört zu PVX nunmehr auch ein standardkonformes Content-Sharing mit H.239. Somit ist die gemeinsame Nutzung von Daten mit beliebigen anderen Videokonferenz-Systemen nun ohne Probleme möglich. Verbindungen über Home Router und Firewalls gestalten sich für SOHO-Anwender und Kleinbüros jetzt einfacher dank des Universal Plug-and-Play-Supports (UPnP) und der Unterstützung für mehrere Netzwerkadapter. Ebenfalls in PVX Release 8.0 enthalten sind Verbesserungen der Video und Audio-Funktionalität sowie aufgewerteter Management-Support durch Polycom Global Management System™ und ReadiManager™.




Über Polycom
Polycom ist weltweit Marktführer bei Unified Collaborative Communications (UCC), die die Effizienz und Produktivität von Menschen und Unternehmen steigern. Die hochgradige Integration von Video-, Sprach-, Daten- und Web-Lösungen lässt Anwender eine ganz neue Art der Kommunikation erleben. Die hochwertigen, standard-basierten Konferenz- und Collaboration-Lösungen von Polycom sind einfach zu installieren und zu verwalten und lassen sich intuitiv bedienen. Die offene Architektur unterstützt die nahtlose Integration in führende Telefon- und Presence-basierte Netzwerke. Mit branchenführenden Technologien, bewährten Produkten, strategischen Partnerschaften und erstklassigem Service ist Polycom die intelligenteste Lösung für Unternehmen und Einrichtungen, die in der heutigen echtzeitorientierten Welt einen strategischen Vorteil erlangen wollen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer +49 (0) 811-9994100 oder auf der Polycom Website unter http://www.polycom.com.

Polycom und das Polycom Logo sind eingetragene Warenzeichen und VSX, PVX, People+Content, SoundStation VTX, StereoSurround, Siren14, PowerCam, Pro-Motion, ReadiManager und Global Management System sind Warenzeichen von Polycom in den USA und verschiedenen Ländern. Alle anderen Warenzeichen sind Eigenturm ihrer jeweiligen Unternehmen. ©2005, Polycom, Inc. Alle Reche vorbehalten.

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
Polycom Presse Kontakt:
Petra Lauterbach, Bivista GmbH
Tel: +49 (0) 81 43 9 92 60 57, Fax: +49 (0) 81 43 9 52 63
E-Mail: petra@bivista.de


Web: http://www.polycom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helga Herböck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1201 Wörter, 10140 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Polycom lesen:

Polycom | 06.12.2013

Peter A. Leav wird neuer President und CEO von Polycom

Hallbergmoos/München, 5. Dezember 2013 – Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) hat einen neuen President und Chief Executive Officer, Peter A. Leav. Außerdem wird er Mitglied des Aufsichtsrates von Polycom. Leav folgt auf den kommissarischen CEO Kevin ...
Polycom | 29.10.2013

Studie von Polycom zeigt:

Hallbergmoos – 29. Oktober 2013: Polycom, Inc., Marktführer im Bereich standardbasierter Unified Communications- und Collaboration-Lösungen (UC&C), gibt die Ergebnisse seiner neuen Studie “Global View: Business Video Conferencing Usage and Trends...
Polycom | 17.09.2008

Polycom Lösung unterstützt Unternehmen, ihre visuelle Kommunikation auszubauen

Hallbergmoos, 17. September 2008 – Um den zunehmenden Einsatz von Videokonferenzlösungen im Geschäftsleben zu unterstützen, stellt Polycom, Inc. (NASDAQ: PLCM), der weltweit führende Anbieter von Telepresence, Video- und Audio-Kommunikationslös...