info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schröder Spritzschaumtechnik |

Schröder Spritzschaumtechnik mit Polyurethan

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Spritzschaumtechnik ist die Isolierung der Zukunft


Gerade in Zeiten der steigenden Energie- und Heizkosten gewinnt das Thema Isolierung immer mehr an Bedeutung. Die Firma Schröder Spritzschaumtechnik bietet ihren Kunden eine innovative Isoliertechnik im gesamten Bundesgebiet. Denn dank der Spritzschaumtechnik lassen sich selbst schwierige Untergründe auf eine optimale Weise vor einem Kälte-, beziehungsweise Wärmeverlust schützen.

Bei der Spritzschaumtechnik handelt es sich um eine neuartige Isoliertechnik der Firma Schröder in Burgdorf. Die Spritzschaumtechnik kommt in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz, in der Landwirtschaft ebenso wie im industriellen, gewerblichen und privaten Bereich. Die Vorteile der Spritzschaumtechnik hinsichtlich der Isolierung liegen klar auf der Hand. Denn mittels der Spritzschaumtechnik gelingt es, unebene und an und für sich nur schwer zu isolierende Wände, Decken oder Baukörper ausreichend gegen einen Wärme-, beziehungsweise Kälteverlust zu schützen. Darüber hinaus schützt die Isolierung mit der Spritzschaumtechnik auch gegen Zugluft. Die Anwendungsmöglichkeiten gestalten sich ausgesprochen vielfältig. So findet die Spritzschaumtechnik zum Zweck der Isolierung beispielsweise in Obst- und Gemüselagern, Nutztierställen, Lager- und Industriehallen sowie in Wohnhäusern Verwendung. Die Firma Schröder, Fachbetrieb für Isoliertechnik in Burgdorf (http://www.regional.de/lp/585_1946), behandelt des Weiteren auch Lagertanks, Schiffe, Pufferspeicher, Container, Geschossdecken, Kühllager und Schwimmbäder mit der innovativen Spritzschaumtechnik. Darüber hinaus kommt die Spritzschaumtechnik auch in der Fischzucht
und vielen anderen Bereichen zur Anwendung. Die Einsatzmöglichkeiten der Isoliertechnik in Burgdorf sind demnach sehr weit gestreut.
Der für die Spritzschaumtechnik verwendete Isolierstoff besteht aus Polyurethan. Hierfür werden zwei verschiedene Materialien miteinander vermischt. Das Polyol sorgt für einen effektiven Flammschutz und enthält des Weiteren Aktivatoren und Stabilisatoren. Das im Spritzschaum enthaltene Isocyanat dient der Aushärtung. Der Spritzschaum, den die Firma Schröder Spritzschaumtechnik verwendet, reagiert sehr schnell, weshalb sich das Material auch sehr gut zum Anbringen an der Decke eignet. Die Isolierung mit Hilfe der Spritzschaumtechnik ist besonders dauerhaft und effektiv. Bei Stahlhallen reduziert sich durch die Spritzschaumtechnik auch die Schwitzwasserbildung. Ein weiterer Vorteil der Spritzschaumtechnik liegt darin, dass die Isolierung keine Fugen und Stöße aufweist, sondern vollkommen nahtlos verläuft.

Firmenkontakt
Schröder Spritzschaumtechnik
Dirk Schröder
Geibelstr. 29

31303 Burgdorf
Deutschland

E-Mail: dirk4311@hotmail.de
Homepage: http://www.hallenisolierung.com
Telefon: 05136/4311


Pressekontakt
INTRAG Internet Regional AG
Tobyas Gleue
Sophienblatt 82-86

24114 Kiel
Deutschland

E-Mail: pressestelle@intrag.de
Homepage: http://www.intrag.de/
Telefon: 043167070200


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk Schröder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2617 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schröder Spritzschaumtechnik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema