info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASM GmbH & Co. KG |

Weltweiter Zugriff auf Jukebox-Testlabor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


ASM bietet mit hauseigenem Jukebox-Testlab Software-Herstellern einen erstklassigen und kostenlosen Service an


Westerstede, 1. August 2005. Teure und zeitaufwändige Jukebox-Teststellungen gehören für Software-Hersteller jetzt der Vergangenheit an. Die ASM GmbH & Co. KG, Westerstede, stellt ab sofort im firmeneigenen Gebäude ein Jukebox-Testlabor zur Verfügung. Hierauf können sämtliche Software-Hersteller wie zum Beispiel Q-Star, Point oder Tivoli Software kostenlos über eine sichere IP-Verbindung auf die optischen Archiv-Systeme zugreifen. Diesen Service kann jeder Software-Anbieter nutzen, der seine Produkte auf die ASM-Systeme abstimmen möchte. Der größte Vorteil liegt hier in der Zeitersparnis: Neue Software-Releases oder Release-Updates lassen sich innerhalb von nur wenigen Tagen komplett testen und anpassen. Auch Software-Fehler aller Art lassen sich so schnell beheben. Für das Testlab erhält jeder Software-Hersteller von ASM ein Passwort, mit dem er über eine Remote-Verbindung Zugang zur Testumgebung erhält. Zusätzlich begleitet ein System-Betreuer des Jukebox-Spezialisten jede Testphase eines Herstellers. Er kümmert sich hauptsächlich um die individuell benötigten System-Konfigurationen. Den Jukeboxen im Testlab ist ein Server vorgeschaltet, auf dem die Software-Anbieter direkt ihre Management-Programme aufspielen können. Danach können die Tests wie die Überprüfung der Laufwerks- und Medienfachansteuerung, der Medienverwaltung oder der Schreib- und Lesevorgänge beginnen. Egal ob CD-, DVD-, MO- oder PDD-System, sämtliche optische Speichersysteme von ASM sind vor Ort und stehen im Testlab den Software-Herstellern zur Verfügung.

Johann Deters, Geschäftsführer von ASM über den neuen Test-Service: "Von unserem hauseigenen Testlab profitieren alle Beteiligten. Durch die bequeme Ansteuerung der Systeme über das Internet erzielen die Software-Häuser und wir enorme Einsparungspotenziale hinsichtlich Zeit, Kosten und Arbeitsaufwand. So rechnet sich jetzt jede noch so kleine Software-Änderung oder -Aktualisierung für die Anbieter. Zudem entfällt der aufwändige Versand der Jukeboxen zu den einzelnen Software-Herstellern." Mit Hilfe des Testlab können die verschiedenen Management-Softwares schnell auf neue Speichermedien und -Generationen abgestimmt werden. So zum Beispiel bei der PDD (Professional Disc for DATA). Für die PDD hat Sony insgesamt drei Generationen geplant, wobei die erste sich schon auf dem Markt befindet. Sobald die weiterentwickelten Generationen zwei und drei verfügbar sind, lässt sich die Software binnen weniger Tage an die neuen Medien anpassen. Auch sogenannte "Kinderkrankheiten" einer neuen Technologie sind mit Hilfe der ASM-Testumgebung schnell behoben.

Kontaktadresse für die Presse:
ASM GmbH & Co. KG
Cornelia Gerken
Vosskamp 1
26655 Westerstede / Germany

Tel.: +49 (0) 4488 / 8496-0
Fax: +49 (0) 4488 / 8496-11

cornelia.gerken@asm-jukebox.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Rüdiger Dartsch
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 (0) 611 / 23878-0
Fax: +49 (0) 611 / 23878-23

r.dartsch@pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3036 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ASM GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASM GmbH & Co. KG lesen:

ASM GmbH & Co. KG | 09.06.2006

asm-Jukeboxen schützen die Umwelt

Westerstede, 9. Juni 2006. Noch vor Umsetzung der europaweiten Richtlinie RoHS (Restriction of Hazardous Substances) am 1. Juli 2006 erfüllen alle optischen Archiv-Systeme der asm GmbH & Co. KG, Westerstede, die Auflagen der neuen EU-Norm. Die RoHS ...
ASM GmbH & Co. KG | 30.05.2006

Faszination Zukunft: asm präsentiert Prototyp für die holographische Datenspeicherung

Während konventionelle Aufnahmetechnologien (beispielsweise DVD, PDD oder UDO) nur die Oberfläche eines Mediums beschreiben, ist die holographische Datenspeicherung ein optisches Verfahren, mit dem auch die Tiefe des Materials für die Aufzeichnung...
ASM GmbH & Co. KG | 12.04.2006

ASM-Jukeboxen: Offen für alles

Westerstede, 12. April 2006. Zusätzlich zu ihren Jukeboxen der PDD- und UDO-Serie wird die ASM GmbH & Co. KG, Westerstede, noch in diesem Jahr ihre Produktpalette um weitere zwei Blaulichtlaser-Systeme erweitern. Mit der Integration der beiden neuen...