info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
windream GmbH |

windream auf der DMS Digital Management Solutions 2005

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue windream-Lösungen zur Datendistribution, zur Synchronisation und für das Gesundheitswesen


(27.-29.09.2005, Messe Essen, Halle 1, Stand 1560) Mit neuen Lösungen für das Dokumenten-Management- und Archivsystem windream wird sich die Bochumer windream GmbH auf der diesjährigen DMS in Essen präsentieren. Die Schwerpunkte des Ausstellungsprogramms liegen im Bereich mobiler DMS-Lösungen und in der Präsentation einer neuen brachenspezifischen Anwendung für den Einsatz in Kliniken.

Datendistribution mit windream to go
Die neue Lösung windream to go erweitert das Dokumenten-Management- und Archivsystem windream um eine leistungsfähige Komponente zur mobilen Datendistribution. Die Software ermöglicht es windream-Anwendern, Dokumente aus einem windream-System zusammen mit den Objekteigenschaften als vollständiges, selbsttragendes Projekt auf einen externen Datenträger zu transferieren, zum Beispiel auf eine CD oder DVD. So eignet sich windream to go ideal zur Distribution umfangreicher Projektdokumentationen und Produktkataloge als auch zur Verteilung komplexer Anleitungen, Info-CDs und digitalisierter Dokumente, die etwa von Scandienstleistern erstellt wurden.

Auch Anwender ohne windream-Installation können mit windream to go Dokumente unabhängig von einem stationär gebundenen windream-System direkt auf dem Speichermedium recherchieren und lesen. Denn der Einsatz von windream to go ist unabhängig vom netzwerkabhängigen DMS, da alle erforderlichen Dokumente und Programmdateien in Form eines so genannten "Containers" komplett auf den externen Datenträger geschrieben werden. Das Programm, das für einen sofortigen ad-hoc-Einsatz konzipiert ist, erfordert keine weitere Konfiguration.

Von der Möglichkeit, in windream abgelegte Dokumente als selbsttragendes Projekt frei zu verteilen, profitieren vor allem diejenigen Anwender, die keinen Zugriff auf ein stationär gebundenes System haben. windream to go eröffnet nun auch ihnen einen bequemen Zugriff auf selektive Datenbestände des DMS und Archivs.

windream Sync
Mit windream Sync stellt die windream GmbH ein neues Produkt vor, das eine Datensynchronisation zwischen zwei windream DM-Systemen ermöglicht. Die Synchronisation eröffnet Anwendern zum Beispiel die Möglichkeit, Daten zweier unterschiedlicher windream-Systeme immer auf dem gleichen aktuellen Stand zu halten. windream Sync kann sowohl Dokumente und assoziierte Eigenschaften zwischen zwei windream-Servern als auch zwischen einem Server und der Einzelplatzversion abgleichen.

Das System erlaubt es Anwendern zudem, den Synchronisationsprozess individuell zu konfigurieren. Je nach Art der Konfiguration lassen sich Dokumente auf einem oder auf beiden Systemen neu anlegen oder auch löschen. Weiterhin können neue Dokument-Versionen erstellt oder bestehende Vorversionen durch die aktuellsten Versionen auf einem Rechner überschrieben werden.

Die System-Einstellungen in windream Sync ermöglichen es unter anderem, verschiedene Konfigurationen festzulegen, die die Art der Synchronisation bestimmen.

windream Mobile
Durch die neuen Lösungen wird die Funktionsvielfalt des DM- und Archivsystems windream in beträchtlichem Maße erweitert. Besonders in Bezug auf den mobilen Einsatz ergeben sich völlig neue Anwendungsmöglichkeiten. Insbesondere in Verbindung mit windream Sync lässt sich die stationär gebundene windream-Netzwerkversion gezielt durch Komponenten erweiten, die Anwendern ein mobiles Management ihrer Dokumente ermöglichen.

Neue windream-Schnittstelle zu Medico//s und HL7
Speziell für den Krankenhaussektor hat die windream GmbH eine neue Schnittstellensoftware entwickelt, die auf der Essener DMS erstmals einem größeren Messepublikum vorgestellt wird. Die Software verbindet windream mit dem von der Siemens-Tochtergesellschaft SMS Dataplan entwickelten Krankenhaus-Kommunikationssystem Medico//s und erfüllt zudem die Anweisungen und Regeln des internationalen Kommunikationsstandards Health Level 7 (HL 7) für das Gesundheitswesen.

