info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology GmbH |

Remote Management Suite wird erweitert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Unterstützung für VoIP, Java Web Start und Multimedia-Anwendungen Firmware Upgrade für Clever Clients der Serien Compact, Winestra, Premium und Elegance nun auch mit integriertem VoIP Client

Bremen, 26. Juli 2005 – IGEL Technology stellt die neuste Version der Remote Management Suite vor, mit der die Thin Clients des Herstellers in unbegrenzter Anzahl und von jedem Ort aus sicher administriert werden können. Mit der neuen Suite kann eine Vielzahl neuer Funktionalitäten der Linux basierenden IGEL Clever Clients per Fernzugriff verwaltet werden. Dazu gehören Java Web Start Sessions, Citrix ICA Connection Center Sessions, Cisco VPN Client, Multimedia (MPlayer) und ein Voice over IP (VoIP)-Client.

Für die VoIP Unterstützung ist nun der KPhone SIP Client in den aktuellen Versionen der Linux basierten IGEL Clients der Serien Compact, Winestra, Premium, und Elegance enthalten. Bestehende Kunden können das neue Firmware Upgrade von der IGEL ftp site kostenlos herunter laden und mit Hilfe der neuen IGEL Remote Management Suite auf die Thin Clients einfach und schnell verteilen und konfigurieren.

Die neue IGEL Remote Management Suite ist leistungsfähiger, sicherer und bietet eine einfachere Verwaltung. Sie entspricht somit noch besser den Anforderungen der Kunden, die Thin Clients in großen Netzwerkumgebungen einsetzen.

Die Suite ist um eine zentrale SQL Datenbank gebaut, die alle Client Einstellungen und Gruppenprofile enthält. Administratoren erhalten daher einen umfassenden Überblick über ihr Client Netzwerk und können bei Bedarf auch einzelne individuelle Konfigurationen einsehen. Die Management Konsole selbst ist Java basiert und läuft auf Windows, Linux, Solars, AIX oder MacOS.

“Zu den größten Herausforderungen bei Server Based Computing-Umgebungen gehört das Remote Management von Thin Clients – vor allem, wenn diese über unterschiedlichste Konfigurationsprofile verfügen,“ erklärt Dirk Dördelmann, Product Manager bei IGEL Technology. „Mit der neuen Remote Management Suite können Administratoren die Prozesse im Client Management vereinfachen, Kosten sparen und gleichzeitig von der einfachen und zentralen Konfiguration der neuen Funktionalitäten wie VoIP und Multimedia-Unterstützung profitieren.“
Die Remote Management Suite steht allen IGEL Kunden kostenlos zur Verfügung und enthält zusätzlich zu den allgemeinen Leistungsverbessererungen folgende Merkmale:

· Neue Parameter für Geräte/Anschlüsse/USBLP1
· MPlayer Konfiguration
· Neue Paramter für Win CE 5.0 Zeitzonen Konfiguration
· ICA Master Browser für Win CE 5.0 Konfiguration
· ThinPrint Konfiguration für Win CE 5.0
· Java Web Start Session Konfiguration
· KPhone (VoIP) Konfigurationsunterstützung
· ICA Connection Center Session Konfiguration
· Neue Browser Parameter
· Cisco VPN Client Konfigurationsunterstützung
· Neue Parameter für Benutzereigenschaften
· Erweiterte Funktionalitäten für den Import von Thin Clients aus csv Listen
· Verbesserte Eigenschaften zum Suchen von Thin Clients / Profilen im Verzeichnisbaum des Remote Managers

Mit der Remote Management Suite können Administratoren Gruppenprofile einfach erstellen und verschieben und alle Clients innerhalb einer Gruppe sowie einzelne Remote Clients in nur wenigen Schritten konfigurieren. Da die IGEL Remote Management Suite zur Help-Desk Unterstützung das Spiegeln von Remote Clients Sitzungen ermöglicht, wird auch der Support für Thin Client Anwender einfacher und kostengünstiger.


Über IGEL Technology

IGEL Technology GmbH entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Bandbreite von Linux und Windows basierenden Terminals und Thin Clients. IGEL besetzt eine technologische Spitzenposition und gehört zu den führenden Herstellern weltweit (Rang sechs der erfolgreichsten Thin Client Hersteller gemäß IDC). Der Erfolg von IGEL fußt auf vier Kernkomptenzen: Thin Clients: Die breite plattformübergreifende Produktpalette sowie der enorme Funktionsumfang der innovativen Firmware integriert sich problemlos in vorhandene IT-Strukturen. Er ermöglicht somit die nachhaltige Optimierung der Produktivität und Effizienz der unternehmensweiten IT-Infrastruktur. Development: Aufgrund der herausragenden Expertise aus den Bereichen Terminals und Thin Clients zählt neben der exzellenten Hardware die individuelle Anpassung an Kundenbedürfnisse zu den wichtigsten Kundenvorteilen. Services: Das ausgefeilte Supportnetzwerk garantiert die schnelle Bearbeitung der Kundenwünsche und sichert Business Continuity. Solutions: IGEL Clever Clients haben sich weltweit in vielen Branchen mit speziellen Lösungen bewährt. IGEL ist Gründungsmitglied des European Thin Client Forums und Teil der weltweit aktiven Melchers-Gruppe.


Ansprechpartner für die Redaktion:
IGEL Technology GmbH
Frank Lampe
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel.: 0421 / 1769 - 370
Fax: 0421 / 1769 - 302
lampe@igel.com
http://www.igel.com


onpact AG
Dieter Niewierra
Isartalstr. 49
D-80469 München
Tel.: (+49) 89/ 759 003 – 128
Fax: (+49) 89/ 759 003 – 10
Mail: niewierra@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 609 Wörter, 4978 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 07.09.2010

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als ou...
Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...