info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fröhlich PR GmbH |

Ausbildung zur befähigten Person für Leitern und Fahrgerüste

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


• ZARGES Akademie bietet Sachkundigen-Seminar an
• Anerkanntes Weiterbildungsangebot des Verbandes Deutscher Sicherheitsingenieure

Mancher Unternehmer staunt nicht schlecht, wenn von Berufsgenossenschaften oder bei Zertifizierungen plötzlich ein Befähigungsnachweis für Leitern und Fahrgerüste verlangt wird. Auch Auftraggeber – und dabei nicht nur die öffentliche Hand – sichern sich durch das Einfordern eines entsprechenden Nachweises ab und lassen Handwerker sonst nicht mehr aufs Gelände.
Weil Arbeiten in der Höhe nicht ungefährlich ist, sind sachgerechter Umgang und einwandfreies Material unverzichtbare Grundvoraussetzungen für die Sicherheit bei Arbeiten in der Höhe. Alle Unternehmen, in denen Leitern oder Fahrgerüste eingesetzt werden, müssen aus diesem Grund eine befähigte Person ausbilden, die sich um die Steigsysteme des Unternehmens kümmert. Die ZARGES Akademie, das Schulungsangebot des europäischen Marktführers für Steigsysteme, bietet in ganz Deutschland Seminare mit genau diesem Ausbildungsinhalt an. In sechs Stunden erfahren die Seminarteilnehmer Normen und Vorschriften sowie alles Wichtige über die regelmäßige Prüfung der Leitern und Fahrgerüste, erhalten Anweisungen zum richtigen Einsatz sowie das Handling eventuell notwendiger Reparaturen. Zum Abschluss gibt es ein Zertifikat, das von den Berufsgenossenschaften und Zertifizierungsstellen als notwendiger Nachweis im Rahmen der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) kontrolliert wird.
Wie wichtig dieses Seminar ist, zeigt die Tatsache, dass das ZARGES-Seminar vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure anerkannt und mit zwei VDSI-Punkten bewertet wurde. Damit können Sicherheitsingenieure bereits einen Teil der jährlich vorgeschriebenen Weiterbildungsmaßnahmen durch das Angebot der ZARGES-Akademie abdecken.

Zu folgenden Terminen werden die Seminare in ganz Deutschland angeboten:

7. Februar 2012 in Stuttgart
8. Februar 2012 in Nürnberg
28. Februar 2012 in Hamburg
29. Februar 2012 in Hannover
7. März 2012 in Düsseldorf
13. März 2012 in Berlin
28. März 2012 in München
24. April 2012 in Bremen
26. April 2012 in Frankfurt/Eschborn
23. Mai 2012 in Mannheim
19. Juni 2012 in Stuttgart

Das Seminar kostet 299 Euro, inkl. aller Tagungsunterlagen, Getränke und Mittagessen. Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme. Auf Anfrage sind auch firmeninterne Seminare möglich.
Weitere Informationen zu den Seminaren gibt es unter www.zarges.de. Fragen beantwortet Seminarleiter Rainer Ohlwein, Telefon: 0881/687-493. Anmeldungen bei ZARGES, Maria Bienert, Telefon: 0881/687-203, oder online über die ZARGES-Homepage.


Pressekontakt:
Carmen Bloß
Fröhlich PR GmbH i.A. der ZARGES GmbH
Alexanderstr. 14
95444 Bayreuth
Tel.: 0921/75935-57
Fax: 0921/75935-60
E-Mail: c.bloss@froehlich-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Laura Tischer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 2905 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fröhlich PR GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fröhlich PR GmbH lesen:

Fröhlich PR GmbH | 30.03.2012

Energetische Sanierung mit Geld vom Staat

Je wärmer es wird, desto weniger denken die meisten Menschen an ihre Heizung. Dabei ist jetzt genau die richtige Zeit, die Anschaffung einer neuen Anlage zu planen. Dasselbe gilt für eine verbesserte Dämmung der eigenen vier Wände und einen Austa...
Fröhlich PR GmbH | 22.03.2012

Strom und Wärme aus der Region

Konkret sieht das so aus: Eine sogenannte Dorfheizung produziert so viel Wärme und Strom, wie in Breitenbrunn verbraucht wird. In der Anlage wurde ein Holzpelletkessel mit einem erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerk kombiniert. Hinzu kommt ein Nahwä...
Fröhlich PR GmbH | 23.04.2008

Zeitungs-Abo mit Mehrwert - Viele Tageszeitungs-Abonnenten können künftig online mit satten Prozenten einkaufen

„Unsere Abonnenten nutzen die RP PremiumCard bereits sehr intensiv“, freut sich Isabel Topçu, Leiterin Zusatzgeschäfte bei der Rheinischen Post. Die positive Resonanz auf den neuen RP PremiumShop hat ihrer Meinung nach mehrere gute Gründe. So fu...