Die neue Lösung stellt Anwendern einen speziellen Aktenviewer zur Verfügung, mit dem sich beliebige Dokumente aus digitalen Patientenakten komfortabel betrachten und organisieren lassen. Sie erweitert dadurch auch das Medico//s-System um eine leistungsfähige Viewer-, DMS- und Archivkomponente. Alle nach dem HL7-Standard in Medico//s erstellten Patientenakten und die zugehörigen Dokumente lassen sich direkt in windream ablegen, indizieren und archivieren.

Die windream-Aktenanzeige ermöglicht es autorisiertem Krankenhauspersonal, digitale Patientendaten in kürzester Zeit abzurufen. Mit seiner einfachen Bedienung unterstützt das System alle Anwender, die einen raschen Zugriff auf wichtige Informationen benötigen. Der Aktenviewer ist mit einer intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche ausgestattet, die eine integrierte Miniaturansicht für digitalisierte Dokumente enthält. Die Suche nach einer spezifischen Akte bzw. den darin enthaltenen Dokumenten erfolgt über HL7-konforme Datenfelder wie zum Beispiel über die Aufnahmenummer oder über den Namen eines in die Klinik eingewiesenen Patienten. Um nur bestimmte Auszüge aus einer Akte anzuzeigen, lassen sich die gespeicherten Daten nach fachspezifischen Kriterien filtern.

Das System kann zudem die Inhalte patientenbezogener Datenfelder auslesen und zusammen mit den assoziierten Dokumenten in windream ablegen. Dabei werden die aus den Datenfeldern extrahierten Informationen zur Indizierung der Akten und Dokumente im DMS verwendet. Anhand dieser Indizes kann jede Patientenakte und jede darin enthaltene Information in kürzester Zeit wieder abgerufen werden.


Über die windream GmbH
Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das Dokumentenmanagement- und Archivsystem windream. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit rund 40 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Partner- und Kundensupport, Vertrieb sowie Marketing und verfügt über ein europaweites Partnernetz von ca. 200 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel ThyssenKrupp, der Landwirtschaftsmaschinenhersteller John Deere, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank. Gesellschafter der windream GmbH sind Roger David (geschäftsführender Gesellschafter) und die Hanseatische Venture Capital GmbH (HVC), Bremen.

Über das Dokumenten-Management- und Archivsystem windream
windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich, als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein DMS vollständig in ein Betriebssystem integriert.

Nach der anfänglichen Entwicklung einer Einzelplatzversion im Jahre 1998 und einer anschließenden netzwerkfähigen Mehrplatzversion ist windream seit 2003 in der aktuellen Version 3.6 erhältlich. Diese Version wird sowohl in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen als auch in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen, u.a. in ERP- und Workflow-Systeme, ergänzen das Produktportfolio. windream erzielte im Frühjahr 2005 als Teilnehmer an der BARC-Studie "Dokumenten-Management" ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen.

Ihre Redaktionskontakte:

windream GmbH
Sabine Schönewald
Leiterin Marketing
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Telefon +49 (0)234 9734-549
Telefax +49 (0)234 9734-520
s.schoenewald@windream.com
http://www.windream.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon:+49 (0)451 88199-12
Telefax: +49 (0)451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 864 Wörter, 7386 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: windream GmbH

Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel die John-Deere-Werke, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von windream GmbH lesen:

windream GmbH | 27.11.2013

IT-Fachkonferenz windream.CON begeistert 400 Teilnehmer

Bochum, 27.11.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des Enterprise-Content-Management-Systems windream, hat am Nachmittag des 13. November ihre zweite IT-Fachkonferenz windream.CON beendet. Die Veranstaltung war wieder ? wie bereits die l...
windream GmbH | 06.03.2013

windream ist Testsieger der BARC-Studie 2013

Bochum, 06.03.2013 - Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des gleichnamigen Enterprise-Content-Management-Systems, ist als Testsieger aus der aktuellen BARC-Studie hervorgegangen. Das ECM-System windream hat damit zum dritten Mal in Folge in fa...
windream GmbH | 27.11.2012

windream GmbH zieht äußerst positives Fazit aus der Fachmesse "windream.CON"

Bochum, 27.11.2012 - Mit großem Erfolg ist kürzlich die Fachkonferenz "windream.CON" im Bochumer RuhrCongress zu Ende gegangen. Die windream GmbH als Veranstalter dieses Kongresses für Prozess- und Dokumentenmanagement konnte an den zwei Veranstal...