info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MessageLabs |

MessageLabs gewinnt ScanSafe als strategischen Partner: E-Mail- und Web-Sicherheit aus einer Hand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Portfolio an Outsourcing-Services um Web-Virenabwehr, Instant-Messaging-Kontrolle, Web-Filtering und Spyware-Screening erweitert


München/Gloucester, 2. August 2005. MessageLabs wird fortan die Managed Web Security Services von ScanSafe in sein Portfolio an E-Mail Security Dienstleistungen mit aufnehmen. Diese Partnerschaft erweitert den Markt für Outsourcing-Dienstleistungen erstmals um einen umfassenden Schutz vor unerwünschten Inhalten über E-Mail als auch Internet. Ziel der Allianz ist es, der wachsenden Gefahr zu begegnen, mit der sich Firmen durch Schad- und Spionageprogramme sowie ungeeignete Inhalte im Internet-Datenverkehr konfrontiert sehen. In der Kombination von Lösungen beider Partner wird ein umfassender Managed Service auf Hosting-Basis realisiert, der Kunden ohne zusätzliche Investitionen in eigene Infrastrukturen und Administrationsleistungen in den Genuss einer lückenlosen E-Mail- und Web-Sicherheit bringt.

ScanSafe befasst sich bereits seit 1999 mit dem Thema Web-Security sowie Internet-basierte Managed Services. Seine eigenentwickelte, unabhängig von Signaturen arbeitende Technologie „Outbreak Intelligence“ ermöglicht proaktiven Schutz über Web-Filtering, Virus-Scanning, Instant Messaging Kontrolle und Spyware-Screening.
MessageLabs ist ab sofort offizieller Technologiepartner und strategischer Investor von ScanSafe.


Kompaktes Rundum-Schutzpaket
Im Rahmen der Vereinbarung wird MessageLabs das eigene Portfolio an verwalteten, über das Internet bereitgestellten Security-Diensten um die patentierten Web-Sicherheitstechnologien von ScanSafe ergänzen und ebenfalls über seine globale Plattform verfügbar machen. Auf diese Weise können sich Geschäftskunden aus aller Welt künftig mit einem einzigen übergreifenden Managed Service einen umfassenden Schutz vor allen Gefahren verschaffen, die aus der E-Mail- und Internetnutzung ihrer Mitarbeiter resultieren. Dazu trägt auch der Zugriff auf eine zentrale Web-basierende Management-Konsole und den rund um die Uhr verfügbaren Service und Support von MessageLabs bei.

„Unter den Technologie- und Sicherheitsverantwortlichen wächst rund um den Erdball verständlicherweise die Sorge über die Security-Aspekte des Internet-Einsatzes. Spyware ist heute in der Lage, sensible Unternehmens- und Personaldaten zu stehlen, erfolgskritische Software-Anwendungen außer Gefecht zu setzen und ganze IT-Systeme zu stören. Deshalb werden wir das hohe Maß an Schutz und Kontrolle, das wir unseren Kunden über ihren E-Mail-Eingang verleihen, auch auf ihre Web-Browser ausdehnen“, betont Ben White als CEO von Message Labs und führt aus: „In ScanSafe als einem eindeutigen Markt- und Technologieführer haben wir den idealen Partner für diese Herausforderung gewonnen. Gemeinsam realisieren unsere Lösungen für Unternehmen einen bisher beispiellosen Schutz für die zunehmend konvergenten Gefahren innerhalb des E-Mail und Internetverkehrs.“

Die Gefahr aus dem Web wächst
Auf der Analyse von Milliarden monatlich verarbeiteter Web-Anfragen beruhende Studien von ScanSafe belegen ein kontinuierliches Ansteigen der Gefahren aus dem Internet: Während die Gefährdungen pro Anwender über das letzte Jahr von Quartal zu Quartal um 17 Prozent zulegten, stieg die Anzahl unterschiedlicher Gefahren im selben Zeitraum um 13 Prozent. Noch schneller nimmt die Verbreitung von Spyware zu: Mittlerweile sind mehr als 20 Prozent aller Web-basierten Gefahren, die ScanSafe jeden Monat abfängt, dem Bereich Spyware zuzurechnen.

„Wir erleben auf dem Markt derzeit eine wachsende Nachfrage nach integrierten Managed Services“, unterstreicht Eldar Tuvey, CEO von ScanSafe, und fügt hinzu: „MessageLabs ist nicht nur auf weltweiter Ebene als Security-Spezialist etabliert, sondern kann auch auf eine beispiellose Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung sicherer E-Mail-Lösungen verweisen. Dank der neuen Partnerschaft können MessageLabs-Kunden ihre vollständig verwalteten Security-Umgebungen um effektive Mechanismen für die Web-Sicherheit zu einer Komplettlösung aus einer Hand erweitern. Während der Großteil aller Antiviren- und Anti-Spyware-Produkte nur die Arbeitsplatzrechner nach etwaigen Infektionen durchsucht, schafft unser kombiniertes Service-Angebot diese Gefahren bereits aus der Welt, bevor sie ein Unternehmensnetzwerk erreichen und schädigen können.“

Der Einsatz beider Lösungen aus Kundensicht
Die Investmentbank N.M. Rothschild zählt zu den Unternehmen, die bereits von Managed Services beider Partner profitieren. „Wir hatten uns über MessageLabs bereits vor Gefahren im SMTP-Verkehr gefeit, dann verlieh uns ScanSafe den Schutz vor Bedrohungen auf HTTP- und FTP-Basis“, berichtet Edmund Comber als IT-Leiter bei N.M. Rothschild: „Solche Managed Services funktionieren denkbar einfach – einmal aktivieren und schon wird der Datenverkehr umgeleitet. Es gibt keine Software und keine Geräte, die regelmäßig zu aktualisieren und zu erneuern sind – und somit auch nichts, was die Systemperformance negativ beeinflussen könnte. Zudem sind alle Gefahren ausgeschaltet, bevor sie unser Netzwerk erreichen. Und ein weiterer großer Vorteil ist die standortübergreifende Kostentransparenz.“

„Mit ihrem konzentrierten Fokus, ihrer Expertise und Reichweite entfalten Managed Services für die Reinigung des E-Mail-Verkehrs einen unmittelbaren Nutzwert für Unternehmen. Denn diese Angebote lösen ein schwieriges Problem, für das Firmen nicht mehr länger die Zeit haben – den Kampf gegen die E-Mail-Verschmutzung“, meint Andrew Jaquith, Senior Analyst bei der Yankee Group, und ergänzt: „Das Filtern des Internetverkehrs ist der nächste logische Schritt für den Ausbau solcher Managed Services.“

Über die Managed Services von MessageLabs
MessageLabs liefert Unternehmen und Behörden mit dem Ansatz der Managed Services eine komplett betriebene und administrierte Lösung für ihre IT-Sicherheit. So befreit der Anbieter seine Kunden vom Aufwand, von den Schwierigkeiten und den Zusatzkosten, die aus der internen Einführung entsprechender Hardware und Software resultieren. Die Managed Services helfen insbesondere, die Integrität der elektronischen Kommunikation zu gewährleisten, Risiken zu managen und zu minimieren sowie erfolgskritische Infrastrukturen und Geschäftsdaten zu sichern.

Über MessageLabs
Mit über 10.000 Kunden und Niederlassungen in zwölf Ländern ist MessageLabs der weltweit führende Anbieter von Managed Services für unternehmensweite E-Mail-Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.messagelabs.de.


Über ScanSafe
ScanSafe ist der Pionier und Marktführer bei Managed Services für die Internetsicherheit: Mit „Outbreak Intelligence“, seiner heuristischen Engine, verarbeitet der Anbieter derzeit Monat für Monat mehr als zwei Milliarden Web-Anfragen. Denn ScanSafe stellt Kunden heute auf Internet-Ebene ein umfassendes Angebot vollständig verwalteter Websicherheitsdienste zur Verfügung – vom Virus-Scanning über das Spyware-Screening bis hin zur automatischen firmenweiten Durchsetzung von Richtlinien für die Webnutzung. Detaillierte Informationen bietet die Unternehmenswebsite unter http://www.scansafe.com

Pressekontakt:

MessageLabs
Henning Ogberg
t +49 (0)89 189 4399 8
hogberg@messagelabs.com

Ilke Kaufmann
t +44 207 291 1979
ikaufmann@messagelabs.com


Harvard Public Relations
Alexandra Maiberger
Petra Pflüger
t +49 (0)89 532 957-0
Alexandra.Maiberger@harvard.de
Petra.Pflueger@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Schad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 795 Wörter, 6626 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MessageLabs lesen:

MessageLabs | 03.04.2008

Storm Botnet für ein Fünftel des globalen Spam-Aufkommens verantwortlich – männliche Selbstzweifel im Visier

MessageLabs, der führende Anbieter von integrierten Managed Services für die Messaging- und Web-Sicherheit von Unternehmen, hat den Intelligence Report für das erste Quartal und März 2008 vorgelegt. Die aktuellen Analysen zur globalen Online-Sich...
MessageLabs | 05.10.2006

Analysten positionieren MessageLabs im Leaders-Quadrant für E-Mail-Sicherheit

Die aktuelle Magic-Quadrant-Studie von Gartner bietet Unternehmen ein wertvolles Instrument, um aus der unübersichtlichen Angebotsvielfalt von hunderten sich im Markt tummelnden Firmen die besten Lösungen für die E-Mail-Sicherheit auszuwählen. Di...
MessageLabs | 02.10.2006

Neuer Trend Geek-Spamming nimmt Computerfreaks ins Visier

In den vergangenen Wochen hat MessageLabs ein vermehrtes Aufkommen von Spam-Mails identifiziert, die sich – unter Rückgriff auf Social Engineering-Verfahren – direkt an bestimmte Personen aus der IT-Branche richten. Dieses so genannte „Geek Spamm...