info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
trikefactory |

Fahrräder umrüsten - Vom Bike zum E-Bike

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fahrrad fahren ist gesund und beliebt, aber manchmal auch anstrengend. Komfortabler fährt es sich auf einem Elektrofahrrad, dem sogenannten E-Bike.


Elektrische Fahrräder haben viele Namen. Neben dem Begriff E-Bike nennt man sie auch Pedelecs, E-Fahrrad, E-Rad entweder mit Nabenmotoren oder Tretlagermotoren/ Mittelmotor. Mit einem E-Bike haben Sie die Möglichkeit, mittels Elektromotor eine Unterstützung beim Treten zu erreichen oder ganz ohne eigene Muskelkraft zu fahren.

Die Firma www.Trikefactory.de rüstet Fahrräder in Bremen (http://www.regional.de/lp/62_1674) um, Schwerpunkt ist aber die Bestellung für den Umrüstsatz zum Elektrofahrrad mittels online Shop. Das noch junge Unternehmen Trikefactory bietet seit 2011 neben den Bausätzen auch Liegeräder von www.HPVelotechnik.com und Elektroräder an. Trikefactory hat alle Arten von optimierten Umrüstsätzen im Angebot, sodass sämtliche Fahrradtypen zu Elektrofahrrädern umgebaut werden können.
Die Elektromotoren sind komplett mit Felgen montiert und können so am zukünftigen E-Rad wahlweise vorne oder auch hinten einfach gegen die verbaute Felge ausgetauscht werden.
Hierbei handelt es sich dann um Nabenmotoren. Wir der Motor im Tretlager installiert, kommt ein Mittelmotor zum Einsatz. Die Energie erhalten alle Motoren durch einen LiPo-Akku, der abnehmbar und abschließbar ist. Die Trikefactory sorgt auf der Webseite des Unternehmens mit einer Umbauanleitung für den Selbstumbau vom normalen Fahrrad zur Elektrovariante. Der Einbau des Motors wird hier ausführlich erläutert. So können Sie mit einem Umbausatz zum Elektrofahrrad Ihr eigenes Fahrrad in ein komfortables E-Bike verwandeln. Für den Sensor, der im Falle eines Pedelecs eingebaut werden muss, existiert ebenfalls eine detaillierte Montageanleitung.
E-Bikes werden zwar auch Pedelecs genannt, doch gibt es einen feinen Unterschied. Das Pedelec ist ein Fahrrad, bei dem der Elektromotor nur als Unterstützung für das Pedalieren wirkt. Bei einem E-Bike kann auch ganz ohne Treten gefahren werden. Mit dieser elektrischen Hilfe können Radfahrer Distanzen zurücklegen, die vorher undenkbar waren. Auch vom Tempo her konnten sie vorher, verglichen mit einem Fahrradkurier oder einem Rennfahrer, nicht mithalten. Mit einem Elektromotor der Trikefactory ist dies nun möglich. Frei nach dem Motto. Ab nun gibt es nur noch Rückenwind!


Firmenkontakt
trikefactory
Marcus Hoppe
Lupinenstr. 13a

28239 Bremen
Deutschland

E-Mail: info@trikefactory.de
Homepage: http://www.trikefactory.de
Telefon: 0176-20022692


Pressekontakt
INTRAG Internet Regional AG
Hartmut Wehrmeyer
Sophienblatt 82-86

24114 Kiel
Deutschland

E-Mail: pressestelle@intrag.de
Homepage: http://www.intrag.de/
Telefon: 043167070200


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Hoppe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2293 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: trikefactory


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema