info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aladdin |

Aladdin integriert neue Technologien in Lizenzierungs-Plattform Privilege

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Technologietransfer von Preview Systems vervollständigt Privilege für den bequemen Handel mit digitalen Rechten


Germering/München, 8. August 2001. Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) stellt Software-Herstellern durch die Integration der Preview- in die Privilege-Technologie ein breites Portfolio an Lösungen für den elektronischen Softwarevertrieb zur Verfügung. Damit bedient das neue Privilege alle Zielgruppen, die Electronic-Software- und Electronic-License-Distribution (ESD & ELD) betreiben wollen, sowohl im B2B- als auch seit neuestem im B2C-Bereich. Privilege wird jetzt um einige neue Features erweitert. So lassen sich Software-Demoversionen einfacher erstellen, eine eCommerce-Technologie für die mehrstufige Distribution digitaler Waren wird ebenso integriert wie die neue PortableStore-Technologie für den bequemen Handel mit digitalen Rechten.

Sicherer Software-eCommerce

Privilege ist ein Werkzeug, um Software im B2B- und demnächst im B2C-Bereich, über das Internet zu vertreiben. Privilege ermöglicht die kryptographisch sichere Lizenzierung für alle Arten von elektronischen Software-Vertriebstechnologien. Das heißt, dass die Software auch nach dem Versand per E-Mail oder nach dem Download von einer Website nicht kopierbar auf dem PC des Endkunden liegt. Nur die vom Anwender bezahlten Lizenzen sind wirklich nutzbar. Möchte er neue Features, zusätzliche Module oder Lizenzen der Software verwenden, so kann er sie jederzeit bequem online nachbestellen, wiederum abgesichert gegen unerlaubte Vervielfältigung. Privilege ermöglicht darüber hinaus die Abrechnung von Software nach tatsächlich erfolgter Nutzung (Pay-Per-Use). Dadurch lassen sich neue Märkte erschließen (z.B. innvestitionsschwache Märkte in Osteuropa) und maßgeschneiderte Preisgestaltungsmodelle verwirklichen (z.B. prozentualer Anteil an der Wertschöpfung, die durch die Software generiert wurde).

Einfache Erstellung von Demoversionen

Durch die Integration der Preview-Technologie wird die Erstellung von Software-Testversionen wesentlich verbessert und vereinfacht. Indem Software-Hersteller und -Entwickler ihren Kunden Try-before-you-buy-Versionen ihrer Produkte anbieten, können sie rasche Umsatzsteigerungen erreichen. Damit werden Cross-Selling- und Up-Selling-Gelegenheiten ausgeschöpft.

Skalierbarer Software-eCommerce

In Privilege wird die derzeit einzige eCommerce-Technologie für digitale Waren integriert, die gleichzeitig Direktvertrieb und mehrstufige Vertriebskanäle unterstützt. Basierend auf einer modularen Architektur können die einzelnen Privilege-Funktionalitäten über die gesamte Logistikkette verteilt implementiert werden. Die Lösung ermöglicht einen skalierbaren, sicheren und zuverlässigen Software-eCommerce, ohne Hersteller und Vertriebspartner in ihren individuellen Transaktionsmethoden zu beschränken. Durch die Einrichtung einer gemeinsamen Plattform können Geschäftspartner ein globales Netzwerk für Hersteller, Distributoren und Wiederverkäufer digitaler Waren nutzen. Damit wird Privilege zu einer umfassenden und zugleich flexiblen Infrastruktur-Lösung für Verwaltung, Vertrieb und Verkauf digitaler Waren über das Internet.

PortableStore

Die zu Privilege neu hinzukommende PortableStore-Technologie für den bequemen Handel mit digitalen Rechten stellt einen kompletten eCommerce-Shop sowie einen ausgewählten Bestand digitaler Waren auf einem lokalen Gerät bereit, wie zum Beispiel auf einem CD-ROM-, DVD-ROM- oder OEM-Festplattenlaufwerk. Nach der Verteilung können Kunden durch den PortableStore auf eine Vielzahl von Software-Produkten in Test- beziehungsweise Kaufversionen zugreifen. Die Kunden füllen einfach lokal ihren Einkaufswagen, stellen eine Verbindung mit dem Internet her und schließen die Transaktion im jeweiligen Online-Geschäft ab. Software-Bestellungen werden direkt über das CD-, DVD- oder Festplattenlaufwerk ausgeführt, sobald die Zahlungsverarbeitung abgeschlossen wurde. Langwierige Download-Vorgänge oder das Warten auf die Auslieferung eines Postpakets gehören damit der Vergangenheit an.

Umfassende Zielgruppenansprache

Mit den neuen Features bedient Privilege alle für Softwarevertrieb in Frage kommenden Zielgruppen wie Software-Hersteller, Distributoren und Software-Reseller. Alle Distributionsarten wie klassischer Schachtelversand, Download im Internet oder das Verschicken per E-Mail werden damit unterstützt.

Verfügbarkeit

Das neue Privilege mit den zusammengeführten Produktfeatures wird in einigen Monaten erwartet.


Web: http://www.aladdin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Maiberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 413 Wörter, 3710 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aladdin lesen:

Aladdin | 09.03.2007

Aladdin erweitert seine eToken USB-Authentisierung um zahlreiche neue Lösungen

Mit seinem erweiterten Produktangebot stellt Aladdin Kunden eine noch breitere Palette an eToken-Authentisierungslösungen zur Verfügung, die entsprechend individueller Anforderungen implementiert werden können. Auf diese Weise können die Gesamtko...
Aladdin | 08.03.2007

Aladdin stellt eSafe Web Threat Analyzer (WTA) für Kunden und Channel-Partner bereit

Im kürzlich erschienenen Malware Report 2006 weist Aladdin auf den enormen Anstieg von 1.300 Prozent bei webbasierten Sicherheitsbedrohungen im Jahr 2006 hin. Gängige Sicherheitslösungen alarmieren den Anwender jedoch nur bei Angriffen, die sie au...
Aladdin | 19.02.2007

Aladdin-Studie: Webbasierte Sicherheitsbedrohungen um 1.300% gestiegen

München, 19. Februar 2007 – Einer Studie von Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) zufolge steigt die Anzahl webbasierter Sicherheitsbedrohungen, die das Netzwerk durch das Webbrowsen der Anwender über die Protokolle http und FTP angreifen, eno...