info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regiondo GmbH |

Per App an der Warteschlange vorbei: Online-Freizeitmarktplatz Regiondo unterstützt Freizeitveranstalter mit Einlass-App

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 5. Januar 2012 - Der Online-Freizeitmarktplatz Regiondo (www.regiondo.de) erleichtert Veranstaltern mit hohem Besucheraufkommen, wie zum Beispiel Freizeitparks, Museen, Partyveranstaltern oder Zoos ab sofort den Online-Vertrieb zusätzlich mit einer mobilen App. Die neue 'Anbieter-App' für iPhone und Android-Smartphones ermöglicht Anbietern eine schnelle und sichere Ticketverifizierung. Der Besucher zeigt sein ausgedrucktes Regiondo-Ticket am Einlass vor, die App scannt den Barcode ein, verifiziert das Ticket und rechnet vollautomatisch ab. Damit ist die App eine kostenlose Alternative zu aufwendigen Kassensystemen und nimmt dem Anbieter eine manuelle Abrechnung der eingelösten Regiondo-Tickets ab.

Durch die einfache und schnelle Abwicklung unterstützt die App zudem Anbieter dabei, Besucherströme schneller zu bewältigen. Darüber hinaus können dank der Regiondo-App Online-Käufer belohnt werden, indem man einen separaten Einlass für E-Tickets einrichtet ('fast lanes'), der durch die schnelle Abwicklung ein geringeres Warteaufkommen hat.

Regiondo hat die Anbieter-App entwickelt, um den Online-Vertrieb reibungslos zu gestalten und um den Freizeitveranstaltern eine sichere und unkomplizierte Abrechnung der Regiondo-Tickets zu garantieren: 'Wir verstehen uns als langfristiger Online-Vertriebspartner von Freizeitanbietern. Deshalb geben wir uns nicht mit bloßen Abverkäufen zufrieden, sondern möchten, dass die Nutzer mit unserem Service ein tolles Erlebnis haben. Genauso wichtig ist es uns, dass die Anbieter zufrieden sind und durch Regiondo einen echten Mehrwert haben', begründet Rodney Younce, Mitgründer und Geschäftsführer bei Regiondo, die Entwicklung der App. Die App wurde in enger Zusammenarbeit mit Regiondo Anbietern entwickelt und lässt sich im Apple App Store oder Android Market kostenlos herunterladen.

Der Online-Freizeitmarktplatz bringt seit Juli 2011 deutschlandweit Angebote aus allen Freizeitbereichen auf einer zentralen Plattform zusammen. Anbieter, egal ob freier Fitnesscoach oder Vergnügungspark, können ihre Dienstleistungen in wenigen Schritten kostenlos bei Regiondo einstellen. Nutzer können nach Interesse, Entfernung, Preis und Bewertungen aus aktuell über 1.000 Angeboten wählen und direkt online ihre Eintrittskarte kaufen.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Schulze (Tel.: +49.30.83211974), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1605 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regiondo GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regiondo GmbH lesen:

Regiondo GmbH | 25.09.2012

Freizeitmarktplatz Regiondo auf Wachstumskurs: Übernahme des Wettbewerbers Yasuu und Relaunch der Webseite

Regiondo bringt Freizeitanbieter und Kunden zusammen Regiondo ist der Online-Marktplatz für Freizeitangebote. Bei der Gründung vor einem Jahr stand für Yann Maurer und Rodney Younce im Vordergrund, Übersichtlichkeit in das regionale Freizeitang...
Regiondo GmbH | 13.12.2011

Plattform für Freizeitaktivitäten freut sich über die rege Nachfrage zur Weihnachtszeit und stellt die Top 5 der ungewöhnlichsten Geschenke vor

München, 13. Dezember 2011 - In der Vorweihnachtszeit boomen die Geschenkbestellungen auf der Freizeitplattform Regiondo (www.regiondo.de). Neben den allseits beliebten Geschenkgutscheinen für Verwöhnmassagen, Personal-Trainer-Stunden und Kochkurs...
Regiondo GmbH | 30.11.2011

Was kostet Freizeit? Der Online-Freizeit-Marktplatz Regiondo weiß, was die kostbaren Stunden zwischen Arbeit und Schlaf Wert sind

München, 30. November 2011 – Zwischen Terminen und To Do’s gewinnt Freizeit in der heutigen Zeit immer stärker als Energiequelle an Bedeutung. Entsprechend hoch sind Nachfrage und Angebot an Freizeitangeboten zum Auftanken. Doch im Anbieter-Dschu...