info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
reinisch AG |

reinisch AG setzt auf Luftfahrtindustrie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Spezialist für Informationslogistik wird neuer Gesellschafter der CSH Cabin Systems


Karlsruhe/Hamburg, 1. August 2005 – Die reinisch AG, Karlsruhe, ist neuer Gesellschafter bei der CSH Cabin Systems Holding GmbH, Hamburg. Mit dem Einstieg bei dem Systemhaus für die Inneneinrichtung von Zügen, Schiffen und Flugzeugen verstärkt die reinisch AG vor allem ihr Engagement in der Luftfahrtindustrie.

„Das richtungweisende Unternehmensmodell der Cabin Systems passt hervorragend zu unserer eigenen Unternehmenskultur“, betonte Franz Reinisch, Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender. „Die Luftfahrtindustrie mit ihren hochkomplexen Produkten ist für uns ein Wachstumsmarkt. Im Team mit Cabin Systems können wir die Chancen dieses Segments noch besser nutzen.“
„Der schnelle Zugriff auf Wissen und Information ist für uns als Systemanbieter und für unsere Kunden essentiell. Für die weltweite technische Betreuung unserer Produkte müssen zum Beispiel alle technischen Informationen über 30 Jahre und mehr jederzeit verfügbar sein“, erklärte Cabin Systems-Geschäftsführer Karsten Kessler anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Als Partner mit beeindruckendem Know-how und ausgeprägter Kundenorientierung passt die reinisch AG ausgezeichnet in unseren Gesellschafterkreis.“

Über die CSH Cabin Systems Holding GmbH
Die CSH Cabin Systems Holding GmbH ist das Systemhaus für die Inneneinrichtung von Zügen und Bussen, Schiffen wie Yachten und Kreuzfahrtschiffen sowie Flugzeugen. Als leistungsstarker Systemintegrator bietet Cabin Systems alles aus einer Hand, vom lifestyle-gerechten Design über Konstruktion und Produktion bis hin zu Finanzierung, Instandhaltung und Überholung. Das Unternehmen wurde am 14. Juli 2004 gegründet und ist seit November 2004 operativ tätig. Gesellschafter sind 19 zukunftsorientierte mittelständische Zulieferer und Dienstleister für die Luftfahrtindustrie. Darüber hinaus ist Cabin Systems weltweit im Gespräch mit zahlreichen weiteren Gesellschafterinteressenten und Partnern. Derzeit sind Tochtergesellschaften für Engineering, Fachpersonal und Bordunterhaltung gegründet bzw. im Aufbau.

Über die reinisch AG
Die 1991 gegründete reinisch AG, Karlsruhe, erstellt und verarbeitet mit seinen aktuell über 400 Mitarbeitern Technische Dokumentationen und bietet Lösungen für das Informationsmanagement. In 2004 erwirtschaftete das Unternehmen 25,8 Mio. Euro mit umfassenden Dienstleistungen von Beratung bis hin zu Entwicklung und Betrieb von Prozess- und Systemlösungen. Informationen und Wissen der Kunden werden auf diese Weise wirtschaftlich dokumentiert, verwaltet und publiziert. Derzeit ist die reinisch AG mit 20 Niederlassungen in fünf Ländern vertreten.
reinisch hat sich auf die Branchen Automotive/Transportation, Medizintechnik sowie Maschinen- und Anlagenbau fokussiert. Zu den Kunden gehören vor allem Unternehmen mit komplexen technischen Produkten für globale Märkte. Für diese Kunden sind Produktdokumentationen wie Betriebsanleitungen, Kataloge oder Serviceanleitungen und damit verbunden das gesamte Informationsmanagement von entscheidender Bedeutung für den Erfolg ihrer Produkte.

Weitere Informationen:
reinisch AG
Holger Fischer
Leiter Marketing
Emmy-Noether-Str. 9
D-76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721 66377-0
Fax.: +49 721 66377-119

Pressekontakt:
Freudl & Friends GmbH
Steinhäuserstraße 20
D-76135 Karlsruhe
Tel.: + 49 721 82439-30
Fax: + 49 721 82439-50
info@freudl-friends.de
www.freudl-friends.de

Web: http://www.reinisch.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörn Kneiding, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3134 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: reinisch AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von reinisch AG lesen:

reinisch AG | 06.02.2006

reinisch AG setzt auf Wachstumsbranchen

Am Anfang der 15-jährigen Erfolgsgeschichte der reinisch AG war das Team rund um den Gründer Franz Reinisch ausschließlich in der Automobilbranche tätig. Damals wurden vor allem Werkstatthand-bücher, Bedienungsanleitungen und andere technische D...
reinisch AG | 08.07.2005

reinisch AG erweitert das Führungsteam

Mit Bernhard Waage hat sich die reinisch AG die Dienste eines in der Branche anerkannten Spezialisten für Technische Dokumentation und Informationslogistik gesichert. Der studierte Physiker wird die Weiterentwicklung des Leistungsspektrums intensiv ...
reinisch AG | 20.08.2002

Technische Dokumentation als Kostentreiber in der Produktion - moderne Lösungsansätze schaffen Abhilfe

Das innovative Geschäftsmodell des Unternehmens ist die „DocFactory“, ein Dienstleistungs- und Softwarepaket für den gesamten Geschäftsprozess vom Dokumenten-/Content-Managementsystem (DMS/CMS) über Übersetzungstools bis hin zum Publishing in ...