info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TimeKontor AG |

BMWA-Zuschlag für Telemedizin-Netzwerk der TimeKontor AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Berlin, 25. Juli 2005. Das "Netzwerk für integrierte Systeme in der Telemedizin" (NEST) erhält den Förderzuschlag im Rahmen der fünften Ausschreibungsrunde des Wettbewerbs Netzwerkmanagement-Ost (NEMO) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit. Das Netzwerkmanagement übernimmt die TimeKontor AG.

Das "Netzwerk für integrierte Systeme in der Telemedizin" ist ein Zusammenschluss von 14 Unternehmen, Forschungs- und medizinischen Einrichtungen aus der Region Berlin-Brandenburg. NEST fördert den Aufbau eines regionalen Kompetenz-Clusters für telemedizinische Anwendungen und ist damit wesentlicher Bestandteil der gemeinsamen Strategie von Senat, IBB und TSB zur Entwicklung des IuK-Standortes der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg.

Vorrangiges Ziel ist es, die Netzwerkpartner im Rahmen ihrer Neuentwicklung von Produkten, Systemen und Verfahren für integrierte Systeme der Telemedizin und im gesamten eHealth-Bereich nachhaltig zu unterstützen. Durch die Bündelung der Fach- und Marktkompetenz werden Wirtschaft- und Innovationskraft der Netzwerkpartner erhöht. Mit der Einbindung der assoziierten Partner Charité und HELIOS Kliniken GmbH sowie weiterer Experten aus Wissenschaft, Forschung und Medizin ist sichergestellt, dass Produkte und Dienstleistungen nah an konkreten Bedarfsfällen entwickelt und implementiert werden.

"Es geht darum, mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie Systemgrenzen im medizinischen Alltag zu überwinden. Durch die Bündelung der Kompetenzen sich ergänzender Netzwerkpartner wird ein ganzheitlicher Ansatz für Projektentwicklungen ermöglicht. Daraus entstehende Produkte und Dienstleistungen verbessern die Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen der stationären und ambulanten Behandlung und ermöglichen das Einbinden externer Spezialisten", betont Ywes Israel, Vorstand, TimeKontor AG.

"Die Bildung eines solchen Netzwerkes in der Hauptstadtregion wird von der Charité sehr begrüßt", so Dr. Peter Hufnagl, Leiter des Telemedizinzentrums der Charité. "Wir sind überzeugt, dass NEST wesentlich dazu beitragen kann, ein telemedizinisches Framework für die Gesundheitsversorgung von morgen zu schaffen."


Die TimeKontor AG etablierte sich als kompetentes und anerkanntes Netzwerk zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien. Mit dem "Club der IT-Entscheider" moderiert TimeKontor erfolgreich ein branchenübergreifendes Netzwerk für persönlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch einerseits sowie schnelle und aktuelle Online-Informationen andererseits. Im Berliner Kompetenzfeld Informations- und Kommunikationstechnologie ist TimeKontor Ansprechpartner in den Handlungsfeldern Sicherheit durch IT und eHealth / Telemedizin.

Netzwerkmanagement NEST:
Ywes Israel, ywes.israel@timekontor.de
Thomas Kühr, thomas.kuehr@timekontor.de

Web: http://www.timekontor.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Ehrhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2591 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TimeKontor AG lesen:

TimeKontor AG | 29.11.2007

NEST nimmt an der Zdravoochranenije in Moscow teil

Bei der diesjährigen Zdravoochranenije vom 05. bis 09. Dezember ist NEST auf dem Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg in der Halle 2.1. Stand A12 vertreten. Die Netzwerkpartner nutzen die Gelegenheit und berichten über die...
TimeKontor AG | 31.10.2007

NEST erstmals auf der ITT Konferenz in Moskau

Berlin, 29. Oktober 2007. Bei der diesjährigen ITT Conference in Moskau nahm NEST als deutscher Partner am „Russian-German Round Table on Telemedicine“ teil. Die Konferenz fand zum zweiten Mal in Folge statt und bot den Teilnehmern einen spannende...
TimeKontor AG | 10.10.2007

Mobile Bürgerdienste erobern Europa

Berlin, 10. Oktober 2007. CIDRE beruht auf dem Berliner Projekt „Mobile Bürgerdienste“ (MoBüD), das federführend vom Fraunhofer Institut für Telekommunikation Heinrich-Hertz-Institut und der Senatsverwaltung für Inneres Berlin sowie weiteren P...