info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IQPC GmbH |

Transformation der Streitkräfte - Umgang mit globalen und virtuellen Risiken für die Sicherheitslage Deutschlands

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Berlin, 19.01.2012 ? Der arabische Frühling und die Diskussionen um den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr sind nur zwei Beispiele dafür, wie politische Umbrüche weltweit Einfluss auf die sicherheitspolitische Lage Deutschlands nehmen. Auch virtuelle...

Berlin, 19.01.2012 - Berlin, 19.01.2012 ? Der arabische Frühling und die Diskussionen um den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr sind nur zwei Beispiele dafür, wie politische Umbrüche weltweit Einfluss auf die sicherheitspolitische Lage Deutschlands nehmen. Auch virtuelle Bedrohungen ? Stichwort 'Cyber-War' ? stellen ernstzunehmende Risiken dar. IQPC?s 7. Jahreskongress Transformation der Streitkräfte, 21. bis 23. März 2012 in Berlin bringt hochrangige Vertreter der Streitkräfte, Politiker und Sicherheitsexperten zusammen, um den kontinuierlichen Transformationsprozess der Streitkräfte zu diskutieren; wie beispielsweise die Konsequenzen der Bundeswehrreform und NATO- Reform.

Wesentliche Schwerpunkte der Konferenz sind im Folgenden:

? Bundeswehrreform ? Einsatzrealität: Operative Führung, 'Common Effort' und ganzheitlicher Ansatz zur vernetzten Sicherheit

? Transformation der Marine

? Zukünftige Herausforderungen wie strategische Schocks

? Auswirkungen der Bundeswehrreform: Finanzierung, Ausbildung und Ausrüstung

? Cyber Defense: Internationaler Terrorismus und Botnetze, Einfluss auf Bundeswehr und NATO

Am 23. März werden zusätzlich interaktive Workshops angeboten, bei denen die Möglichkeit besteht, sich zu folgenden Themen auszutauschen:

'Performance Based Logistics' (Prof. Dr. Hofmann, Universität St. Gallen), 'Privatisierung der Sicherheit und PSMC' (Maxim Worcester, Janus Consulting), 'Cyber Defense Strategies', und 'Strategische Schocks' (Sammi Sandawi, Zentrum für Transformation der Bundeswehr).

Lassen Sie sich zudem im Hinblick auf die Bundeswehrreform darüber informieren, welche Formen von Kooperation zwischen Armee und Wirtschaft sich bewährt haben und welche Kriterien für zukünftige Kooperations-Modelle angesetzt werden.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Informationen aus erster Hand von Vertretern der Streitkräfte und Experten der Sicherheitspolitik zu erhalten und in direkten Austausch mit den Referenten zu treten.

Weitere Informationen und das ausführliche Konferenzprogramm finden Sie auf

http://www.transformation-streitkraefte.de/PR


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 2175 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IQPC GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IQPC GmbH lesen:

IQPC GmbH | 16.08.2016

11. Jahresforum Shared Services & Outsourcing Woche 2016

Über 280 Teilnehmer kamen zur 10. Shared Services & Outsourcing Woche 2015 in Berlin zusammen und profitierten von dem vielseitigen Programm. Das Erfolgskonzept der letzten Shared Services Woche soll auch 2016 wieder angewandt werden – die bew...
IQPC GmbH | 18.11.2015

IQPC announces the 11th International Conference Innovative Seating 2016

Key topics include: ·         Find out about smart textiles products that enhance automotive seat comfort to differentiate from competitors   ·         Discuss about the assessment of emissions in automotive interior space to fulfi...
IQPC GmbH | 06.02.2013

PEX Innovation Award geht an T-Systems Multimedia Solutions

Berlin, 06.02.2013 - International vergibt das PEX-Netzwerk bereits seit 15 Jahren Awards für außergewöhnliche Projekte. Am 29. Januar 2013 wurde nun von einer Fachjury erstmals die deutschsprachigen Awards im Rahmen der Process Excellence Woche ...