info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EBSnet GmbH |

EBSnet erweitert myXSolutions mit Automatisierter Rechnungsprüfung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Regensburg, 13. Januar 2012 - Die EBSnet GmbH, unabhängiger Anbieter von Softwarelösungen für die Energiewirtschaft, hat die Kommunikations- und Datenmanagementlösung myXSolutions mit einem Modul zur automatisierten Rechnungsprüfung erweitert. Diese erleichtert das Auffinden fehlerhafter Faktura und macht so eine aufwendige manuelle Prüfung überflüssig. Das Unternehmen präsentiert diese Lösung auf der E-world energy & water 2012 am Stand 427 in Halle 2.

Die Kontrolle von Strom- oder Gasrechnungen in Unternehmen oder die Prüfung von Netznutzungsabrechnungen durch den Energieversorger ist eine der aufwändigsten und fehleranfälligsten Abläufe. Die meist noch manuelle Bearbeitung erfordert einen enormen Aufwand an Zeit und Personal, verbunden mit hohen Fehlerquoten und der Verzögerung von Zahlungszielen.

Das Modul „Automatisierte Rechnungsprüfung“ der Kommunikations- und Datenmanagementlösung myXSolutions unterstützt den gesamten Prozess vom Rechnungseingang bis hin zur Übergabe an die Finanzbuchhaltung. Mit diesem standardisierten und automatisierten Prozess gewährleistet myXSolutions die zeitnahe und sachlich vollständige Prüfung der Rechnung und senkt so Aufwand und Kosten. Eine gesetzeskonforme Archivierung ist entweder im Original-EDIFACT oder als Rechnungsformular möglich.

Die im EDIFACT-Format INVOIC eingehenden Vertriebs- oder Netznutzungsrechnungen werden automatisiert auf Konsistenz, Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft und konvertiert. Über eine Schnittstelle werden diese dann an die Finanzbuchhaltung weitergeleitet und zur Zahlung freigegeben. Die integrierte Dublettenprüfung erfasst dabei, ob für den angegebenen Abrechnungszeitraum bereits eine Rechnung für die Abnahmestelle erstellt worden ist.
Dabei werden alle in der Rechnung ausgewiesenen Preisbestandteile wie zum Beispiel Wirkarbeit, Blindarbeit, KWK, Stromsteuer oder EEG geprüft und mit den vertraglich vereinbarten Preisen verglichen. Darüber hinaus erfolgt ein Abgleich der Verbrauchsdaten mit den Vorjahreswerten des gleichen Zeitraumes.

Die Lösung ermöglicht eine intelligente und individuelle Administration der Prüfungsparameter. So kann der Anwender bei der Prüfung der Verbrauchswerte frei definieren, zu welcher prozentualen Abweichung des Verbrauches im Vergleich zum Vorjahreswert eine Warnmeldung bzw. eine Fehlermeldung erzeugt werden soll. Eine Abweichung von über 100% oder die Angabe eines falschen Preises führt automatisch zu einer Fehlermeldung und damit zum Abbruch der INVOIC-Verarbeitung. Schwellwerte können jedoch individuell verändert werden. Liegt die Abweichung innerhalb der definierten Toleranzwerte wird die INVOIC konvertiert und an die Finanzbuchhaltung weitergeleitet. Der zuständige Sachbearbeiter erhält ggf. eine Mail mit einer Verbrauchswarnung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.ebsnet.de/

Pressekontakt

Martin Böddecker
Geschäftsführer
Telefon: + 49 941 94260-200
E-Mail: martin.boeddecker@ebsnet.de


Über EBSnet

Die EBSnet GmbH ist seit über 15 Jahren ein unabhängiges Softwareunternehmen mit Sitz in Regensburg. Der Spezialist entwickelt und vertreibt hochperformante und praxisnahe Softwarelösungen für die Energiewirtschaft. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt dabei in der technologischen Umsetzung der strikten Unbundling Vorgaben der Bundesnetzagentur (BNetzA) im Bereich Strom und Gas (GPKE, GABi-Gas, GeLi Gas, MaBiS, WiM). Das Leistungsspektrum umfasst mit den Produktfamilien myXSolutions und myXEnergy die Themenbereiche Marktkommunikation, Prozessdatenmanagement, Business Intelligence und Energiemanagement. Darüber hinaus bedient die EBSnet Teilbereiche des Smart-Metering sowie Lösungen im e-Mobility Umfeld.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, KSK – Strategische und angewandte Kommunikation (Tel.: 0152 20 70 77 01), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3313 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EBSnet GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema