info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mea AG |

Gold-Award für die MEA Bausysteme GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Planers Liebling


"Mit welchem Hersteller arbeiten Architekten am liebsten zusammen? Wer bietet die besten Produkte und Lösungen?" Das waren die zentralen Fragen einer Erhebung der Heinze GmbH bei über 1.800 Planern und Architekten in Deutschland. Diese wählten aus 200 Unternehmen und Marken ihren bevorzugten Partner. Im Bereich "Außenanlagen/Entwässerung" waren die Lösungen der MEA Bausysteme GmbH ganz vorne und wurden mit dem goldenen "Architects' Darling Award" ausgezeichnet.

"Wir sind sehr stolz, diesen Preis erhalten zu haben", freut sich Luitpold Moser, Geschäftsführer der MEA Bausysteme, der zusammen mit Monika Foydl aus dem MEA-Vorstand die Trophäe anlässlich der Verleihung im Rahmen der Celler Werktage in Empfang nahm. "Die Auszeichnung ist Anerkennung und Auftrag zugleich, im Dialog mit den Architekten und Bauunternehmen Systeme zu entwickeln, mit denen man leicht planen kann, die auch das Bauen einfacher, sicherer und wirtschaftlicher machen und für die späteren Bewohner hohen Komfort bieten."

Für den Bereich "Außenanlagen/Entwässerung" stellt das Unternehmen aus Aichach unterschiedliche Lösungen zur Verfügung. Dazu gehören Entwässerungsrinnensysteme, Lichtschachtsysteme aus Beton und Kunststoff sowie ein vielfältiges Fenster-Programm. Die gute Qualität, hohe Zuverlässigkeit und der schnelle, fehlerfreie Einbau der Produkte auf der Baustelle machen MEA zum begehrten Partner für Architekten und Verarbeiter. Einen besonderen Fokus legt das Unternehmen auf die Integration mehrere Einzelprodukte zu einem montagefreundlichen Systemverbund.

Damit das auch zukünftig so bleibt, ist der direkte Dialog mit Planern und Architekten für die MEA Bausysteme sehr wichtig. Aus diesem Grund gibt es besondere Ansprechpartner im Vertrieb und Produktmanagement für die Zielgruppe. Sie beschäftigen sich intensiv mit den Anforderungen, Fragen und Wünschen der Planer. Das honorierten diese in der von Heinze initiierten Branchenbefragung und verteilten Bestnoten bei Innovation und Nachhaltigkeit.

Für das bayerische Unternehmen bleibt die Zielgruppe der Architekten und Verarbeiter weiter im Fokus. Das gilt für alle Produktsegmente, insbesondere für "Entwässerungssysteme" und das Kerngeschäft "Lichtschacht- und Fenstersysteme für das Untergeschoss" - hier ist die MEA Bausysteme seit Jahren der Marktführer. "Insbesondere unsere innovativen Entwicklungen der vergangenen Jahren stießen immer wieder auf überdurchschnittlich großes Interesse. Das merken wir im persönlichen Austausch auf Messen oder bei den direkten Anfragen im Vertrieb und beim Produktmanagement", so Geschäftsführer Moser. "Mit unseren Systemen geben wir Antworten auf aktuelle Fragen wie etwa Energieeinsparung oder Schutz des Kellers vor Grund-/Hochwasser und Starkregen."

Weitere Informationen gibt es unter www.mea-bauysteme.com.


Bildunterschrift:

Hohe Auszeichnung: Monika Foydl vom MEA-Vorstand (m.) und Luitpold Moser (r.), Geschäftsführer der MEA Bausysteme GmbH, nahmen den "Architects' Darling" von Bruno Connerth, vertretend für die Heinze GmbH, in Empfang. Bei der Branchenbefragung unter 1.800 Architekten und Planern bekam das Unternehmen aus Aichach Bestnoten im Bereich "Außenanlagen/Entwässerung" und gewann in dieser Kategorie den Award in Gold.

Foto: MEA Bausysteme GmbH

Firmenkontakt
Mea AG
Luitpold Moser
Sudetenstr. 1

86551 Aichach
Deutschland

E-Mail: info@mea.de
Homepage: http://www.mea.de
Telefon: 8251 91-0


Pressekontakt
Schaal.Trostner Kommunikation
Jürgen Schaal
Eichwiesenring 1/1

70567 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: info@schaal-trostner.de
Homepage: http://www.schaal-trostner.de/
Telefon: 0711 77000 11


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Luitpold Moser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3239 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mea AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema