info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Admarkt |

Die erste deutsche Mobilfunk-Tarifrechner App aus Jena

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Durchsucht man den App Store für iPhones und iPads  nach Tarifrechnern für Handytarife, fand sich bislang keine einzige Anwendung. Auch beim Android Markt für Smartphones mit dem Android Betriebssystem sah die Situation kaum besser aus. Das ist erstaunlich, denn gerade der deutsche Mobilfunkmarkt mit seiner unübersichtlichen Anzahl an Anbietern, Tarifen und Optionen macht es ohne Tarifrechner und Tariftabellen fast unmöglich, den Überblick zu behalten.

mobiSIM.de – die Mobilfunk-Community mit Sitz in Jena – hat daher nun sowohl für Apple- als auch für Android-Geräte eine Tarifrechner-App gestartet, mit der Nutzer direkt auf ihren Smartphones die besten Tarife und Tarifvarianten berechnen können. 

"Ziel war es, den Nutzer mit wenigen Klicks einen Überblick über vorhandene Tarife zu verschaffen und ihnen passende Tarifvarianten zu präsentieren", so Bastian Ebert, Geschäftsleiter bei mobiSIM.de, "und ich denke, mit der neuen App ist dies gelungen. Auch Smartphone-Nutzer mit wenig Erfahrung im Bereich Handytarife können damit sehr einfach den besten Tarif ermitteln."


Die neue mobiSIM Tarifrechner-App bietet drei große Bereiche:

Tarifübersicht
Die  Tarifübersichten enthalten die wichtigsten Tarifmerkmale und  lassen  sich nach verschiedenen Werten sortieren. So kann man  beispielsweise  die Tarife mit den günstigsten Minutenpreisen anzeigen  lassen oder aber  die Prepaidkarten, bei denen es das meiste  Startguthaben gibt.

Tarifrechner
Der  Tarifrechner der App basiert auf der Engine von  handy-tarifrechner.net  und kann alle deutschen Tarife abbilden.  Beispielweise werden auch  Kostenairbags, Flatrates und Freieinheiten  berechnet, so dass Nutzer  auch spezielle Tarifvarianten berechnen  können. 

Tracker
Der  Tracker ist nur für Android-Geräte verfügbar und misst auf Wunsch  die  angefallenen Datenmengen, die Gesprächsminuten und SMS. Daraus wird   dann der beste verfügbare Tarif errechnet. Die statistische Erfassung   der Daten erfolgt dabei datenschutzkonform. Mit einem Klick kann der   Nutzer alle gespeicherten Daten wieder löschen und in der   Grundeinstellung ist der Tracker deaktiviert. 


Die App kann im App Store von Apple und im Android Market ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.

https://market.android.com/details?id=de.admarkt.mobisim
http://itunes.apple.com/de/app/mobisim/id491655844


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bastian Ebert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 1961 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Admarkt

Informationstechnologie rund um Handys und Mobilfunk


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Admarkt lesen:

AdMarkt | 30.10.2015

Die günstigsten Smartphone-Tarife im Oktober für Normalnutzer

Neben dem großen Konkurrenzkampf zwischen der Deutschen Telekom und Vodafone etabliert sich Telefónica als starke Marke. Durch die Übernahme des E-Plus-Netzes ist das Unternehmen zu einem außerordentlichen Anbieter gewachsen. Zudem können bei d...
AdMarkt | 18.03.2014

Nachgeschaut: die billigsten Smartphone Tarife für Wenig-Nutzer

Ein Smartphone zu haben ist mittlerweile Standard geworden unabhängig davon ob man dieses viel oder eher wenig nutzt. Entsprechend haben sich auch die Anforderungen an die Tarife geändert, denn ein modernes Handy nutzt etwas, wenn man auch die pass...
AdMarkt | 28.09.2013

Die besten Internet-Stick Angebote im Herbst 2013

Die Angebote bei den LTE Internet Stick Im LTE Bereich hat sich bei den Tarifen und der Hardware leider wenig geändert. Während der Ausbau des LTE Netzes weiter geht, sind die Tarife dazu nach wie vor weitgehend nur bei den Netzbetreibern zu haben...