info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
brandnooz Media GmbH |

Kostenlose Warenproben sind heißt begehrt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Warenproben zu ergattern ist ein kleiner Volkssport von so manchem geworden. Neben Kosmetik liegen besonders neue Lebensmittel im Trend


Wer würde sich nicht darüber freuen, wenn anstatt Rechnungen mal kostenlose Warenproben im Briefkasten stecken würden? So geht es vielen Deutschen und dementsprechend groß ist die Nachfrage. Insbesondere neue Lebensmittel sind als Warenproben besonders begehrt. Ein führender Anbieter ist brandnooz, ein Portal für neue Lebensmittel und Produkttests.

Die Community von brandnooz ist ein Mekka für Genussmenschen, die Lust auf neue Geschmackswelten haben. Snacks, Süßes, Getränke und dergleichen werden als Warenproben (www.brandnooz.de/blog/warenproben/) an die Mitglieder der Community versandt und ausgiebig getestet. Im Zentrum steht dabei der Meinungsaustausch untereinander, insbesondere das Kommentieren, Bewerten und Vorschlagen von Verbesserungsmöglichkeiten der Warenproben.

Des Öfteren werden auf brandnooz auch Warenproben exklusiv getestet, die noch gar nicht auf dem Markt erhältlich sind. In solchen Fällen können die Community-Mitglieder sich rühmen, mit ihrem Feedback zur Marktreife von Produkten beigetragen zu haben, von denen anfangs nur eine limitierte Anzahl als Warenproben hergestellt wurden. Für viele ist hier der Anreiz groß, zum "Kreise der Auserwählten" zu gehören.

Die Begeisterung für das Testen und Verkosten von Warenproben - für manche eine wahre Leidenschaft - geht neben dem Genusserlebnis aber noch auf andere Gründe zurück. So wird bei brandnooz die Vergabe von Warenproben häufig spielerisch geregelt, auch und damit es fair bleibt und jeder zum Zug kommt. Denn meistens übersteigt die Nachfrage das Angebot bei weitem. Zum Einsatz kommt dabei u.a. eine Art Glücksrad mit Zufallsfragen zu dem Produkt. So lässt sich der Spieltrieb ausleben, Produkt-Wissen wird belohnt und nur Teilnehmer erhalten die hochwertigen Warenproben kostenlos nach Hause, die auch echtes Interesse daran haben.

Wo auf der einen Seite Verbraucher mit allerlei leckeren Warenproben beschenkt werden und die Vorfreude, das Testen und Austauschen mit anderen Enthusiasten teilen können, haben auf der anderen Seite auch die "Spender" ihren Nutzen davon. Denn für die Hersteller heißt Warenproben an Produkttester auszusenden, einen direkten Draht zum Verbraucher aufzunehmen. So erhalten die Unternehmen ehrliche und unverzerrte Meinungen, wichtiges Feedback und vor allem glaubwürdige Produktempfehlungen. Ihnen liegt natürlich viel daran, dass aus den Testern von Warenproben auch Kunden werden, die ihre Produkte mögen.

Firmenkontakt
brandnooz Media GmbH
Johannes Nielsen
Kaiser-Wilhelm-Str. 47

20355 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@brandnooz.de
Homepage: http://www.brandnooz.de
Telefon: 040 22 600 785


Pressekontakt
brandnooz Media GmbH
Johannes Nielsen
Kaiser-Wilhelm-Str. 47

20355 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@brandnooz.de
Homepage: http://www.brandnooz.de
Telefon: 040 22 600 785


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johannes Nielsen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2523 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: brandnooz Media GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von brandnooz Media GmbH lesen:

brandnooz Media GmbH | 25.01.2012

Gratisproben im Netz der Renner

Gratisproben liegen im Trend - immer mehr Internetnutzer interessieren sich für kostenlose Proben von Produkten. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Hochwertige und interessante Gratisproben frei Haus geliefert bekommen, darüber freut sich jede...